MenüMenü

Gratis Studie zum kostenlosen Download:
Neu: 3 Topaktien für das Jahr 2017 . . . Download hier ➜

So bestimmen Hersteller die Preise von Silberbarren

Edelmetalle wie Silber und Gold gelten in Krisenzeiten oftmals als relativ sichere Anlageform. Dennoch gibt es große Unterschiede beim Preis der Silberbarren. So zeigt ein Preisvergleich im Internet Unterschiede von mehreren 100 € – für das gleiche Gewicht.

Silberbarren: Unterschiede wie bei Lebensmitteln

Der gesamte Markt für Silberbarren lässt sich am einfachsten mit den verschiedenen Anbietern von Lebensmitteln vergleichen. Hier wie da gibt es Premiumläden, die die Produkte zu einem deutlich höheren Preis verkaufen. Auf der anderen Seite stehen Discounter, die den gleichen Inhalt billiger anbieten können.

Auf dem Silbermarkt steht ein Premiumladen beispielsweise für den Juwelier aus der Stadt, der neben dem reinen Verkauf von Silber auch noch zur Beratung zur Verfügung steht. Discounter finden sich hingegen meist im Internet und besitzen dort nur eine schlichte Bestellseite. Anleger sollten hier vorsichtig sein und nur bei zertifizierten Händlern zugreifen.

Die Schmiede macht den Unterschied

Doch nicht nur der Verkäufer hat einen Einfluss auf den Preis eines Silberbarrens. Unterschiede entstehen auch durch die Schmiede, aus der das Edelmetall stammt. Bekannte Hersteller wie Umicore, Royal Canadian Mint und Perth Mint können beispielsweise deutlich höhere Preise verlangen als ihre unbekannteren Konkurrenten.


Gratis Studie: Die Zukunft Ihres Depots?....

  • China Mobile (China), größter Mobilfunkanbieter weltweit
  • Vale (Brasilien), größter Eisenerzlieferant der Welt
  • Novo Nordisk (Dänemark), führender Hersteller Insulin der Welt
  • Petrochina (China), zweitteuerstes Unternehmen der Welt
  • Burberry Group (England), führender Luxushersteller der Welt
  • Harley Davidson (USA), legendärster Motorradhersteller der Welt

Hier erfahren wo sich der Einstieg noch lohnt ➜


Im Notfall können die Barren dieser Unternehmen auch deutlich einfacher weiterverkauft werden. Um die Preise unterschiedlicher Barren vergleichen zu können, hilft ein Blick auf den Feingehalt. Ein Großteil der Barren besteht aus 999 Feinsilber, auf das Anleger ebenfalls setzen sollten.

Stimmt der Feingehalt beider Barren überein, besteht der weitere Unterschied theoretisch nur aus optischen Gründen. 1 Kilogramm Silber ist im Endeffekt 1 Kilogramm Silber, egal, aus welcher Schmiede er stammt.

In der Realität bringen bestimmte Namen und Formen jedoch einen deutlich höheren Verkaufspreis. Anleger sollten zum Beispiel auf jeden Fall in typische Barren investieren, da diese am Markt deutlich beliebter sind als quadratische Medaillen.

Silberbarren nur vom zertifizierten Händler

Bei allen Edelmetallen ist jedoch wichtig, dass sie nur von seriösen Händlern gekauft werden sollen, da das Betrugspotenzial sehr groß ist. Das Gute ist: Eine Echtheitsprüfung ist oftmals sogar ohne teures Gerät und nur durch Augenmaß möglich.

Hilfreich sind dabei beispielsweise die Einstanzungen, die jeder Barren auf der Oberfläche vorweisen muss. Diese können vergleichsweise einfach mit den Originalbildern aus dem Internet verglichen werden.

Silberbarren: Unterschiede im Gewicht aufdecken

Da Silber und Gold immer das gleiche Gewicht aufweisen, kann die Echtheit auch durch den Einsatz von Maßband und Waage vorgenommen werden.

Ein Beispiel: Umicore ist der einzige offizielle Anbieter, der Silberbarren mit einem Gewicht von 15 kg herausgibt. Die Barren sind in diesem Fall immer 75 mm dick und besitzen an der Oberseite Maße von rund 235 x 100 mm sowie an der Unterseite rund 210 x 80 mm. Weichen die Werte zu weit von dieser Norm ab, haben Sie es wohl mit einer Fälschung zu tun und sollten auf einen Kauf verzichten.

10. April 2013

© Verlag für die Deutsche Wirtschaft AG, alle Rechte vorbehalten
Von: David Gerginov. Über den Autor

David Gerginov wuchs in einem internationalen Umfeld auf und entdeckte schon früh sein Interesse am Thema Finanzen. Er publizierte unter anderem zum Thema Schuldenbremse und beschäftigt sich heute mit allen Fragen rund um Wirtschaft, Politik und Finanzen.