MenüMenü

Gratis Studie zum kostenlosen Download:
Neu: 3 Topaktien für das Jahr 2017 . . . Download hier ➜

Organe via 3D-Druck: Harvard entwickelt Megatrend weiter

Erfreuliches kann ich Ihnen auch bei einem der größten Anlage- und Technologietrends der kommenden Jahre vermelden: Der 3D-Druck ist beim Bioprinting (Reproduktion von organischem Gewebe mittels 3D-Drucker) wieder ein Stückchen weiter auf dem Weg, die Medizin grundlegend zu revolutionieren.

So haben Wissenschaftler der Harvard Universität ein neues dreidimensionales Druckverfahren mit speziellen Düsen und Biotinte entwickelt. Damit ist es beispielsweise möglich, innerhalb des gedruckten Gewebes einen Tunnel anzulegen, der anschließend mit Blutgefäßen besetzt wird.

Eine Niere einfach drucken statt auf Organspende warten

Und die Harvard-Forschergruppe hat sich schon ein neues Ziel gesetzt: Die Herstellung einer verpflanzbaren Niere aus dem 3D-Drucker. Der Fokus auf die Niere ist logisch: Erstens macht eine neue Niere rund 80% aller benötigten Transplantationsorgane aus. Zweitens ist die Sterbequote betroffener Patienten sehr hoch.


Gratis Studie: Die Zukunft Ihres Depots?....

  • China Mobile (China), größter Mobilfunkanbieter weltweit
  • Vale (Brasilien), größter Eisenerzlieferant der Welt
  • Novo Nordisk (Dänemark), führender Hersteller Insulin der Welt
  • Petrochina (China), zweitteuerstes Unternehmen der Welt
  • Burberry Group (England), führender Luxushersteller der Welt
  • Harley Davidson (USA), legendärster Motorradhersteller der Welt

Hier erfahren wo sich der Einstieg noch lohnt ➜


So werden die 3D-Drucker eines Tages zu Lebensrettern. Statt auf eine Organspende zu warten, die vielleicht nie kommt, wird die Niere einfach ausgedruckt. Und das hat noch einen weiteren Vorteil: Dank der Verwendung von patienteneigenen Zellmaterial sinkt das Risiko einer Abstoßung der neuen Organe drastisch.

Stratasys zählt in jedem Fall zu den Gewinnern

Wird ein privates Unternehmen oder eine öffentliche Forschungseinrichtung den Wettlauf um die ersten gedruckten Organe für Menschen für sich entscheiden? Das kann niemand vorhersagen. Das Gute ist jedoch: Es kann Ihnen egal sein.

Auf den Marktführer bei den 3D-Drucker-Herstellern zusetzen birgt  die Möglichkeit zu den Gewinnern des Megatrends 3D-Druck zugehören. Es ist wie im Goldrausch im 19. Jahrhundert: Nur die wenigsten Goldgräber sind damals tatsächlich reich geworden. Die Verkäufer von Hacken und Schaufeln haben sich hingegen alle eine goldene Nase verdient.

Der Marktführer Stratasys ist quasi der Ausrüster im Goldrausch des 21. Jahrhunderts, der den 3D-Druck-Boom nutzt. Die in Edina/Minnesota ansässige Stratasys Ltd. gilt als einer der führenden Anbieter von 3D-Drucker und 3D-Produktionssysteme weltweit.

5. Oktober 2014

© Verlag für die Deutsche Wirtschaft AG, alle Rechte vorbehalten
Von: Sascha Mohaupt. Über den Autor

Chefanalyst Sascha Mohaupt ist der Experte für Innovationen und High-Tech. In dem wohl am schwierigsten zu durchschauenden Markt für Zukunftstechnologien gibt er konkrete Kaufempfehlungen. Als Chefredakteur des Innovation Investor teilt er exklusiv seine neuesten Empfehlungen und seine Leser investieren damit schon heute in die Welt von morgen.