MenüMenü

Gratis Studie zum kostenlosen Download:
Neu: 3 Topaktien für das Jahr 2017 . . . Download hier ➜

Sparpläne: Warum Sie sich damit befassen sollten

An dieser Stelle einmal möchte ich Ihnen eine werthaltige Geschenk-Empfehlung präsentieren.

Aber auch denjenigen unter Ihnen, die nicht auf der Suche nach einem Geschenk für ihre Lieben sind, möchte ich den folgenden Artikel ans Herz legen.

Denn: Der Leidensdruck für Sparer ist groß und wird künftig weiter steigen.

Die Banken bieten kaum noch Zinsen und verlangen inzwischen zum Teil sogar Negativzinsen für größere Einlagen.

Was also tun? Diese Frage stellt sich insbesondere denjenigen, die nicht direkt auf Aktien setzen oder zumindest nicht größere Teile ihrer Ersparnisse direkt in diese investieren wollen.

Mein Lösungsvorschlag: Aktien- oder Fonds-Sparpläne.

Denn Sparpläne sorgen dafür, dass Sie automatisch viele Aktien oder Fondsanteile kaufen, wenn die Kurse niedrig sind und wenige Wertpapiere kaufen, wenn die Kurse hoch sind.


Gratis Studie: Die Zukunft Ihres Depots?....

  • China Mobile (China), größter Mobilfunkanbieter weltweit
  • Vale (Brasilien), größter Eisenerzlieferant der Welt
  • Novo Nordisk (Dänemark), führender Hersteller Insulin der Welt
  • Petrochina (China), zweitteuerstes Unternehmen der Welt
  • Burberry Group (England), führender Luxushersteller der Welt
  • Harley Davidson (USA), legendärster Motorradhersteller der Welt

Hier erfahren wo sich der Einstieg noch lohnt ➜


Mit der richtigen Sparplan-Strategie können Sie erfolgreich, einfach, schnell und günstig investieren.

Mit Sparplänen investieren Sie Ihr Geld kontinuierlich

Sie kennen das vielleicht: Steigen die Kurse deutlich, fürchten wir zu teure Käufe der Wertpapiere und warten auf einen Rückschlag.

Ist dieser dann aber tatsächlich eingetreten, kommt mit ihm die Angst vor weiteren Kursverlusten.

Kurzum: Kursschwankungen beunruhigen uns. Sie beherrschen unser Anlageverhalten und hemmen unsere Investitionen.

Die Suche nach dem optimalen Einstiegszeitpunkt verschlingt viel Zeit und verbaut uns gute Investitions-Chancen. Doch das muss nicht sein. Statt sich Investitions-Chancen durch Zweifel zu verbauen, können Sie handeln:

Investieren Sie Ihr Geld nicht auf einen Schlag, sondern kontinuierlich in mehreren Schritten.

Die Idealform einer solchen Strategie ist das regelmäßige Sparen in Aktien-Fonds, Index-Fonds (ETF) oder direkt in Aktien. Denn dabei kommt es für Sie nicht darauf an, einen besonders günstigen Einstiegszeitpunkt zu erwischen.

Beachtliche Summen schon mit 100 € Sparrate

Dass Sparpläne für Sie lukrativ sind, zeigt die folgende Beispielkalkulation.

Immerhin können Sie sich mit Sparplänen bei einer angenommenen Wertentwicklung von 8% pro Jahr und einer monatlichen Sparrate von 100 € innerhalb von 25 Jahren ein Vermögen von fast 100.000 € aufbauen.

Dabei hilft Ihnen natürlich auch der sogenannte Zinseszins-Effekt in größerem Maße.

Zu der angenommenen Wertentwicklung von 8% pro Jahr: Hierbei handelt es sich nicht um eine fiktive Annahme, sondern um einen Wert, der absolut realistisch ist.

Denn: Der deutsche Leitindex DAX erreichte eine solche durchschnittliche jährliche Wertentwicklung tatsächlich seit seiner Gründung im Jahr 1988.

Auch der wichtigste US-Aktienindex Dow Jones kommt in etwa auf diesen Wert – und das sogar über einen Zeitraum von über 100 Jahren.

Alles Wichtige zu Sparplänen auf einen Blick

Im folgenden Artikel erkläre ich Ihnen, dass Sparpläne nicht nur vom Zinseszins-Effekt profitieren, sondern auch vom sogenannten Cost-Average-Effekt.

Zudem finden Sie darin eine Übersicht über die wichtigsten Fakten rund um Sparpläne.

31. Januar 2015

© Verlag für die Deutsche Wirtschaft AG, alle Rechte vorbehalten
Von: Tobias Schöneich. Über den Autor

Tobias Schöneich, Jahrgang 1982, begeistert sich seit der Jahrtausendwende und somit seit den Zeiten des New-Economy Booms für das Thema Börse und alles unmittelbar damit Verbundene.