MenüMenü

Gratis Studie zum kostenlosen Download:
Neu: 3 Topaktien für das Jahr 2017 . . . Download hier ➜

Mehr Sicherheit im Alter im Zielfonds

Zielfonds sind weitgehend unbekannt, für ihre Altersvorsorge jedoch ein geeignetes Instrument. Erfahren Sie mehr und entscheiden Sie selbst.

Aktien, Renten, Cash – Zielfonds gehen auf Nummer Sicher.

Die Kapital-Lebensversicherung kennt jeder. Zielfonds noch nicht. In Deutschland erst seit kurzem auf dem Markt, sind Zielfonds inzwischen eine echte Alternative in der privaten Altersvorsorge. Bequem und renditestark.

Es geht ums Umschichten. Jeder Anleger weiß: Mit Aktien gibt es die höchste Rendite. Problem bei der Altersvorsorge: Um am Ende das angesparte Vermögen nicht durch einen Kurssturz zu verlieren, muß der Anleger sukzessive umschichten.

Diese Arbeit nimmt ihm ein Zielfonds ab.

Denn das Umschichten in risikoärmere Anlagen macht der Zielfonds automatisch. Das ist einfach, spart dem Anleger Zeit, und bringt ihm mehr Rendite als zum Beispiel die Kapital-Lebensversicherung.

Altersvorsorge mit Zielfonds: Feste Laufzeit

Alle Zielfonds haben eine vorher festgelegte, feste Laufzeit. Am Laufzeitende zahlt der Fonds Ihr Kapital automatisch aus.


Gratis Studie: Die Zukunft Ihres Depots?....

  • China Mobile (China), größter Mobilfunkanbieter weltweit
  • Vale (Brasilien), größter Eisenerzlieferant der Welt
  • Novo Nordisk (Dänemark), führender Hersteller Insulin der Welt
  • Petrochina (China), zweitteuerstes Unternehmen der Welt
  • Burberry Group (England), führender Luxushersteller der Welt
  • Harley Davidson (USA), legendärster Motorradhersteller der Welt

Hier erfahren wo sich der Einstieg noch lohnt ➜


Der Clou: Am Anfang sind 100 Prozent Aktien im Zielfonds. In den Jahren vor der Auszahlung schichtet der Zielfonds Ihr Kapital Schritt für Schritt um und erhöht den Rentenanteil.

Altersvorsorge mit Zielfonds: Zeit sparen

Beim Zielfonds müssen Sie entscheiden, welchen Betrag Sie anlegen wollen – Einmalzahlung und/ oder monatliche Sparrate sind möglich.

Und natürlich den Auszahlungszeitpunkt. Den Rest erledigt der Zielfonds für Sie – das spart Zeit. Zielfonds – Vor- und Nachteile auf einen Blick.

Die Vorteile

    • Zielfonds bieten eine Sicherheit. Durch das Umschichten sichern Sie Ihr Kapital über die Laufzeit ab. Der Alptraum Kursverlust durch Börsencrash auf den letzten Metern der Sparphase bleibt Ihnen mit Zielfonds erspart.
    • Mit der professionellen Vermögensverwaltung bieten Zielfonds eine Ruhe. Mit dem Kauf eines Zielfonds -per Einmalanlage oder per Sparplan- kaufen Sie die Vermögensverwaltung gleich mit. Sie müssen sich um nichts mehr kümmern.
    • Zielfonds garantieren Ihnen eine beachtliche Rendite. Bei einem Sparplan auf einen Zielfonds zahlen Sie weniger Gebühren und bekommen zwei bis drei Prozent mehr Rendite als bei der Kapitallebensversicherung.
    • Zielfonds bieten eine große Flexibilität. Zielfond können Sie jederzeit ohne Zusatzkosten verkaufen – Vorteil gegenüber alternativen Altersvorsorge-Versicherungsprodukten.

Die Nachteile

    • Es gibt noch Daten oder Erfahrungen mit den Zielfonds. Zielfonds gibt es in Deutschland nämlich noch nicht so lange. Die Qualität des Zielfonds-Managements läßt sich so schwer einschätzen.
    • Bei den Zinsfonds gilt: Bequemlichkeit kostet Rendite. An die Spitzen-Rendite von Top-Investmentfonds kommen Zielfonds nicht heran. Dafür nehmen Zielfonds Ihnen Marktbeobachtung und Umschichten ab: Das ist der Preis der Bequemlichkeit.

15. März 2007

© Verlag für die Deutsche Wirtschaft AG, alle Rechte vorbehalten
Von: David Gerginov. Über den Autor

David Gerginov wuchs in einem internationalen Umfeld auf und entdeckte schon früh sein Interesse am Thema Finanzen. Er publizierte unter anderem zum Thema Schuldenbremse und beschäftigt sich heute mit allen Fragen rund um Wirtschaft, Politik und Finanzen.