MenüMenü

Gratis Studie zum kostenlosen Download:
Neu: 3 Topaktien für das Jahr 2017 . . . Download hier ➜

Tesla Aktie – warum das Model 3 für Tesla so wichtig ist

Morgen, am 31. März wird der kalifornische Autohersteller Tesla Motors ein neues Elektroauto (Model 3) vorstellen, welches durchaus das Potenzial hat, die Automobilindustrie nachhaltig zu verändern – dies könnte auch die Tesla Aktie beflügeln.

Der Grund: In der Vergangenheit hatte Tesla Motors mit dem Tesla Roadster, dem Model S und dem neuen Elektro-SUV Model X vor allem hochpreisige Elektroautos für den Luxus-Markt produziert – dementsprechend niedrig waren die verkauften Stückzahlen.

Mit dem neuen Model 3 geht Tesla erstmals in den Massenmarkt, denn dieses Elektroauto soll „nur“ ca. 35.000 US-$ kosten, so Tesla-Chef Elon Musk. Der Erfolg des Model 3 ist entscheidend für Tesla Motors, denn mit diesem neuen Fahrzeug sollen die Absatzzahlen in den nächsten Jahren regelrecht explodieren.

Geplant ist nach Firmenangaben eine Absatzsteigerung von 80.000 und 90.000 Autos in 2016, auf 500.000 Elektroautos in 2020. Zum Vergleich: In 2015 konnte Tesla gerade einmal etwas mehr als 50.000 Elektroautos weltweit verkaufen.


Gratis Studie: Die Zukunft Ihres Depots?....

  • China Mobile (China), größter Mobilfunkanbieter weltweit
  • Vale (Brasilien), größter Eisenerzlieferant der Welt
  • Novo Nordisk (Dänemark), führender Hersteller Insulin der Welt
  • Petrochina (China), zweitteuerstes Unternehmen der Welt
  • Burberry Group (England), führender Luxushersteller der Welt
  • Harley Davidson (USA), legendärster Motorradhersteller der Welt

Hier erfahren wo sich der Einstieg noch lohnt ➜


Tesla Model 3: Etwa so groß wie ein Audi A4

Ähnlich wie bei Apple und der Vorstellung eines neuen iPhones, ist die Erwartungshaltung bei Tesla-Fans und Anlegern groß, denn das Tesla Model 3 soll auf einer neuen Plattform entstehen. Diese neue Plattform könnte wiederum die Basis für weitere Fahrzeugmodelle (Mini-SUV, Cabrio etc.) sein.

Technikchef JB Straubel hat im Rahmen der IHS Energy CERAWeek Konferenz angedeutet, dass das Model 3 in etwa die Größe eines Audi A4 bzw. einer BMW 3er Serie haben wird.

Tesla Model 3 – mehr Reichweite zum akzeptablen Preis

Zudem können die Käufer mit einem sehr guten cw-Wert (Luftwiderstandswert) beim Model 3 rechnen. Dieser soll im Zusammenspiel mit einer neuen Akku-Generation (größere Batteriezellen) eine Reichweite beim Model 3 von 200 bis 250 Meilen (rund 320 bis 400 Kilometer) pro Akku-Ladung ermöglichen.

Ferner dürfte es das Model 3  nicht nur mit einem Elektromotor geben, sondern auch als Dual-Version, sprich mit Allradantrieb. Softwaretechnisch dürfte das Model 3 ähnlich ausgestattet sein wie das vorhandene Model S – damit dürfte voraussichtlich auch die Autopilot-Software im Model 3 zur Verfügung stehen.

Anders als beim Model S, wird die Karosserie des Model 3 wohl nicht aus Aluminium, sondern aus hochfestem Stahl bestehen, wodurch die Produktionskosten insgesamt sinken sollen.

Auf den Markt kommen wird das Model 3 voraussichtlich Ende 2017, wobei das neue Elektroauto schon am 1. April 2016 vorbestellt werden kann – hierfür müssen Vorbesteller 1.000 US-$ hinterlegen, heißt es auf offizieller Seite.

Tesla Aktie: Was Anleger jetzt wissen müssen

Mit der Markteinführung des Model 3 will Tesla den Fokus stärker auf ein einfacher zu bauendes Fahrzeug und niedrige Kosten legen, wodurch es dem US-Autobauer langfristig gelingen soll, nachhaltig schwarze Zahlen zu schreiben.

Die Markteinführung des Model 3 hat für Tesla Motors eine sehr große Bedeutung, beruht die Marktbewertung des Autoherstellers (Börsenwert: ca. 30 Mrd. US-$) und die Erwartungshaltung der Investoren zum Großteil darauf, dass Tesla Motors den Markt für Elektrofahrzeuge nicht nur revolutionieren, sondern auch eines Tages beherrschen wird.

Jegliche Enttäuschung, die dieser Investmentthese abträglich ist, dürfte sich negativ auf die Tesla Aktie auswirken. Tesla-Anleger müssen sich also darauf einstellen, dass die Tesla Aktie kurz- bis mittelfristig weiter sehr volatil (schwankungsanfällig) bleiben wird. Eine erste Indikation, ob das Model 3 ein Erfolg wird, dürften die Vorbestellungszahlen geben.

30. März 2016

© Verlag für die Deutsche Wirtschaft AG, alle Rechte vorbehalten
Von: Alexander Mittermeier. Über den Autor

Als Gründungsmitglied einer der größten Finanz-Communitys in Deutschland schreibt Alexander Mittermeier heute nicht nur über Aktien und Hightech-Unternehmen, sondern auch über Geld- und Wirtschaftsthemen. Im Mittelpunkt stehen dabei Hintergrundberichte und Bewertung wirtschaftlicher Themen unter Berücksichtigung technologischer Gesichtspunkte für eine der größten Banken Deutschlands