MenüMenü

Gratis Studie zum kostenlosen Download:
Neu: 3 Topaktien für das Jahr 2017 . . . Download hier ➜

Restschuldversicherung kündigen: Eine gute Idee?

„Kann ich bei einem von einer Bank gewährten Kredit nach über einem Jahr die Restschuldversicherung wieder kündigen?“ Dazu haben wir den Bund der Versicherten in Hamburg und die Finanzaufsicht BaFin (Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht) in Bonn befragt.

Die meisten Restschuldversicherungen können mit einer Frist von drei Monaten zum Ende des Versicherungsjahres gekündigt werden.

Es gibt verbraucherfreundliche Ausnahmen

Es gibt einige wenige Restschuldversicherungen, die verbraucherfreundlicher ausgestaltet sind und sich mit jeder Ratenzahlung (also in der Regel monatlich) kündigen lassen. Welche Frist bei Ihrer Restschuldversicherung gilt, können Sie den Versicherungsbedingungen Ihrer Police entnehmen.


Gratis Studie: Die Zukunft Ihres Depots?....

  • China Mobile (China), größter Mobilfunkanbieter weltweit
  • Vale (Brasilien), größter Eisenerzlieferant der Welt
  • Novo Nordisk (Dänemark), führender Hersteller Insulin der Welt
  • Petrochina (China), zweitteuerstes Unternehmen der Welt
  • Burberry Group (England), führender Luxushersteller der Welt
  • Harley Davidson (USA), legendärster Motorradhersteller der Welt

Hier erfahren wo sich der Einstieg noch lohnt ➜


Aber Achtung, die Sache kann einen Pferdefuß haben. Wenn die Bank die Vergabe des Kredites oder die Höhe des Soll-Zinssatzes an die Existenz von Sicherheiten gekoppelt hat, kann sie den Kredit bei Wegfall dieser Versicherung kündigen oder sie kann den Zinssatz erhöhen.

Konsequenzen bleiben bei Kündigung bestehen

Das heißt, in der Regel wird die Kündigung der Restschuldversicherung nicht ohne Konsequenzen bleiben. Empfehlenswert ist daher, sich nach einer günstigeren Alternative bei einem anderen Versicherer umzusehen.

Anschließend zu einer günstigeren Restschuldversicherung zu wechseln oder stattdessen eine Risikolebensversicherung bei einem günstigeren Anbieter abzuschließen. Verhandeln Sie dann aber im Vorfeld mit Ihrer Bank, dass dies auch als Sicherheit akzeptiert wird.

4. März 2009

© Verlag für die Deutsche Wirtschaft AG, alle Rechte vorbehalten
Von: David Gerginov. Über den Autor

David Gerginov wuchs in einem internationalen Umfeld auf und entdeckte schon früh sein Interesse am Thema Finanzen. Er publizierte unter anderem zum Thema Schuldenbremse und beschäftigt sich heute mit allen Fragen rund um Wirtschaft, Politik und Finanzen.