MenüMenü

Gratis Studie zum kostenlosen Download:
Neu: 3 Topaktien für das Jahr 2017 . . . Download hier ➜

Rohstoffrepublik Deutschland

Christoph Seidlers neues Buch „Deutschlands verborgene Rohstoffe“ liefert einen spannenden Einblick in den Rohstoffvorrat Deutschlands. Denn dieser besteht nicht nur aus Kohle, sondern auch aus Kupfer, Gold und Seltenen Erden.

Mit welchen Rohstoffen assoziieren Sie Deutschland? Höchstwahrscheinlich denken Sie an die Braun- oder Steinkohle.

Das ist kein Wunder, immerhin verdanken ganze Gebiete, wie das Ruhrgebiet, ihr Wachstum diesen Rohstoffen

Rohstoffe in Deutschland

Ansonsten gilt Deutschland, vor allem im Gegensatz zu den Ländern in Zentralafrika oder Nordamerika, als ein rohstoffarmes Land.

Diese Annahme stimmt nicht. In deutschen Böden schlummern verschiedene wertvolle Rohstoffe, sagt Christoph Seidler in seinem Buch „Deutschlands verborgene Rohstoffe. Kupfer, Gold und Seltene Erden“ und nimmt seine Leser auf eine Reise durch die Rohstoffrepublik Deutschland.

Wie funktioniert der Rohstoffhandel?

Bevor aber diese Reise losgeht, stattet der Autor der London Metal Exchange, einer der größten Rohstoffhandelsplätze der Welt, einen Besuch ab.

Der Rohstoffhandel hat in den letzten Jahrzehnten an Wichtigkeit zugenommen. Vor allem für Anleger sind Investitionen in diesem Bereich immer attraktiver geworden.

Doch wie bei allen Investitionen ist auch der Handel mit Rohstoffen mit Risiken verbunden. Um diese möglichst kleinzuhalten, sollte man genau wissen, worauf man sich einlässt.

Diesem Credo folgend, setzt sich Christoph Seidler im ersten Kapitel direkt vor Ort mit den Mechanismen und den jüngsten Entwicklungen im Rohstoffhandel auseinander.

So können auch Leser, die bisher wenig Erfahrung mit dem Rohstoffenhandel haben, die Zusammenhänge im Handel verstehen und kennen die wichtigsten Entwicklungen der letzten Zeit.


Gratis Studie: Die Zukunft Ihres Depots?....

  • China Mobile (China), größter Mobilfunkanbieter weltweit
  • Vale (Brasilien), größter Eisenerzlieferant der Welt
  • Novo Nordisk (Dänemark), führender Hersteller Insulin der Welt
  • Petrochina (China), zweitteuerstes Unternehmen der Welt
  • Burberry Group (England), führender Luxushersteller der Welt
  • Harley Davidson (USA), legendärster Motorradhersteller der Welt

Hier erfahren wo sich der Einstieg noch lohnt ➜


Eine Reise durch die Rohstoffrepublik

Nachdem die Grundlagen geklärt sind, beginnt nun die Reise. Christoph Seibler entführt die Leser in die verschiedensten Regionen Deutschlands, vom Erzgebirge bis in den Rheinauen nach Karlsruhe.

In diesen Orten spricht der Autor mit Experten über die Vorkommnisse im Boden oder im Wasser, fragt nach Möglichkeiten der Förderungen und durchleuchtet sowohl die Vor- als auch die Nachteile einer Förderung für die Region und Deutschland.

Überraschend zu lesen, ist die Tatsache, dass in der Bundesrepublik so viele verschiedene, zum Teil auch exotische Rohstoffe versteckt sind.

So zeigt der Autor, in welchen Bereichen Deutschlands Kupfer, Gold und sogar Seltenen Erden vermutet oder sogar schon gefunden worden sind.

Dabei erklärt er auch, für was diese Rohstoffe benutzt werden, wie wichtig sie sind und zeigt mit Beispielen aus aller Welt, was der Abbau dieser Stoffe für die Region bedeuten kann.

Die Rohstoffe sind da, was nun?

Eigentlich ist es ein Grund zu jubeln, dass in Deutschland solche Schätze verborgen liegen. Doch der Autor ist nicht naiv.

Rohstoffe bedeuten nicht immer Reichtum, wie man in den Ländern in Zentralafrika erkennen kann.

Also fragt Christoph Seibler auch die unangenehmen Fragen: Lohnen sich die Förderungen im internationalem Vergleich überhaupt?

Welche Konsequenzen hätten vermehrte Förderungen für die Umwelt? Welche Möglichkeiten gibt es, um die Umwelt bei diesen Arbeiten nicht zu schaden?

Deutschlands verborgene Rohstoffe: Ein Fazit

„Deutschlands verborgene Rohstoffe“ von Christoph Seibler zeigt dem Leser, dass hierzulande mehr zu finden ist als Kohle.

Gerade in unserer heutigen Zeit der technologischen Fortschritte werden die Rohstoffe wie Kupfer und Seltenen Erden immer wichtiger für die Weltwirtschaft.

Im Hintergrund dieser Entwicklungen kommt dieses Buch wie gerufen. Es bietet den Lesern einen Überblick über die Rohstoffvorkommnisse und -politik der Bundesrepublik.

Gleichzeitig schafft es der Autor dem Leser die komplexe Welt der Rohstoffe mit allen Vor- und Nachteilen auf amüsante Art und Weise näher zu bringen.

Vor allem der besondere Schreibstil des Autors sorgt dafür, dass dem Leser nicht langweilig wird.

Mit Anekdoten, einer leisen Selbstironie und detaillierten Beschreibungen, fühlt sich der Leser, als wäre er mit Seibler Schulter an Schulter auf dieser Reise.

Im Großen und Ganzen allerdings ist es Christoph Seibler mit seinem Buch „Deutschlands verborgene Rohstoffe. Kupfer, Gold und Seltene Erden“ gelungen, ein spannendes Werk über Rohstoffe zu schreiben, das diesem hochaktuellen und brisanten Thema mehr als gerecht wird.

Über den Autor:

Christoph Seidler wurde 1979 geboren und hat Internationale Beziehungen in Dresden, Lausanne, Berlin und Oslo studiert.

Heute ist er Wissenschaftsredakteur bei SPIEGELONLINE in Berlin. 2007 erhielt er den Friedrich-Vogel-Nachwuchspreis für Wirtschaftsjournalismus.

Das Buch ist im Carl Hanser Verlag erschienen und kostet 18,90 €.

11. Oktober 2012

© Verlag für die Deutsche Wirtschaft AG, alle Rechte vorbehalten
Von: David Gerginov. Über den Autor

David Gerginov wuchs in einem internationalen Umfeld auf und entdeckte schon früh sein Interesse am Thema Finanzen. Er publizierte unter anderem zum Thema Schuldenbremse und beschäftigt sich heute mit allen Fragen rund um Wirtschaft, Politik und Finanzen.