MenüMenü

Gratis Studie zum kostenlosen Download:
Neu: 3 Topaktien für das Jahr 2017 . . . Download hier ➜

Mit Aktienhandel reich werden – ein oft geträumter Traum

Viele Menschen träumen davon, einmal richtig reich zu werden und sich alle Wünsche erfüllen zu können.

Immer wieder gibt es Leute, denen die Erfüllung dieses Wunsches tatsächlich gelungen ist – auf unterschiedlichste Art und Weise.

Eine Möglichkeit, reich zu werden, bietet zum Beispiel der Aktienhandel. Investorenlegende Warren Buffett ist ein klassisches Beispiel dafür.

Mehr zum Thema: Warren Buffett: Reich durch klare Grundsätze

Verfolgt man die einschlägigen Medien, so kann man häufig genug Beispiele für gute Investments finden.

Wer beispielsweise vor Jahren in Google- oder Apple-Aktien investiert hat, kann je nach Höhe der Investition heute durchaus als reich bezeichnet werden.

Doch es gibt auch genug Gegenbeispiele, die belegen, dass man ebenso auf das völlig falsche Pferd setzen und viel Geld verlieren kann.

Aktienhandel – Risikobereitschaft versus Gewinnaussicht

Es gibt freilich kein Patentrezept, welches garantiert, dass man wirklich mit dem Aktienhandel reich wird. Es gibt aber einige Tipps und Grundsätze, die man beachten sollte.


Gratis Studie: Die Zukunft Ihres Depots?....

  • China Mobile (China), größter Mobilfunkanbieter weltweit
  • Vale (Brasilien), größter Eisenerzlieferant der Welt
  • Novo Nordisk (Dänemark), führender Hersteller Insulin der Welt
  • Petrochina (China), zweitteuerstes Unternehmen der Welt
  • Burberry Group (England), führender Luxushersteller der Welt
  • Harley Davidson (USA), legendärster Motorradhersteller der Welt

Hier erfahren wo sich der Einstieg noch lohnt ➜


Zunächst einmal sollte Privatanlegern klar sein: Wenn man Geld in Aktien investiert, kann man zwar viel gewinnen, aber auch alles verlieren.

Um wirklich auf einen Schlag reich zu werden, müsste man im richtigen Moment auf die richtige Aktie setzen, welche dann steil nach oben geht. Und man müsste zum exakt richtigen Zeitpunkt wieder verkaufen. Beides zusammen gelingt kaum. Und bei einem Kauf gibt es nie die Garantie, dass die Aktie auch wirklich (rasch) steigt.

2 elementare Grundsätze: Vorsicht walten lassen und streuen

Aus diesem Grunde hört man häufig vor allem von 2 Empfehlungen: Zum einen sollte man nie Geld investieren, auf welches man angewiesen ist. Zum anderen sollte man auf verschiedene Aktien setzen, also sein Geld streuen.

Diese Streuung hat einen großen Vorteil: Verliert eine Aktie deutlich an Wert, kann dieser Verlust durch die anderen Werte im Depot aufgefangen werden.

Aber auch der Nachteil liegt auf der Hand: Legt eine Aktie stark zu, ist der Einfluss auf die Entwicklung des gesamten Depots ebenfalls begrenzt.

Die klare Empfehlung muss hier lauten: Sicherheit geht vor. Wie groß die Streuung sein soll, bleibt jedem Anleger natürlich selber überlassen. Allgemein gültige Richtlinien gibt es dabei nicht.

So sinken zwar die Chancen, in kurzer Zeit durch Aktienhandel reich zu werden, doch die Gefahr eines Totalverlusts sinkt ebenfalls.

Mit Aktienhandel reich werden – Tipps und Tricks

Man kann sich einiger Tipps und Tricks bedienen, um im Aktienhandel Erfolg zu haben. Dazu gehört auf jeden Fall auch, ein Ziel zu formulieren, Strategien zu entwickeln und sich an die eigenen Regeln zu halten.

Mehr zum Thema: Einstieg in den Aktienhandel

Bei der Auswahl der Aktien, in welche man investieren möchte, gibt es 2 große Analysemethoden, die man nutzen kann: die Chart- und die Fundamentalanalyse.

Diese Methoden können helfen, die richtigen Wertpapiere zu finden und einen guten An- und Verkaufszeitpunkt zu wählen.

Mehr zum Thema: Chartanalyse und Fundamentalanalyse

Vor allem bei der Wahl des Verkaufszeitpunktes sollte man sich im Vorfeld klare Grenzen setzen. Zudem dürfen in Drucksituationen keine überhasteten Entscheidungen getroffen werden.

Um einen Eindruck zu bekommen, wie der Aktienhandel funktioniert, kann man als Trockenübung auch an einem Börsenspiel teilnehmen und fiktives Geld investieren.

Viele Menschen haben oder hatten das Ziel, durch Aktienhandel reich zu werden. Doch den unbegrenzten Reichtum haben nur die Wenigsten erlangt.

Es braucht Zeit, Wissen, Informationen und Geduld. Und ein bisschen Glück hat hierbei auch noch nie geschadet.

1. Februar 2013

© Verlag für die Deutsche Wirtschaft AG, alle Rechte vorbehalten
Von: Sebastian Grünewald. Über den Autor

Sebastian Grünewald ist freier Autor und Redakteur mit mehrjähriger Erfahrung. Er vermittelt einer breiten Leserschaft ökonomische Zusammenhänge und Themenfelder wie private Vorsorge und Geldanlage mit einfachen Worten.