Die 10 teuersten Länder der Welt

Ein kleiner Inselstaat in der Karibik hat es an die Spitze der Liste der 10 teuersten Länder der Welt geschafft. Deutschland liegt auf Platz 122. > Mehr

Alarm: Die Reichen gehen

Bevor Sie auswandern, sollten Sie die Lebenshaltungskosten und die Steuerbelastung Ihres Ziellandes prüfen. Hier zeigen wir Ihnen, wie:

Steuerkonzept der SPD: Diese Neuerungen sind vorgesehen

Die SPD hat für die Bundestagswahl 2017 ein Steuerkonzept vorgestellt, das bei Besserverdienern und in der Wirtschaft auf Gegenwind stoßen dürfte.

Damoklesschwert Schuldenkrise

BrExit ist morgen. Heute ist GrExit. Die Schuldenkrise kehrt zurück. Unser Wirtschafts-Experte Guido Grandt mit allen Einzelheiten dazu:

America first: Trumps Pläne als US-Präsident

Donald Trumps Agenda ist "America first". Wir verraten Ihnen, was tatsächlich dahinter steckt.

Steuerprogression: Grenzen der Einkommensteuer-Zonen

Der Anstieg der Steuerlast mit steigendem Einkommen in Deutschland liegt an der Steuerprogression. Grenzen existieren in Form von Tarifzonen. > Mehr

Steuerprogression in Deutschland: Fortschreitend und fortschrittlich

In Deutschland wächst die Belastung der Steuer kontinuierlich. Die Steuerprogression beschreibt diesen Anstieg genau.

Steuerprogression: So berechnen Sie sie

In Deutschland gilt bei der Einkommensteuer die so genannte Progression, d.h. bei höheren Einkommen steigt auch der Steuersatz. Die Spanne reicht […]

Wie viel Einkommensteuer zahlt man in Frankreich?

Die Einkommenssteuer in Frankreich gestaltet sich durch Progression. Aktuell gibt es eine zusätzliche Reichensteuer von bis zu 4 % auf hohe Einkommen.

So funktioniert die Einkommensteuer in Deutschland

Die Einkommenssteuer in Deutschland ist progressiv. Wer mehr verdient, muss mehr Steuern zahlen. Verheiratete haben einen größeren Freibetrag.

So reduzieren Sie 2016 Ihre Steuerlast

Freibeträge ermöglichen einen höheren Nettolohn im Jahr 2015. Gerade beim Kinderfreibetrag lohnt das Nachrechnen im Vergleich zum Kindergeld > Mehr

Diese Steuerarten gibt es in Deutschland

In Deutschland existieren zahlreiche Steuerarten – Bedeutung und Unterscheidung der wichtigsten Steuern.

Berechnung der Einkommensteuer: Online-Rechner helfen

Die Berechnung der Einkommensteuer ist heute kein Problem mehr, das Finanzministerium stellt inzwischen Online-Rechner bereit.

Wie man am besten Einkommensteuer sparen kann

Einkommenssteuer sparen umfasst viele Punkte. Angefangen beim Einspruch – denn viele Bescheide sind falsch. Selbst Mieter können Kosten absetzen.

So gestaltet sich die Einkommensteuer in Spanien

Wer 183 Tage im Jahr in Spanien ist, muss dort Steuern zahlen. Steuersätze von 24,75 % bis 52 %. Doppelbesteuerungsabkommen mit Deutschland.

Die Flucht in den Schweizer Franken wird zur Bombe

So funktioniert die Einkommensteuer der Schweiz

Welche Regeln bei der Einkommenssteuer in der Schweiz gelten. Vom Umgang mit dem dortigen Finanzamt und hohen Freibeträgen. > Mehr

So gestaltet sich die Einkommensteuer für Freiberufler

Einkommenssteuer muss jeder Freiberufler ab einem Einkommen von 8.000 € zahlen. Ausgaben kann man davon abziehen. Infos zur EÜR Gewinnermittlung.

Progressive Einkommenssteuer – Sicherung der staatlichen Wirtschaftlichkeit

Die progressive Einkommensteuer sichert die steuerliche Belastung der Bürger eines Staates nach ihrer wirtschaftlichen Leistungsfähigkeit. In den meisten Ländern dieser […]

Einkommensteuer: Auch für Kleinunternehmer Pflicht

Kleinunternehmer sind zwar von mancher Steuerpflicht befreit, die Einkommensteuer gehört aber nicht dazu.

So funktioniert die Einkommensteuer der USA

So wird die Einkommenssteuer in den USA berechnet. Diese Steuersätze gelten. Welche Bundesstaaten keine Einkommensteuer berechnen.

Kein Steuerfreibetrag bei der Abfindung – aber dafür andere Vorteile

Für Abfindungen gibt es keinen Steuerfreibetrag mehr. Aber es bestehen andere Möglichkeiten, die Steuerlast darauf zu senken. > Mehr

Deckung der Flüchtlingskosten: Das ist geplant

Die Kosten für die Flüchtlingskrise sind enorm. Ohne Steuererhöhungen wird es nicht mehr gehen.

Einkommensteuer: Freibetrag mindert Steuerbemessungsgrundlage

Der Freibetrag der Einkommensteuer soll das Existenzminimum sichern. Wie oft er festgelegt wird und was das für Sie bedeutet, erfahren Sie von uns.

Wie sich die Einkommensteuer in den Niederlanden gestaltet

Wie die Einkommenssteuer in den Niederlande funktioniert. Von günstigen 1 % Steuern für Geringverdiener bis 52 % für Einkommen ab ca. 50.000 €.

So funktioniert die Verteilung der Steuereinnahmen in Deutschland

Steuereinnahmen werden in Deutschland nach dem Grundgesetz auf Bund, Länder und Gemeinden verteilt und öffentliche Ausgaben so finanziert.

Steuern: Das ändert sich für Sie in 2016

Die Steueränderungen, die ab 2016 in Kraft treten, betreffen vor allem den Grundfreibetrag der Einkommensteuer und das Kindergeld. > Mehr

Altersvorsorgezulage: Steuer erstatten lassen und Zulage kassieren

Wie Sie bei Riester-Verträgen nicht nur die Altersvorsorgezulage kassieren, sondern darüber hinaus noch Steuern erstattet bekommen.

Welche Einkommenssteuer Kleinunternehmer zahlen müssen

Die Einkommenssteuer für Kleinunternehmer wird meist über die Einnahmen-Überschussrechnung bestimmt. Dazu kommt auch die Anlage GSE.

Altersentlastungsbetrag für Rentner – So sparen Anleger Steuern

Mit dem Altersentlastungsbetrag für Rentner können Anleger ab dem Alter von 64 Jahren Steuern sparen. So wird´s gemacht.

Änderungen bei der Einkommensteuer 2016

Niemand zahlt gern Steuern, drum herum kommen die Wenigsten. In der Einkommensteuertabelle 2015 gilt es, auf einige Besonderheiten zu achten.

Währungsgewinne versteuern - gewusst wie

Einkommenssteuererklärung: Fast immer gibt es Geld zurück

Wer eine Einkommensteuererklärung abgeben muss und wer nicht - und warum die Abgabe in vielen Fällen besser ist. > Mehr

Kleinunternehmer-Einkommenssteuer: Die Vor- und Nachteile der KU-Regelung

KU-Regelung: Die Befreiung von der Mehrwertsteuer bringt bei der Kleinunternehmer Einkommenssteuer kaum einen echten Vorteil.

Einkommenssteuer-Freibetrag: Wie Bürger steuerlich profitieren können

Mit dem Einkommenssteuer Freibetrag 2014 kann der Gesetzgeber Entwicklungen lenken und Bürger motivieren, sich angemessen zu beteiligen.

Was der Gewinn vor Steuern (EBT) für ein Unternehmen bedeutet

Das EBT (earnings before taxes oder Gewinn vor Steuern) ist der Ertrag, den ein Unternehmen vor dem Steuerabzug erwirtschaftet hat.

Zwangsabgaben und höhere Abgaben statt Steuergeschenke

Volle Kassen und Taschen für Politiker, mehr Abgaben für den Steuerzahler – traurig, aber wahr. Erfahren Sie hier mehr von Guido Grandt:

Volle Kassen und Taschen für Politiker

Erneut sorgen Politiker dafür, Ihre Parteikassen selbst zu füllen. Und der Steuerzahler wird aufs Neue zur Kasse gebeten. Hier mehr dazu: > Mehr

Steuerverschwendung: 10 Fälle zum Haare raufen

Sinnlose Brücken oder sogar fälschlich ausgesetzte Regenwürmer sind aktuelle Gründe für Steuerverschwendung - 10 Fälle für Schwindelfreie.

Kinder und Finanzen: Erziehung zum Umgang mit Geld

Je früher Sie Ihrem Kind oder Enkelkind den Umgang mit Geld vermitteln, desto besser.

So funktioniert der Steuerbonus bei außerordentlichen Einkünften

Bei der Fünftelregelung dient die Berechnung als Bremse in der Steuerprogression, damit Abfindungen nicht zur Steuerfalle werden.

Sinkende Freibeträge: Die finanziellen Entlastungen für Rentner bis 2040

Dank des Altersentlastungsbetrags auf Kapitaleinkünfte können Rentner ihr monatliches Netto erhöhen. Der Betrag sinkt allerdings jährlich.

Immobilienübertragung: Steuern sparen und Altersvorsorge sichern

Diesen Wunsch hat wohl jeder: Bei der Übertragung der Immobilie Steuern sparen und die Altersvorsorge sichern. Wir erklären, wie das geht. > Mehr

Finanzkompetenz von Jugendlichen stärken – so geht’s

Wie Sie gezielt die finanzielle Grundkompetenz von Kindern und Jugendlichen stärken können, die in den Schulen noch immer zu kurz kommt, lesen Sie hier.

Steuerfreibeträge – die wichtigsten Änderungen für 2014

Auch 2014 stehen bei den Steuerfreibeträgen Neuerungen ins Haus. Eine Übersicht über die wichtigsten Änderungen und wem sie nützen.

Wie man sich gegen das Ausspionieren der Banken wehren kann

Zukünftig sollen Banken nicht nur zum staatlichen Handlanger bei der Steuereintreibung werden, sondern auch bei der Sammlung Ihrer Daten!

Worauf bei der Einkommensteuer der Personengesellschaft zu achten ist

Als Gesellschafter betrifft einen die Einkommensteuer der Personengesellschaft. Abhängig von den Einkünften und der Gesellschaftsform

Steuern sind die Quelle.

Einkommensteuer 2014 – was im neuen Jahr kommt

Auch bei der Einkommensteuer 2014 gibt es wie jedes Jahr wieder zahlreiche Änderungen: vom Grundfreibetrag bis zur Altersvorsorge. > Mehr

Was sind die Vorteile einer Personengesellschaft?

Welche Vorteile bieten Personengesellschaften gegenüber anderen Rechtsformen bei der Firmengründung?

Lohnsteuer und Einkommensteuer: Wissenswertes für Arbeitnehmer

Wann müssen Arbeitnehmer nur Lohnsteuer und wann auch Einkommensteuer zahlen?

Einkommensteuer in Italien

Die Einkommensteuer ist auch in Italien eine der wichtigsten direkten Steuern – alles Wissenswerte rund um die Steuer.

Einkommensteuer: Berechnung leicht gemacht

Die Berechnung der Einkommensteuer kann sehr einfach sein. Abgaberechner und Formeln helfen bei der Ermittlung.

Wie die Personengesellschaft-Definition in der Praxis aussieht

So sieht die Personengesellschaft Definition aus: Minderjährige können Gesellschafter werden. Ideal für eine Erbschaft. Haftung mit privaten Vermögen. > Mehr

Diese Gewerbesteuer fällt für eine Personengesellschaft an

Die Gewerbesteuer bei einer Personengesellschaft ist erst ab einem Gewinn von über 24.500 € zu zahlen. Ab und zu gibt es steuerfreie Gemeinden.

Die Unterschiede zwischen Personengesellschaft und Kapitalgesellschaft

So unterscheiden sich Personengesellschaft und Kapitalgesellschaft: Haftung, Leitung der Gesellschaft und Versteuerung der Gewinne, Gründung

Im Überblick: Die negative Einkommensteuer nach Milton Friedmann

Hintergründe und Möglichkeiten der Umsetzung: Die negative Einkommenssteuer und wie sie heutzutage aussehen könnte. Bedingungsloses Grundeinkommen.

Einkommensteuer-Vorauszahlung: Daten, Grenzen, Freibeträge

Alles was man über die Einkommensteuer Vorauszahlung wissen muss. Daten, Grenzen, Freibeträge. Welche Sonderausgaben man abziehen kann.

Wichtige Fakten zur Einkommensteuer-Vorauszahlung

4 Mal pro Jahr muss man die Einkommenssteuer Vorauszahlung überweisen, wenn es mehr als 100 € pro Quartal sind. Weiter Fakten hier. > Mehr

Lohn- und Einkommensteuerberechnung: Was es zu beachten gibt

Die Berechnung der Lohn- und Einkommensteuer ist von mehreren Faktoren abhängig – Abgabenrechner können dabei helfen.

Wie kann der Verlustvortrag bei der Einkommensteuer eingerechnet werden?

Wie durch den Verlustvortrag bei der Einkommensteuer die entstandenen Verluste mit Gewinnen der Zukunft verrechnet werden können.

So spart man als Gemeinschaft mit der Einkommensteuer-Splittingtabelle

Mit der Einkommensteuer Splittingtabelle wird die Steuerlast auf alle Partner verteilt. Auch eingetragene Partnerschaften profitieren davon.

Das Schema der Einkommenssteuerberechnung – Die Systematik in Kürze

Die Einkommenssteuerberechnung ist ein weites Feld. Mit einem Schema lässt sich das Wesentliche in Kürze darstellen.

Seite 1 von 2