MenüMenü

Gratis Studie zum kostenlosen Download:
Neu: 3 Topaktien für das Jahr 2017 . . . Download hier ➜

Leasing ohne Bankauskunft hat keinen Seltenheitswert

Besonders bei Finanzgeschäften ist eine gute Bonität Gold wert.

Ob nun Selbstauskunft, SCHUFA-Auskunft oder die Bankauskunft – ohne eine seriöse Versicherung der Kreditwürdigkeit kommen die meisten Finanzierungen erst gar nicht zustande.

Doch was tun, wenn eine mangelhafte Kreditwürdigkeit bescheinigt wird? Leasing ohne Bankauskunft heißt da für viele die Lösung. Allerdings sollte immer auch das Kleingedruckte einer eingehenden Prüfung standhalten.

Leasing ohne Bankauskunft oftmals möglich

Eine negative Bankauskunft oder ein belastender SCHUFA-Eintrag zieht oftmals schwerwiegende Folgen nach sich.

Durch die Bescheinigung einer geringen Kreditwürdigkeit sind Finanzierungen über Kreditinstitute so gut wie ausgeschlossen.

Mehr zum Thema: Wie die eigene Kreditwürdigkeit verbessert werden kann

Auch Darlehensanträge von Selbstständigen werden oftmals von vornherein von den Banken abgelehnt.


Gratis Studie: Die Zukunft Ihres Depots?....

  • China Mobile (China), größter Mobilfunkanbieter weltweit
  • Vale (Brasilien), größter Eisenerzlieferant der Welt
  • Novo Nordisk (Dänemark), führender Hersteller Insulin der Welt
  • Petrochina (China), zweitteuerstes Unternehmen der Welt
  • Burberry Group (England), führender Luxushersteller der Welt
  • Harley Davidson (USA), legendärster Motorradhersteller der Welt

Hier erfahren wo sich der Einstieg noch lohnt ➜


Fehlende Sicherheiten wie ein geregeltes Einkommen dienen dabei meist als Grundlage der Ablehnung.

Mehr zum Thema: Leasing: Selbstständige können von Miete profitieren

Doch es gibt auch Anbieter, die trotz mangelhafter Bonität oder fehlenden Sicherheiten eine Geschäftsbeziehung eingehen.

Insbesondere im Bereich der Autofinanzierung wird mit Angeboten des Leasings ohne Bankauskunft oder SCHUFA-Abfrage um potenzielle Käufer geworben. Auch andere Branchen haben mittlerweile nachgezogen.

Bonität wird trotzdem überprüft

Wer auf das Angebot des Leasings ohne Bankauskunft eingeht, kann dennoch nicht davon ausgehen, dass der Anbieter keine Überprüfung der Bonität vornimmt.

Auch diese Anbieter verlangen Einkommensnachweise und prüfen die bisherige Zahlungsmoral des potenziellen Kunden, sind jedoch risikoaffiner als die meisten Geldinstitute.

Dennoch können Sicherheiten wie Sachwerte und Immobilienbesitz die Aussicht auf einem Leasing-Vertrag ohne Einholen einer Bankauskunft beträchtlich erhöhen.

Seriosität des Leasings ohne Bankauskunft

Für viele Kunden bedeutet die Finanzierungsalternative des Leasings ohne Bank- oder SCHUFA-Auskunft die Lösung ihrer Finanzierungsschwierigkeiten. Doch stellt sich auch oftmals die Frage der Seriosität dieser Angebote.

Deshalb sollte bei diesen Finanzierungsalternativen auch das Kleingedruckte einer genauen Durchleuchtung standhalten.

Denn hier verstecken unseriöse Anbieter am liebsten die Fallstricke dieser alternativen Finanzierungsmöglichkeit. Oftmals entstehen Mehrkosten, mit denen ein Kunde nicht gerechnet hat.

Anbieter verlangen beispielsweise Sicherheitsleistungen oder Bürgschaften, die den Kunden in arge finanzielle Bedrängnis bringen können.

Deshalb gilt: Leasing-Angebote ohne Bankauskunft oder SCHUFA-Nachfrage eröffnen finanziell vorbelasteten Kunden zwar Finanzierungsalternativen, sollten aber hinsichtlich der Konditionen mit einem kritischen Auge betrachtet werden.

Vergleiche anstellen

Erst durch einen Vergleich der unterschiedlichen Angebote und Unternehmen können auch die wirklich lohnenswerten Angebote herausgefiltert werden.

Zudem bekommt der Kunde durch die eingehende Beschäftigung mit den verschiedenen Anbietern auch einen guten Eindruck über die Seriosität der Angebote.

Wer als Kunde auf diese intensive Durchleuchtung der Anbieter verzichtet, kann unter Umständen an ein schwarzes Schaf der Branche geraten.

8. Juli 2013

© Verlag für die Deutsche Wirtschaft AG, alle Rechte vorbehalten
Von: Sonja Hüsken. Über den Autor

Schon vor ihrem Studium der Volkswirtschaftslehre beschäftigte sich Sonja Hüsken intensiv mit dem Zusammenspiel von Politik und Wirtschaft und der Frage nach der richtigen Vorsorge. Immer im Fokus: Der Mehrwert der Information für den Leser.