MenüMenü

Gratis Studie zum kostenlosen Download:
Neu: 3 Topaktien für das Jahr 2017 . . . Download hier ➜

Unterschied von Filialbank und Direktbank: 10000 Euro Miese

Für die Untersuchung, die 1997 startete, wurde als Direktbank die ING Diba ausgewählt.

Das Auswahlkriterium war, dass es sich dabei in diesem Jahr um die bekannteste Direktbank handelte.

Der Vergleich zwischen Filialbank und Direktbank wurde anhand einer fiktiven Musterfamilie gezogen, die die üblichen Lebensstationen durchlief und im Kern grundlegen die Stationen ganz realer Familien darstellte: 

Unterschied zwischen Filialbank und Direktbank: Musterfamilie dient als Vergleich

1997 wird von dem Paar das Konto eröffnet. Beide Partner haben einen Job, sodass monatlich 950 Euro gespart werden können. Diese Ersparnisse sollen nach vier Jahren dazu genutzt, um ein neues Auto zu finanzieren.

Außerdem sind sie als finanzielles Polster für die geplante Babypause gedacht. Im Jahr 2000 wird ein neues Auto für 20.000 Euro gekauft.

2002 bekommt das Ehepaar ein Kind – durch die zusätzlichen Kosten können jetzt nur noch 200 Euro im Monat zur Seite gelegt werden.


Gratis Studie: Die Zukunft Ihres Depots?....

  • China Mobile (China), größter Mobilfunkanbieter weltweit
  • Vale (Brasilien), größter Eisenerzlieferant der Welt
  • Novo Nordisk (Dänemark), führender Hersteller Insulin der Welt
  • Petrochina (China), zweitteuerstes Unternehmen der Welt
  • Burberry Group (England), führender Luxushersteller der Welt
  • Harley Davidson (USA), legendärster Motorradhersteller der Welt

Hier erfahren wo sich der Einstieg noch lohnt ➜


2005 nimmt die Frau eine Halbtagsstelle an und die Sparrate steigt auf 700 Euro monatlich.

Ein Jahr später folgt der bislang größte Schritt: Ein Haus wird gekauft, das mit 290.000 Euro zu Buche schlägt.

Der Bärenanteil der Kaufsumme von 226.000 Euro wird durch einen Baukredit finanziert. Das Ehepaar beginnt direkt nach dem Kauf mit der Rückzahlung des Baukredits.

Rund 10.000 Euro mehr auf dem Konto der Direktbank

Dieses Szenario entspricht grundlegend dem Lebenslauf vieler Familien, auch wenn die zeitlichen Zwischenräume und die einzelnen Summen natürlich entsprechend variieren.

Beim Vergleich der Konditionen zwischen Direktbank und Filialbank ergaben sich gravierende Unterschiede:

Über den Zeitraum von zwölf Jahren hätte ein Kunde bei einer Direktbank rund 10.000 Euro weniger bezahlen müssen als bei einer Filialbank.

Mehr Sparguthaben, niedrigere Baukreditzinsen  

Die Restschuld bei der Direktbank beläuft sich auf rund 210.000 Euro, während bei der Filialbank unterm Strich noch ein Minus von 219.850 Euro bleibt.

Aus der FMH-Studie geht hervor, dass das Ehepaar bei der Direktbank im Jahr 2002 rund 2.000 Euro mehr auf der hohen Kante liegen hatte als es bei einer Filialbank der Fall gewesen wäre.

Diese Summe verdoppelte sich zum Hauskauf, der 2006 erfolgte. Dadurch konnte ein niedrigerer Baukredit aufgenommen werden. Außerdem bot die Direktbank günstigere Zinsen für den Baukredit. 

Fazit: Unterschätzen Sie den Unterschied zwischen Filialbank und Direktbank nicht

Für dieses Langzeit Szenario wurden die Gebühren der Direktbank ING Diba als Vergleichsmaßstab angelegt.

Die ING Diba ist hierbei jedoch eher als Stellvertreter für Direktbanken anzusehen, sodass ein Vergleich der Zinsangebote und Kontoführungsgebühren anderer Direktbanken natürlich sinnvoll ist.  

Welches Girokonto derzeit das beste bei reiner Online Nutzung ist und welches Girokonto derzeit das beste bei überwiegender Filialnutzung ist, ermitteln Sie einfach und bequem mit unserem praktischen Girokontenvergleich.

8. April 2010

© Verlag für die Deutsche Wirtschaft AG, alle Rechte vorbehalten
Tino Hahn
Von: Tino Hahn.