MenüMenü

Gratis Studie zum kostenlosen Download:
Neu: 3 Topaktien für das Jahr 2017 . . . Download hier ➜

Variable Annuities zur Altersvorsorge sind im Kommen

In den USA und Japan haben sich Variable Annuities (variable Rentenversicherungen) schon seit längerem etabliert. Auch in Deutschland wird diese Form der Altersvorsorge immer beliebter.

Was sind Variable Annuities?

Diese spezielle Art der Altersvorsorge kommt ursprünglich aus den USA. Seit 2006 werden Variable Annuities auch in Deutschland angeboten. Die Idee hinter diesem Altersvorsorgemodell ist es, Kunden eine flexible Altersvorsorge an die Hand zu geben.

Zudem enthalten Variable Annuities bestimmte Garantien wie eine Leistung im Todesfall, eine garantierte Ablaufleistung oder eine Mindestrente.

Daneben erlauben sie auch Zuzahlungen oder Teilauszahlungen. Im Grundprinzip handelt es sich bei Variable Annuities um ein fondsgebundenes Lebensversicherungsprodukt mit einer Garantie.

Variable Annuities kombinieren die Vorteile einer klassischer und fondsgebundener Rentenversicherungen in einem Produkt.

In der Regel sind höhere Erträge während der Ansparphase und in der Rentenphase möglich. Zudem können die entsprechenden Garantien kostengünstig im Vertrag festgeschrieben werden.

Über Variable Annuities kann der Versicherte direkt an der Entwicklung der Kapitalmärkte partizipieren, während die Garantieleistung gleichzeitig gegen Risiken am Kapitalmarkt absichert. Variable Annuities werden in der Regel nur von Versicherungen und deren ausländischen Tochterfirmen angeboten.

Steuerliche Behandlung von Variable Annuities

Grundsätzlich gelten für Variable Annuities die gleichen steuerlichen Regeln wie für andere Lebens- oder Rentenversicherungen. Bei der Versteuerung sind die Laufzeit und die Art der Auszahlung (Rente oder Kapitalauszahlung) ausschlaggebend. Bei der Kapitalauszahlung ist die Steuer vom Ertrag abhängig, nicht von der Höhe der Auszahlung.

Beträgt die Laufzeit der Lebensversicherung mindestens 12 Jahre und ist der Versicherte bei der Auszahlung 60 Jahre alt, sind die Erträge zur Hälfte steuerfrei. Ansonsten unterliegen die Erträge vollständig der Steuer.

Bei der Rentenauszahlung werden die Renten nur mit dem Ertragsanteil versteuert. Erhält der Versicherte beispielsweise eine Rente von 1.000 €, bei einem Ertragsanteil von 16%, heißt dies, dass von 1.000 Euro nur 160 € der Steuer unterliegen.

Vor- und Nachteile von Variable Annuities

Variable Annuities bieten sowohl exzellente Renditechancen als auch gute Garantieleistungen. Der Vorteil von Variable Annuities beruht auf dem Konzept der Trennung von Kapitalanlage und Garantieabsicherung. Der Versicherte kann durch die Fondsbindung besser von einer positiven Marktentwicklung profitieren.

Daneben können oft auch Zusatzvereinbarungen wie ein Hinterbliebenenschutz vereinbart werden. Ein weiterer Vorteil liegt in der Sicherheit: Die Garantieleistungen werden vom Versicherungsunternehmen übernommen und bleiben damit von möglichen Investmentverlusten unberührt.

Zudem weiß der Kunde beim Vertragsabschluss bereits, mit wie viel Geld er im Alter mindestens rechnen kann, denn der Versicherer garantiert eine Mindestleistung. Diese wird in Form einer Rente oder Kapitalauszahlung erbracht.

Ein Nachteil: Zum Zeitpunkt des Vertragsabschlusses ist noch nicht bekannt, zu welchen Konditionen die Absicherung der Garantien stattfinden wird. Vertragliche Änderungen sind meist mit Anpassungen der Garantiegebühren verbunden.

Mit Variable Annuities kann der Versicherte von einer positiven Marktentwicklung profitieren, gleichzeitig ist die Sicherheit durch entsprechende Garantien gegeben. Darüber hinaus kann der Versicherte jederzeit an das angelegte Geld gelangen.

4. Juni 2013

© Verlag für die Deutsche Wirtschaft AG, alle Rechte vorbehalten
Von: Alexander Mittermeier. Über den Autor

Als Gründungsmitglied einer der größten Finanz-Communitys in Deutschland schreibt Alexander Mittermeier heute nicht nur über Aktien und Hightech-Unternehmen, sondern auch über Geld- und Wirtschaftsthemen. Im Mittelpunkt stehen dabei Hintergrundberichte und Bewertung wirtschaftlicher Themen unter Berücksichtigung technologischer Gesichtspunkte für eine der größten Banken Deutschlands