MenüMenü

Gratis Studie zum kostenlosen Download:
Neu: 3 Topaktien für das Jahr 2017 . . . Download hier ➜

Richtig diversifizieren mit ETFs

Am Freitag habe ich Ihnen einen Überblick über die zahlreichen europäischen Aktienindizes gegeben.

Heute möchte ich Ihnen die wichtigsten Indizes für Rohstoffe und Immobilienaktien vorstellen.

Denn bekanntlich verbessert die Beimischung dieser beiden Anlageklassen die Diversifikation erheblich.

Auch hier bieten Ihnen börsengehandelte Indexfonds kostengünstige Anlagemöglichkeiten:

GSCI-Rohstoffindex

Der bekannteste Rohstoffindex ist der Goldman Sachs Commodities Index (GSCI), der nach der Übernahme durch den Index-Anbieter S&P nun S&P GSCI heißt. Er enthält 24 Rohstoffe (Energieträger, Agrargüter, Edel- und Industriemetalle).

Ein häufig vorgebrachter Kritikpunkt ist seine unausgeglichene Zusammensetzung: So ist der GSCI stark von den Energierohstoffen abhängig, die zwei Drittel des Index ausmachen.


Gratis Studie: Die Zukunft Ihres Depots?....

  • China Mobile (China), größter Mobilfunkanbieter weltweit
  • Vale (Brasilien), größter Eisenerzlieferant der Welt
  • Novo Nordisk (Dänemark), führender Hersteller Insulin der Welt
  • Petrochina (China), zweitteuerstes Unternehmen der Welt
  • Burberry Group (England), führender Luxushersteller der Welt
  • Harley Davidson (USA), legendärster Motorradhersteller der Welt

Hier erfahren wo sich der Einstieg noch lohnt ➜


Hier hat der Index-Anbieter mit neuen Index-Varianten Abhilfe geschafft: Im S&P GSCI Light Energy beträgt der Anteil der Energierohstoffe 43%, im S&P GSCI Ultra-Light-Energy nur 27%.

Die Alternative von Jim Rogers

Ein weiterer wichtiger Rohstoffindex stammt vom Rohstoffexperten Jim Rogers – der Rogers International Commodities Index (RICI) Enhanced. Sein Ansatz: Jeder Rohstoff wird so gewichtet, wie er im täglichen Leben gebraucht wird, daher ist die Gewichtung ausgeglichener als beim GSCI.

Der RICI umfasst Futures auf 36 verschiedene Rohstoffe aus den Bereichen Energie, Metalle (Edel- und Industriemetalle) und Agrarrohstoffe.

Sie haben zudem die Möglichkeit, gezielt in Subindizes des RICI zu investieren: den RICI Enhanced Industrial Metals Index (Industriemetalle), den RICI Enhanced Agriculture Index (Agrarrohstoffe) und den RICI Enhanced Brent Crude Oil (Erdöl).

Mir persönlich gefällt die Variante von Jim Rogers aufgrund der ausgewogeneren Gewichtung besser als das Original.

Breit gestreut in Immobilienwerte investieren

ETFs auf Immobilienaktienindizes geben Ihnen die Möglichkeit, an steigenden Immobilienpreisen und Mieten zu partizipieren. Steigen die Preise, so steigen auch die Einnahmen der Immobilien-AGs.

Langfristige Mietverträge bei Gewerbeobjekten sichern den AGs zudem beständige Erträge.

Ihre Vorteile im Vergleich zum Immobilien-Direktinvestment liegen auf der Hand: Zum einen können Sie mit ETFs jederzeit ein- und aussteigen. Zum anderen verteilen Sie das Risiko auf hunderte von Objekten.

Ihre wichtigsten Anlagemöglichkeiten

Der Stoxx 600 Real Estate Index enthält die wichtigsten Immobilienaktien aus 17 europäischen Ländern. Den Schwerpunkt bilden dabei Werte aus Großbritannien und Frankreich.

Weltweit investieren Sie mit dem MSCI World Real Estate Index. Der Index besteht aus rund 80 Aktien, von denen ein Drittel aus den USA stammt, ein weiteres Drittel verteilt sich auf die asiatischen Märkte Japan und Hongkong.

Etwas spekulativer, aber dafür mit höheren Renditechancen behaftet, ist der MSCI AC Asia ex Japan Real Estate Index. Dieser umfasst die wichtigsten Immobiliengesellschaften Asiens mit Ausnahme des japanischen Marktes.

Es handelt sich also um AGs aus aufstrebenden Schwellenländern wie China, Südkorea, Singapur und Taiwan.

19. Juni 2012

© Verlag für die Deutsche Wirtschaft AG, alle Rechte vorbehalten
Von: Sascha Mohaupt. Über den Autor

Chefanalyst Sascha Mohaupt ist der Experte für Innovationen und High-Tech. In dem wohl am schwierigsten zu durchschauenden Markt für Zukunftstechnologien gibt er konkrete Kaufempfehlungen. Als Chefredakteur des Innovation Investor teilt er exklusiv seine neuesten Empfehlungen und seine Leser investieren damit schon heute in die Welt von morgen.