Leichte Erholung auf dem EU-Stahlmarkt

2015 entwickelte sich der globale Stahlmarkt rückläufig. In der EU wird es 2016 und 2017 aber wieder zu einer Erholung kommen. > Mehr

Klöckner mit Zukauf in den USA

Der Stahlhändler Klöckner gab gestern Abend die Übernahme des amerikanischen Stahlverarbeiters American Fabricators bekannt. Der Zukauf ist zwar klein - aber strategisch vollkommen richtig.

Die bewegte Geschichte der WCM AG

Erfahren Sie heute und morgen alles Wissenswerte rund um die Geschichte, die Gegenwart und die Zukunft der WCM AG.

Die Klöckner-Aktie profitiert vom Sparkurs des Unternehmens

Die Klöckner-Aktie notiert kurz vor der Hauptversammlung am 23. Mai bei rund 12 Euro. Die Quartalszahlen des Stahlhändlers waren gut.

Die Klöckner-Aktie erwartet positive Nachrichten

Die Klöckner-Aktie steht kurz vor dem Zwischenbericht am Donnerstag. Dieser könnte das erste Mal seit 2,5 Jahren wieder positiv ausfallen.

Jungheinrich AG-Aktie: Mit der „Ameise“ zum Marktführer

Die Jungheinrich AG gilt als deutscher Marktführer auf dem Gebiet der Intralogistik. Weltweit befindet sich das Unternehmen auf Platz 3. > Mehr

Schwieriger Stahlmarkt

Die Stahlerzeugung in Europa, Südamerika und den GUS-Staaten ist rückläufig, die Auslastung der Fertigungskapazität sinkt auf sehr niedrigen Wert von 84%.

Die Übernahmewelle erreicht die Börse

Die Klöckner-Aktie ist heute um über 15% gestiegen und war Tagessieger im MDax. Das Übernahmefieber erreicht Deutschland.

Klöckner streicht die Dividende

Für eine Dividendenstrategie sind Aktien aus der Stahlbranche offensichtlich weniger geeignet.

Klöckner & Co Aktie: Konjunktursorgen versus günstige Bewertung

In der heutigen Ausgabe des Aktien Profils wird die Klöckner & Co Aktie analysiert.

Stahlbranche unter Druck

Klöckner & Co: Stahlwert vor harten Zeiten

Sicherlich stehen vielen Stahlwerten harte Zeiten bevor. Aber Klöckner & Co ist aktuell extrem niedrig bewertet – so viel steht fest. > Mehr

Klöckner & Co Aktie

In der heutigen Ausgabe des Aktien Profils wird die Klöckner & Co Aktie analysiert.

Neuer Squeeze-out: Klöckner-Werke AG verschwindet von der Börse

Wie bereits am Freitag geschrieben: Die Bullen sind in diesen Tagen mal wieder daran gescheitert, die DAX-Hürde von 6.000 Punkten zu überwinden. Freitag fehlten in der Spitze nicht einmal 10 Punkte, heute ist der DAX auf gut 5.900 Punkte zurückgefallen, weiß Rolf Morrien.

Seite 1 von 1
  • 1