MenüMenü

Gratis Studie zum kostenlosen Download:
Neu: 3 Topaktien für das Jahr 2017 . . . Download hier ➜

Tradingpsychologie – von Norman Welz

Wenn Bücher schon als Standardwerke beschrieben werden, heißt das schon etwas.

„Tradingpsychologie – So denken und handeln die Profis“ befasst sich mit dem psychologischen Aspekt des Tradens. Und ja, es steckt mehr Psychologie dahinter, als man denkt.

Von der traditionellen Evolutionsbiologie bis hin zur Neurowissenschaft – Tradingspsychologe und Autor Norman Welz nimmt die Angst in den Fokus seiner Arbeit.

Die Psychologie des Tradens

Wie mental fit muss ein guter Trader sein und welche Eigenschaften sollten wenn möglich abgelegt werden? Der Weg zum Erfolg beim Traden ist nämlich die richtige Strategie, und die kommt nicht einfach so.

Um dauerhaft erfolgreich zu sein, braucht es Durchblick und System.  Diese Zielmarke liegt in der psychologischen Herangehensweise ans Traden.

Angst ist dabei ein Faktor, der beim Traden und in anderen Lebenssituationen keineswegs ratsam ist. Es geht schließlich darum, ob man Gewinne einstreicht oder verliert. Jemand, der Angst mitbringt, der kann nicht gewinnen.

Die Angst beim Traden bekämpfen

Die Regel klingt einfach, doch die Argumentationsweise von Norman Welz ist als Anleitung für jeden erfolgsorientierten Trader eine wertvolle Hilfestellung.

Damit die Angst vor dem nächsten Zug an der Börse nicht die Überhand gewinnt, hält Welz praktische Kniffe bereit, wie man Stresssituationen angstfrei meistert.

Praxisnah und zielorientiert führt Welz an die durchaus komplexe Thematik heran und gewährt dem Leser wertvolle Einblicke in die Welt der Tradingpsychologie.

Tradingpsychologie: In der Ruhe liegt die Kraft

Börsenerfolg soll nicht etwa ein Produkt des Zufalls sein, sondern kontrolliert und kalkulierbar. Das Buch „Tradingpsychologie – So denken und handeln die Profis“ ist für jeden interessierten Trader etwas, egal ob dieser viel Erfahrung mitbringt oder gerade erst durchgestartet ist.

Einige Bücher beschäftigen sich mit dem Thema Börsenpsychologie und sicherlich ist Welz nicht der erste Autor, der sich diesem Themenkomplex angenommen hat, doch oft wird dabei die praktische Umsetzung völlig ignoriert und kaum etwas dazu erklärt. Der Ansatz von Norman Welz unterscheidet sich auf angenehme Art und Weise.

Informativ und ansprechend

Die mentalen Herausforderungen des Tradens werden meistens unterschätzt.  Fakt ist, sie haben einen immensen Anteil am Erfolg an der Börse.  Beim Traden wird mit anderem Maß gemessen als man es im Alltagsleben macht.

Das Problem wird anschaulich und detailliert dargestellt. Lösungsvorschläge gibt es auch, doch diese sind natürlich nicht auf den individuellen Trader abgestimmt, das können sie auch nicht. Allerdings wird ein Weg aufgezeigt, wie man die grundlegende Angst bekämpft, die einen oft selbst sabotiert und am Erfolg hindert.

„Tradingpsychologie – So denken und handeln die Profis“ bietet ein gutes und informatives Leseerlebnis und kann durchaus als  anschauliche Hilfestellung für den Trader von heute dienen.

20. Juli 2013

© Verlag für die Deutsche Wirtschaft AG, alle Rechte vorbehalten
Von: David Gerginov. Über den Autor

David Gerginov wuchs in einem internationalen Umfeld auf und entdeckte schon früh sein Interesse am Thema Finanzen. Er publizierte unter anderem zum Thema Schuldenbremse und beschäftigt sich heute mit allen Fragen rund um Wirtschaft, Politik und Finanzen.