MenüMenü

Gratis Studie zum kostenlosen Download:
Neu: 3 Topaktien für das Jahr 2017 . . . Download hier ➜

Optionen mit langer Laufzeit optimieren Ihre Gewinn-Chancen

Verluste vermeiden, Gewinne optimieren – das ist sicher auch Ihr Bestreben bei Börsengeschäften.

Das Chancen-/Risikoverhältnis können Sie ganz einfach optimieren, wie ich Ihnen an einem mit +100% Gewinn beendeten Beispiel-Trade zeigen möchte.

Aktien-Indizes laufen mittelfristig aufwärts

Mittelfristig zeigen die Aktien-Indizes eindeutig einen aufwärts gerichteten Trend.

Kurzfristig kommt es dabei regelmäßig zu mehr oder weniger ausgeprägten Kursrücksetzern.

Das ist auch gut, denn die damit einhergehenden Konsolidierungen stabilisieren den Aufwärtstrend.

Mittelfristige Trends nicht mit kurzlaufenden Optionen traden

Wenn Sie einen grundsätzlich richtig analysierten Trend mit zu kurz laufenden Optionen traden und Ihnen während der Konsolidierung die Zeit davonläuft, kann das einen Verlust nach sich ziehen.

Ein aktuelles Beispiel zeigt, wie wichtig eine ausreichend lange Laufzeit ist:

Im April 2014 habe ich Call-Optionen auf die ThyssenKrupp-Aktie empfohlen.

Um das Chancen-/Risikoverhältnis zu optimieren, habe ich die Laufzeit der Call-Optionen mit Dezember 2015 gewählt, also zum Zeitpunkt der Empfehlung deutlich mehr als 1,5 Jahre.


Gratis Studie: Die Zukunft Ihres Depots?....

  • China Mobile (China), größter Mobilfunkanbieter weltweit
  • Vale (Brasilien), größter Eisenerzlieferant der Welt
  • Novo Nordisk (Dänemark), führender Hersteller Insulin der Welt
  • Petrochina (China), zweitteuerstes Unternehmen der Welt
  • Burberry Group (England), führender Luxushersteller der Welt
  • Harley Davidson (USA), legendärster Motorradhersteller der Welt

Hier erfahren wo sich der Einstieg noch lohnt ➜


Gewinn wahrscheinlich, aber (natürlich) nicht sicher

Seinerzeit habe ich so kalkuliert:

Die Aktie muss von 19,80 € (Kurs der ThyssenKrupp-Aktie bei Empfehlung) auf rund 24 € zulegen, damit der angestrebte 100%-Ziel-Gewinn realisiert werden kann.

Im folgenden Chart sehen Sie den Weg zum Gewinn von +100% mit Call-Optionen auf die ThyssenKrupp-Aktie.

Die Aktie hat in derselben Zeit gut 20% zugelegt.

ThyssenKrupp-Aktie: +100% Gewinn mit Call-Optionen

ThyssenKrupp-Aktie_2015_03_11

Chart wurde erstellt mit tradesignal

Kurz nach Kauf lagen die Call-Optionen schön im Gewinn. Selbst der 100%-Ziel-Gewinn schien schon in erreichbarer Nähe zu sein.

Dann folgten eine lange Phase der Seitwärtsbewegung und schließlich die deutlichen Kursverluste der Aktie bei der Schwäche des DAX 30 Index im Oktober 2014.

Ich war aber weiterhin vom Kursziel von rund 24 € für die Aktie überzeugt. Und die Call-Optionen mit langer Laufzeit hatten einen Riesenvorteil:

Dank der Optionen mit langer Laufzeit gab es keinen Handlungszwang

Es war durchaus möglich, dass der Kurs noch weiter abwärts gelaufen wäre. Aber auch in dem Fall hätte man trotzdem gelassen abwarten können.

Denn: Optionen mit langer Restlaufzeit erfordern keinen Handlungszwang. Der Gewinn stellt sich dann eben „ein bisschen später“ ein.

Hier hatten die Call-Optionen noch 14 Monate Laufzeit, als die Kurse der ThyssenKrupp-Aktie und der Call-Optionen im Oktober 2014 deutlich absackten.

In der 2. März-Woche 2015 hat der Aktienkurs die angestrebten 24 € schließlich erreicht bzw. leicht übertroffen; der 100%-Ziel-Gewinn wurde also realisiert.

Es hat zwar lange gedauert, aber – so füge ich augenzwinkernd an – +100% Gewinn in 11 Monaten sind mehr als das 100-fache vom Tagesgeld-Zins.

Tipp: Kaufen Sie Optionen mit langer Laufzeit! Sie haben dann eine doppelte Chance auf Gewinn

Bei meinen Empfehlungen wähle ich Optionen, die sowohl sehr schnelle als auch langfristige Gewinne ermöglichen – Optionen mit langer Laufzeit.

Diese Optionen haben also eine doppelte Gewinn-Chance. Der hier dargestellte Gewinn-Trade mit Call-Optionen auf die ThyssenKrupp-Aktie zeigt es.

Deshalb mein Tipp: Wenn Sie eigens recherchierte Trades mit Optionen umsetzen und nicht sicher sind, welche Laufzeit die Option haben soll, nehmen Sie Optionen mit langer Laufzeit!

Die paar Euro oder USD, die diese mehr kosten, machen sich schon dadurch schnell bezahlt, dass Sie keinen Handlungszwang haben, wenn die Märkte konsolidieren.

11. März 2015

© Verlag für die Deutsche Wirtschaft AG, alle Rechte vorbehalten
Von: Rainer Heißmann. Über den Autor

Rainer Heißmann ist Autor für Wirtschafts- und Börsenfachpublikationen und Chefredakteur vom "Optionen-Profi" und "Heißmanns Königsklasse". Außerdem ist er Autor des Buchs "Reich mit Optionen". Seine größte Stärke: Komplexe Sachverhalte so zu erklären, dass sie auch dem Nicht-Fachmann verständlich und nachvollziehbar werden.