MenüMenü

Gratis Studie zum kostenlosen Download:
Neu: 3 Topaktien für das Jahr 2017 . . . Download hier ➜

Vonovia Aktie: DAX-Wert überzeugt mit starker Bilanz

Als Anleger sollte man immer über die neuesten Bilanzen der verschiedenen Unternehmen auf dem Laufenden sein. Das gilt insbesondere für die Bilanz des größten deutschen Immobilienkonzerns Vonovia. Das Unternehmen hat nun seine aktuelle Bilanz präsentiert: Vonovia hat die guten Zahlen zum ersten Quartal vorgestellt und dabei die Prognose für das Gesamtjahr angehoben.

So erwartet der einzige Immobilienwert im DAX Index jetzt für das Jahr 2016 einen operativen Gewinn, der bei Immobiliengesellschaften als Funds from Operations I (FFO I) bezeichnet wird, im Bereich von 720 bis 740 Millionen Euro.

Vonovia rechnet mit einer Steigerung von 30 Millionen Euro

Bezogen auf die bislang geltende Prognose entspricht das einem Zuwachs von immerhin 30 Millionen Euro. Damit hat sich Vonovia auch zu Beginn des neuen Jahres weiterhin gut positioniert – und das trotz der gescheiterten Übernahme der Deutsche Wohnen. Hier hätte der mit Abstand größte Immobilienkonzern Deutschlands entstehen sollen, doch der Deal kam nicht zustande.

Nach Angaben von dem Vorstandschef von Vonovia Rolf Buch hält das Unternehmen aber weiterhin Ausschau nach attraktiven Wohnungsportfolios. Allerdings ist aktuell oft festzustellen, dass die Preisvorstellungen der Verkäufer und von Vonovia nicht übereinkommen. Vonovia-Chef Buch bleibt aber zuversichtlich, denn laut seiner Angaben sind noch rund 2 Millionen Wohnungen in Deutschland in der Hand von institutionellen Investoren.


Gratis Studie: Die Zukunft Ihres Depots?....

  • China Mobile (China), größter Mobilfunkanbieter weltweit
  • Vale (Brasilien), größter Eisenerzlieferant der Welt
  • Novo Nordisk (Dänemark), führender Hersteller Insulin der Welt
  • Petrochina (China), zweitteuerstes Unternehmen der Welt
  • Burberry Group (England), führender Luxushersteller der Welt
  • Harley Davidson (USA), legendärster Motorradhersteller der Welt

Hier erfahren wo sich der Einstieg noch lohnt ➜


Positiver Geschäftsverlauf bei Vonovia im ersten Quartal 2016

Das erste Quartal im Jahr 2016 lief sehr erfolgreich bei dem Immobilienriesen Vonovia, denn der FFO I kletterte um immerhin 58 % auf 186 Millionen Euro nach oben. Die Hauptgründe für den positiven Geschäftsverlauf waren die gestiegenen Mieteinnahmen, die jedoch hauptsächlich auf das Konto der Zukäufe und den geringeren Leerstand gehen.

Hier überzeugt Vonovia mit einem extrem guten Wert von 2,8 %. „Wir sind ausvermietet. Wir haben eher das Problem, dass wir keine freien Wohnungen haben.“, erklärt dazu der Vorstandschef Buch. Bei den Mieteinnahmen ging es im Jahresvergleich eben durch die Zukäufe um knapp 50 % nach oben auf jetzt 392 Millionen Euro. Für das Gesamtjahr ist hier bei Vonovia ein Wert von 1,54 Milliarden Euro möglich.

Vonovia war zuletzt deutlich besser als der DAX

An der Börse wirken sich die Zahlen von Vonovia heute nicht besonders heftig aus: Die Aktie von Vonovia verliert 0,5 %. Aber auf Sicht der vergangenen sechs Monate (November 2015 bis April 2016) hat die Vonovia Aktie doch deutlich besser abgeschnitten als der DAX.

So hat der deutsche Leitindex in dem gleichen Zeitraum knapp 8 % verloren. Hingegen hat die Vonovia Aktie rund 8 % hinzugewonnen. Sie sehen hier: Immobilienaktien sind aktuell ein interessantes Investment und Vonovia gehört als Marktführer auf jeden Fall mit dazu.

20. Mai 2016

© Verlag für die Deutsche Wirtschaft AG, alle Rechte vorbehalten
Von: Heiko Böhmer. Über den Autor

Ob DAX-Titel, Rohstoff oder Emerging Marktes-Aktie: Heiko Böhmer bringt Ihnen in seinem täglichen Newsletter diese Themen näher. Neue Trends findet er dabei vor allem auf den vielen Reisen zu Finanzmessen im In- und Ausland, über die er in seinem Newsletter ausführlich berichtet.