MenüMenü

Checkliste Betriebskosten zum kostenlosen Download:
Hilfreiche Checkliste zum Ausdrucken & zum täglichen Gebrauch als PDF . . . . . .
Hier Klicken und Checkliste erhalten ➜

Umbau der Küche: Kosten kalkulieren bei Modernisierung

Wenn der Immobilienmarkt „schwächelt“ und Neubauinvestitionen „zurückgefahren“ werden, schlägt die Stunde der Bestandsimmobilien.

Kein Wunder also, dass in der gegenwärtigen Marktsituation immer mehr Haus- und Wohnungsbesitzer dazu übergehen, in die Wertsteigerung ihrer Mietobjekte zu investieren. Werterhaltung und Wertsteigerung gehen vor Kauf oder Neubau.

Wer allerdings erst dann in seine Mietobjekte investiert, wenn erste Schäden auftreten, setzt seinen wirtschaftlichen Erfolg mit Haus- und Wohnungsbesitz aufs Spiel.

Schäden und Mängel am Haus können die Nutzungsmöglichkeit einer Wohnung erheblich einschränken und als Folge daraus auf den Mietpreis drücken. Ganz klar: Für Sie kommt es darauf an, zum richtigen Zeitpunkt – wenn noch keine Folgeschäden aufgetreten sind – diejenigen Arbeiten durchzuführen, die bei angemessenen Kosten den dauerhaftesten Erfolg garantieren.

Hinzu kommt: Es genügt schon lange nicht mehr, Wohnungen an den Mann oder die Frau zu bringen. Von einigen Großstadtregionen einmal abgesehen (z.B. München, Stuttgart) gilt nach wie vor: Bei einem immer noch bestehenden Überangebot an leer stehenden Wohnungen, entscheiden zunehmend der bauliche Zustand und die Ausstattung der Mieträume über den wirtschaftlichen Erfolg mit Haus- und Wohnungsbesitz.


Betriebskostenabrechnung 2016:
Alles, was Ihr Mieter zahlen muss – kompakt im Überblick

Vermeiden Sie unnötige Streitereien mit Ihren Mietern. Erstellen Sie von vornherein eine unangreifbare Betriebskostenabrechnung.

Alle Positionen, die Sie für das letzte Jahr abrechnen dürfen – kompakt zusammengefasst in einer praktischen Übersicht –, finden Sie in der top-aktuellen Sonderveröffentlichung „Betriebskostenabrechnung 2016“.

Klicken Sie jetzt hier, um sich "Betriebskostenabrechnung 2016" GRATIS zu sichern! ➜


Künftig werden nur noch solche Wohnungen wettbewerbsfähig und für eine achtbare Rendite „gut“ sein, die den heutigen Ansprüchen der Mieter genügen und besser noch attraktive Extras bieten.

Die Steigerung der Attraktivität einer Wohnung lässt sich am besten im Zuge eines Mieterwechsels erreichen – dann, wenn der bisherige Mieter bereits ausgezogen und der neue Mieter noch nicht eingezogen ist.

Beispiel: Erneuerung der Küche, Neubeschichtung von Innenwänden, Erneuerung des Bads, Erneuerung des Bodenbelags in allen Räumen.

Andere Modernisierungsmaßnahmen lassen sich dagegen durchaus auch bei laufendem Mietverhältnis verwirklichen.

Beispiel: Erneuerung der Fenster, Austausch der Innentüren.

Keine Frage: Modern und zweckmäßig gestaltete Bäder und Küchen steigern die Attraktivität einer jeden Wohnung. Jahrelang stand die Modernisierung veralteter Bäder ganz oben auf der „Wunschliste“ der Mieter.

Innerhalb kürzester Zeit schossen „Bäder-Studios“ wie Pilze aus dem Boden, boten „den kompletten Rundum-Service“ für die Erneuerung von Bädern und versprachen „Komfort und Klasse auf kleinstem Raum“.

Jetzt sind es die Anbieter von Küchen, die sich einen knallharten Wettbewerb liefern. „Neues Denken – neue Küche“, „Meine Küche – mein Zuhause“: Mit diesen und anderen Schlagzeilen werden die potenziellen Kunden aggressiv umworben und „auf die Spur des guten Geschmacks“ gebracht.

Tiefstpreise sorgen zusätzlich dafür, dass die Werbung durchschlagenden Erfolg hat. Küchen-Studios und die Küchenabteilungen der großen Möbelhäuser führen dicke Auftragsbücher.

Eine neue Küche gehört zweifellos zu den größeren Investitionen für eine Mietwohnung. Mit Sicherheit ist es aber sehr gut angelegtes Geld. Sie werten Ihre Wohnung nicht nur sichtbar auf. Ihre Investitionen rechtfertigen zugleich auch einen höheren Mietpreis.

Das gilt erst recht, wenn Sie zugleich noch die eine oder andere Modernisierungsmaßnahme „in einem Abwasch“ mit durchziehen. Welche Maßnahmen dazu in Betracht kommen und was sie kosten, können Sie der Schnellübersicht ab W 38/005 entnehmen.

Komplett neue Küche für 3.700 Euro So kalkulieren Sie die Kosten

Musterkalkulation: Wie Sie die Kosten für eine neue Küche ermitteln
Kosten-PositionBetrag
Deckenanstrich auf Raufaser erneuern, inklusive notwendiger Vorarbeiten und Abdeckungen3 bis 5 €/m² Deckfläche
Bodenfliesen auf vorhandene Unterkonstruktion aufbringen, Fliesenpreis etwa 35€/m²; inklusive notwendiger Vorarbeiten, Verfugung und dauerelastischer Fugenabdichtung62 bis 76 €/m² Bodenfläche
Wandfliesen aufkleben, Fliesenpreis etwa 18 €/m²; inklusive notwendiger Vorarbeiten, Verfugung und dauerelastischer Fugenabdichtung83 bis 102 €/m² Wandfläche
Einbau eines Küchenblocks, Breite 2,40 m, gehobene Ausführung, bestehend aus Unterschränken mit Spüle, Elektroplatten, Kühlschrank, Gefrierschrank, Oberschränken, inklusive Anpassen der Sanitär- und Elektroanschlüsse1.376 bis 2.075 €/Stück
Angenommen, Sie legen jeweils den Mittelwert der vorstehend genannten Preisspannen zugrunde. Dann können Sie für eine ca. 10 m² große Küche mit folgenden Kosten rechnen:
Neuanstrich der Deckentapete (10 m²)40 €
Lieferung und Verlegen der Bodenfliesen (10 m²)690 €
Lieferung und Anbringen der Wandfliesen (18 m²)1.242 €
Lieferung und Einbau des Küchenblocks1.726 €
Gesamtkosten3.698 €
Als Anregung für Sie: 38 Möglichkeiten eine Wohnung attraktiver auszustatten
MaßnahmenKosten
Fenster und Fenstertüren in ihrer Wärmedämmung verbessern durch Einsetzen einer Stufenverglasung, inklusive notwendiger Vorarbeiten, Oberflächenbehandlung der Rahmen und Abdichtung der Fensterfugen178 bis 241 €/m² Fensterfläche
Fenster und Fenstertüren in ihrer Wärmedämmung verbessern durch Aufdoppeln eines zweiten Fensterflügels, inklusive notwendiger Vorarbeiten, Oberflächenbehandlung der Rahmen und Abdichtung von Fensterfugen188 bis 269 €/m² Fensterfläche
Fenster instand setzen durch Anstrich innen und außen, inklusive notwendiger Vorarbeiten, Abdeckung und Schutzmaßnahmen38 bis 55 €/m² Fensterfläche
Sonnenschutz-Markisen als feste oder bewegliche Konstruktionen einbauen, Ausladung etwa 1,50 bis 2 m, inklusive Befestigungsvorrichtungen und Beiputz276 bis 418 €/m² Fensterfläche
Sonnenschutz-Innenlamellen einbauen, inklusive Führungen, Zugvorrichtungen und Abdeckblenden149 bis 188 €/m²Fensterfläche
Sonnenschutz innen aus Textilien einbauen, inklusive Führungen, Zugvorrichtungen und Abdeckblenden65 bis 102 €/m² Fensterfläche
Rankgerüste für Balkon-/Terassenbegrünungen aus Spanndraht, Edelstahl, Abstand 30 cm, einbauen, inklusive notwendiger Vorarbeiten, Verankerungen und Oberflächenbehandlung21 bis 33 €/m² Fassadenfläche
Rankgerüste für Balkon-/Terassenbegrünungen als Rankgitter aus Edelstahl einbauen, inklusive notwendiger Vorarbeiten, Verankerungen und Oberflächenbehandlung79 bis 122 €/m² Fassadenfläche
Wintergärten mit Wärmeschutzverglasung anbauen lassen, vorgesetzte Konstruktion vor der Fassade, Tiefe etwa 2 m, inklusive Auflagerung und Befestigungen, Entwässerung, Anschlüsse, Oberflächenbehandlung1.900 bis 2.200 €/m
Innentüren erneuern als Normtüren in Standardmaßen, inklusive Ausbau und Abfuhr der alten Türen, Beiputz, Schloss, Türzarge, Beschläge, Oberflächenbehandlung460 bis 552 €/Stück
Innentüren erneuern als Ganzglastüren, etwa 2 m² groß, inklusive Ausbau und Abfuhr der alten Türen, Beiputz, Schloss, Türzarge, Beschlägem Oberflächenbehandlung536 bis 715 €/Stück
Innentüren instand setzen durch beidseitigen Anstrich, inklusive Türzarge, Größe etwa 2 m², inklusive notwendiger Vorarbeiten und Abdeckungen63 bis 79 €/Stück
Innentüren instand setzen durch Erneuerung der Beschläge (Türdrücker, Schloss), Inklusive Vorarbeiten101 bis 124 €/Stück
Innenwandbekleidungen als Holzvertäfelung einbauen, inklusive notwendiger Vorarbeiten, Unterkonstruktion, Imprägnierung, Randanschlüsse und Oberflächenbehandlung120 bis 201 €/m² Wandfläche
Innenwandputz erneuern auf verschiedenen Untergründen, inklusive notwendiger Vorarbeiten, Abschlagen des Altputzes, Schuttabfuhr, Streckmetall-Überdeckungen und Glätten der Oberfläche24 bis 35 €/m² Wandfläche
Innenwandputz als Edelsichtputz (z.B. Marmormehl-Feinputz) aus verschiedenen Untergründen, inklusive notwendiger Vorarbeiten, Abschlagen des Altputzes, Schuttabfuhr, Streckmetall-Überdeckungen und Glätten der Oberfläche50 bis 60 €/m² Wandfläche
Innenwand- und Deckenanstrich auf Raufaser erneuern, inklusive notwendiger Vorarbeiten und Abdeckungen3 bis 5 €/m² Wandfläche
Wände und Decken innen neu mit Raufaser tapezieren und streichen, inklusive notwendiger Vorarbeiten und Abdeckungen, Entfernen vorhandener Tapeten, ohne Putzreparatur8 bis 10 €/m² Wandfläche
Wände und Decken innen neu tapezieren, Rollenpreis der Tapete etwa 12 €, inklusive notwendiger Vorarbeiten und Abdeckungen, Entfernen vorhandener Tapeten, ohne Putzreparatur10 bis 14 €/m² Wandfläche
Innenwandbeschichtungen aus Buntstein und Kunststoffputz auf verschiedenen Untergründen, inklusive notwendiger vorarbeiten, Putzreparatur10 bis 21 €/m² Wandfläche
Wände innen mit Glasfasertapete tapezieren und anstreichen, Rollenpreis der Tapete etwa 12 €, inklusive notwendiger Vorarbeiten und Abdeckungen, Entfernen vorhandener Tapeten, ohne Putzreparatur30 bis 38 €/m² Wandfläche
Wandfliesen ankleben, Fliesenpreis etwa 18 €/m², inklusive notwendiger Vorarbeiten, Verfugen und dauerelastischer Fugenabdichtung83 bis 102 €/m² Wandfläche
Bodenbelag als Teppichboden, Materialpreis etwa 15 €/m², auf vorhandene Unterkonstruktion aufbringen, inklusive notwendiger Vorarbeiten und Randanschlüsse26 bis 32 €/m² Wandfläche
Bodenbelag aus Linoleum, 3 bis 4 mm dick, auf vorhandene Unterkonstruktion aufbringen, inklusive notwendiger Vorarbeiten und Randanschlüsse33 bis 47 €/m² Wandfläche
Bodenbelag aus Korkparkett, gewachst, auf vorhandene Unterkonstruktion aufbringen, inklusive notwendiger Vorarbeiten und Randanschlüsse30 bis 46 €/m² Wandfläche
Bodenbelag aus Noppengummibelag, Materialpreis etwa 35 €/m², auf vorhandene Unterkonstruktion aufbringen, inklusive notwendiger Vorarbeiten und Randanschlüsse51 bis 62 €/m² Wandfläche
Bodenfliesen auf vorhandene Unterkonstruktion aufbringen, Fliesenpreis 25 €/m², inklusive Vorarbeiten, Verfugen und dauerelastischer Fugenabdichtung62 bis 76 €/m² Wandfläche
Single-Küchen einbauen, Breite 1,80 m, bestehend aus Unterschränken mit Spüle, Elektrokochplatten, Kühlschrank und Oberschränken, inklusive Anpassen der Sanitär- und Elektroanschlüsse826 bis 1.032 €/Stück
Küchenblock einbauen, Breite 2,40 m, gehobene Ausführung, bestehen aus Unterschränken mit Spüle, Elektrokochplatten, Kühlschrank, Gefrierschrank und Oberschränken, inklusive Anpassen der Sanitär- und Elektroanschlüsse1.376 bis 2.075 €/Stück
Außenwand-Abluftventilatoren für Küchen einbauen, inklusive elektrischer Anschlüsse und aller Vorarbeiten204 bis 248 €/Stück
Kühl-/Gefrierschrank einbauen inklusive notwendiger Vorarbeiten und Anschlüsse, Breite etwa 60 cm629 bis 880 €/Stück
Elektroherd einbauen, inklusive notwendiger Vorarbeiten und Anschlüsse, Breite etwa 60 cm476 bis 607 €/Stück
Waschmaschine einbauen, inklusive notwendiger Vorarbeiten und Anschlüsse, Breite etwa 60 cm775 bis 1.022 €/Stück
Wäschetrockner einbauen, inklusive notwendiger Vorarbeiten und Anschlüsse, Breite etwa 60 cm680 bis 941 €/Stück
Einbauschränke einbauen, raumhoch, Tiefe etwa 60 cm, inklusive notwendiger Vorarbeiten, Einlegeböden, Befestigungen, Deckenleisten und Oberflächenbehandlung364 bis 576 €/Stück
Haustechnische Erneuerungen von Badezimmern, bestehend aus Wanne, Waschbecken und WCm mit Leitungserneuerung und neuen Einrichtungsgegenständen, Anschlüssen, Isolierungen, ohne neue Wand- und Deckenbekleidungen2.500 bis 3.000 €/Stück
Einbau einer Gasetagenheizung ohne Warmwasserbereitung für eine Wohnungsgröße von etwa 50 bis 80 m² Wohnfläche, bestehend aus Wärmeerzeuger, Leitungen, Heizflächen, Regelungen, kompletter Sanitär-, Gas- und Elektroinstallation ohne Abgasanlage58 bis 78 €/m² Wohnfläche
Einbau einer Gasetagenheizung mit Warmwasserbereitung für eine Wohnungsgröße von etwa 50 bis 80 m² Wohnfläche, bestehend aus Wärmeerzeuger, Leitungen, Heizflächen, Regelungen, Speicher, kompletter Sanitär-, Gas- und Elektroinstallation ohne Abgasanlage76 bis 96 €/m² Wohnfläche

10. September 2002

© Verlag für die Deutsche Wirtschaft AG, alle Rechte vorbehalten
Von: David Gerginov. Über den Autor

David Gerginov wuchs in einem internationalen Umfeld auf und entdeckte schon früh sein Interesse am Thema Finanzen. Er publizierte unter anderem zum Thema Schuldenbremse und beschäftigt sich heute mit allen Fragen rund um Wirtschaft, Politik und Finanzen.