MenüMenü

Gratis Studie zum kostenlosen Download:
Neu: 3 Topaktien für das Jahr 2017 . . . Download hier ➜

MSCI Inc. – Indexfonds zur Fußball-Weltmeisterschaft

Der MSCI Inc. steht für Morgan Stanley Capital International und ist ein Finanzdienstleister mit Sitz in New York. Besonders bekannt ist er bei Anlegern für seine Indizes. Diese wiederum für eine mögliche Tradingidee zur Fußball-WM genutzt werden können. Entscheidend ist dabei den richtigen Index zu finden und zu analysieren. Mit einem passendem ETF können Anleger auf die Kursveränderung von Indizes spekulieren.

Besonders bekannt ist der MSCI World. Enthält er doch alle Aktien von 23 Industriestaaten und bildet damit den weltweiten Kursverlauf am besten nach. MSCI Inc. berechnet noch weitere Indizes. Dazu zählen MSCI Emerging Markets (Schwellenländer) oder MSCI United Arab Emirates Index (25 Börsenkurse von Firmen aus den Vereinigen Arabischen Emiraten). Anleger können den MSCI Inc. World als Referenz für Kursentwicklungen verwenden. So wird der weltweite Kursverlauf im Vergleich zu anderen Aktien oder Fonds dargestellt. Für das eigene Portfolio ist diese Analyse durchaus nützlich. So können Investoren Unternehmensbeteiligungen verkaufen, die sich schlechter als der MSCI Inc. World entwickelt haben.

MSCI Inc. zur Fußball-WM in Brasilien

Ein beliebter Index für Kleinanleger war der MSCI Inc. Emerging Markets. Insbesondere in den Jahren vor dem Höhepunkt der Schuldenkrise 2008/2009 und kurz danach hat sich ein Investment extrem gelohnt. Damals haben sich die Kurse in jeweils rund 2 Jahren verdoppelt. Wer hierbei in einen ETF mit Basiswert MSCI Inc. Emerging Markets investiert hatte, konnte sehr schnell und viel Profit erwirtschaften.


Gratis Studie: Die Zukunft Ihres Depots?....

  • China Mobile (China), größter Mobilfunkanbieter weltweit
  • Vale (Brasilien), größter Eisenerzlieferant der Welt
  • Novo Nordisk (Dänemark), führender Hersteller Insulin der Welt
  • Petrochina (China), zweitteuerstes Unternehmen der Welt
  • Burberry Group (England), führender Luxushersteller der Welt
  • Harley Davidson (USA), legendärster Motorradhersteller der Welt

Hier erfahren wo sich der Einstieg noch lohnt ➜


Doch die Schwellenländer befinden sich seit etwa 2011 in einer Seitwärtsphase ohne viel Bewegung. Ein Investment in den obigen Index ist deshalb aktuell nicht ratsam. Vor allem, wenn Anleger einen vermeintlichen Boom durch die Fußball-Weltmeisterschaft nutzen möchten. Der Index der Schwellenländer enthält vor allem asiatische Staaten, darunter 20 % China und 16 % Südkorea. Brasilien ist nur mit 10,56 % an dem Index beteiligt. Daher ist dieser Index kaum zu empfehlen, wenn Anleger auf einen brasilianischen Aufschwung spekulieren möchten.

MSCI Inc. Brazil

Vielmehr sollten Investoren direkt nach einem brasilianischen Index suchen. Hierfür bietet sich der MSCI Brazil an, der ausschließlich Aktien aus dem Gastgeberland der Fußball-Weltmeisterschaft 2014 beinhaltet. Knapp 29 % sind dabei Finanzwerte, 18 % Materialien, 17 % nichtzyklische Konsumgüter und fast 15% fallen auf den Energiesektor. Grundsätzlich bildet der MSCI Brazil den gesamten brasilianischen Aktienmarkt ab. Ein kleiner Anteil in andere Wertpapiere als Aktien ist laut dem Fonds aber auch möglich.

Anleger die sich einen Aufschwung durch das Fußball-Ereignis erhoffen, sollten sich deshalb eher an diesem Index orientieren. Mit einem ETF können Sie am Kursverlauf des MSCI Brazil partizipieren. Fraglich ist jedoch inwieweit das Austragungsland nach einer Fußball-Weltmeisterschaft profitiert. Bei den olympischen Spielen steigt das regionale BIP um etwa 1 bis 2 %. Dagegen stehen in Südafrika nach der WM 2010 viele teure Stadien leer und werden nicht mehr genutzt.

Ob die Fußball-Weltmeisterschaft in Brasilien dem Land und der dortigen Wirtschaft nachhaltig helfen kann, muss jeder Anleger selbst entscheiden. Eine Garantie gibt es genauso wenig, wie dafür, dass Brasilien im zum 1. Mal im eigenen Land Weltmeister wird. Mit dem MSCI Inc. lässt sich die Entwicklung der brasilianischen Unternehmen gut verfolgen und abschätzen.

2. Mai 2014

© Verlag für die Deutsche Wirtschaft AG, alle Rechte vorbehalten
Von: Michael Berkholz. Über den Autor

Michael Berkholz entdeckte vor einigen Jahren seine Leidenschaft fürs Trading und gibt sein Wissen heute mit großer Leidenschaft an seine Leser weiter.