MenüMenü

Gratis Studie zum kostenlosen Download:
Neu: 3 Topaktien für das Jahr 2017 . . . Download hier ➜

Vorsicht Zinsfalle: Kreditkarten mit Teilzahlungsfunktion

Kreditkarten sind immer dann attraktiv, wenn man gerade kein Geld im Portemonnaie hat. Denn mit ihnen kann man immer zahlen, sie werden inzwischen in vielen Geschäften als Zahlungsmittel akzeptiert. Das Konzept einer Kreditkarte ist einfach: Die Bank beziehungsweise der Anbieter gewährt Ihnen einen Kredit für kurze Zeit. Wenn Sie die Rechnung innerhalb der festgesetzten Frist begleichen, müssen Sie keine Zinsen zahlen. Kommen Sie der Zahlungsaufforderung aber nicht rechtzeitig nach, werden hohe Zinsen fällig.

Um das Risiko hoher Zinszahlungen abzumildern, gibt es jetzt neuen Kreditkarten mit einer so genannten Teilzahlungsfunktion. Aber Vorsicht: Hier sind Fallen eingebaut, die nicht sofort offensichtlich sind. Der Unterschied zu einer normalen Kreditkarte liegt darin, dass Sie nicht den gesamten Rechnungsbetrag auf einmal zahlen, sondern diesen in Raten begleichen. In Amerika und England sind solche Karten bereits verbreitet, hier halten sie gerade Einzug in deutsche Portemonnaies.


Gratis Studie: Die Zukunft Ihres Depots?....

  • China Mobile (China), größter Mobilfunkanbieter weltweit
  • Vale (Brasilien), größter Eisenerzlieferant der Welt
  • Novo Nordisk (Dänemark), führender Hersteller Insulin der Welt
  • Petrochina (China), zweitteuerstes Unternehmen der Welt
  • Burberry Group (England), führender Luxushersteller der Welt
  • Harley Davidson (USA), legendärster Motorradhersteller der Welt

Hier erfahren wo sich der Einstieg noch lohnt ➜


Die neuen Karten haben auch schon die Verbraucherschützer auf den Plan gerufen. Sie raten zur Vorsicht und zwar aus verschiedenen Gründen: Auch wenn die Teilzahlungsfunktion einen flexiblen Umgang mit dem Geld ermöglicht, muss der Verbraucher dafür auch tief in die Tasche greifen. Denn auch hier gilt: Wenn das Kreditkonto nicht ausgeglichen ist, werden für jeden Minus-Euro satte Zinsen fällig. Außerdem droht wieder eine Schuldenfalle, vor allem wenn man schon seinen Dispositionskredit in vollem Umfang in Anspruch nimmt.

Immer mehr Banken bieten Kreditkarten mit Teilzahlungsfunktion an. Ist ja verständlich, denn für die Banken verbirgt sich hier ein gutes Geschäft. So wirbt die Postbank mit ihrer VISA Card mit Teilzahlungsfunktion, die bei kurzfristigen Engpässen hilft. Und die Barcleycard Gold gibt es bis zu acht Wochen zinsfrei, erst dann entscheidet der Kunde, ob er die Ratenzahlung in Anspruch nehmen möchte oder nicht.

Die Kreditkarte mit Teilzahlungsfunktion hat ihre Tücken. Wenn Sie unbedingt Geld benötigen, stellen Sie sich rein rechnerisch besser, wenn Sie einen Ratenkredit aufnehmen. Dort wissen Sie genau, wie hoch Ihre Raten sind und welche Zinsen fällig werden.

28. April 2006

© Verlag für die Deutsche Wirtschaft AG, alle Rechte vorbehalten
Von: David Gerginov. Über den Autor

David Gerginov wuchs in einem internationalen Umfeld auf und entdeckte schon früh sein Interesse am Thema Finanzen. Er publizierte unter anderem zum Thema Schuldenbremse und beschäftigt sich heute mit allen Fragen rund um Wirtschaft, Politik und Finanzen.