MenüMenü

Gratis Studie zum kostenlosen Download:
Neu: 3 Topaktien für das Jahr 2017 . . . Download hier ➜

Warren Buffett: 10 Regeln zum Erfolg im Leben und an der Börse

Warren Buffett gilt als einer der erfolgreichsten Investoren des 20. Jahrhunderts. Das Vermögen des Starinvestors ist inzwischen auf über 70 Mrd. US-$ angewachsen. Dennoch gibt sich das „Orakel von Omaha“ weiter bescheiden und wohnt noch immer in seinem Haus in Ohama/Nebraska, das er im Jahr 1957 für 31.500 US-$ erworben hat.

Oft wird der Starinvestor nach den Gründen für seinen enormen Erfolg gefragt. Gegenüber dem US-Wirtschaftsmagazin Fortune skizierte der Investor seine 10 Regeln für den Erfolg.

1. Finde deine Bestimmung

Jeder Mensch hat unterschiedliche Talente. Warren Buffett glaubt, dass „Passion“ sehr wichtig im Berufsleben ist. Jemand, das seinen Beruf mag und mit Begeisterung ausübt, wird mehr Erfolg haben, als jemand der seinen Job nur wegen des Geldes macht, glaubt der Starinvestor.

2. Stellen Sie gute Leute ein

Diese Regel betrifft vor allem Unternehmer und Selbständige. Buffett rät Unternehmen bei der Anwerbung von Mitarbeitern vor allem auf drei Dinge zu achten: Integrität, Intelligenz und Energie. Mitarbeiter ohne Elan helfen dem Unternehmen genauso wenig weiter, wie Menschen ohne Integrität und Intelligenz, so Buffett.

3. Hören Sie nicht zu sehr auf andere

Warren Buffett hat in seiner langjährigen Laufbahn nicht besonders interessiert, was andere über ihn denken. Wichtig sei es, so Buffett, sich selber seine eigene Meinung zu bilden und sich einen Überblick über die tatsächliche Faktenlage zu verschaffen.

Damit spielt Buffett indirekt auf vermeintliche Insider-Tipps von selbsternannten Aktien- und Investmentgurus an. Wichtig ist dagegen langfristiges Denken und eigenständiges Handeln.

4. Lesen, Lesen, Lesen

Wissen ist wichtig. Doch Wissen kann sich nur derjenige aneignen, der viel liest, glaubt Buffett. Der Starinvestor verbringt 5 bis 6 Stunden pro Tag nur mit Lesen. Buffett liest nicht nur 5 Tageszeitungen und diverse Magazine, sondern natürlich auch Geschäftsberichte.

Insgesamt sei die Investmentholding Berkshire Hathaway eine bemerkenswerte Gesellschaft, denn die Mitarbeiter verbringen die meiste Zeit des Tages mit Lesen und Nachdenken.

5. Behalten Sie eine Sicherheitsreserve

Es ist kein Geheimnis, dass Buffett keine Aktien kauft, die gerade ein neues Rekordhoch erklommen haben. Insgesamt rät er Anlegern, die an der Börse oder in der Geschäftswelt Erfolg haben wollen, nicht gleich 100% des Kapitals zu investieren. Anleger und Investoren sollten stets eine Sicherheitsreserve zurückhalten, um sich für unerwartete Entwicklungen zu rüsten.

6. Sich einen Wettbewerbsvorteil verschaffen

Diese Regel bezieht sich auf Unternehmen, aber auch auf Anleger bei der Aktienauswahl. Buffett glaubt, dass ein Wettbewerbsvorteil sehr wichtig ist, um dauerhaft Erfolg zu haben. Dies kann bei Unternehmen ein Kostenvorteil (Produktion in einem Niedriglohn-Land) sein, aber auch ein technologischer Wettbewerbsvorteil.

Dies ist vor allem in der IT-Industrie wichtig. Buffett vertraut an dieser Stelle vor allem auf IBM – der IT-Dienstleister zählt zu den Top 10 Positionen bei Berkshire Hathaway.

7. Planung und persönliche Weiterbildung

Buffett hält Meetings für Zeitverschwendung. Vielmehr sollte sich Jeder die Tageszeit nach persönlichen Stärken selber einteilen. Aus dem kreativen Chaos entstehen oft die besten Ideen. Auch persönliche und berufliche Weiterbildung hält der Starinvestor für wichtig. Bei dieser Regel verweist der Starinvestor immer wieder darauf, wie wichtig das Lesen ist.

8. Stetige Konkurrenzfähigkeit und Weiterentwicklung

Sich mit anderen zu messen und stets konkurrenzfähig zu bleiben, hält Warren Buffett ebenfalls für eine wichtige Regel, um dauerhaft Erfolg im Leben zu haben. Unternehmen sollten sich auf ihren Lorbeeren nicht ausruhen, sondern sich stetig weiterentwickeln.

9. Erfolg planen

Sich an Vorbilder orientieren und erfolgreichen Menschen nacheifern hält der Starinvestor ebenfalls für eine gute Idee, um dauerhaft erfolgreich zu sein. Um diesen Erfolg umzusetzen, hilft eine richtige Vorbereitung und eine klare Vorstellung, was man erreichen will und was zu tun ist, glaubt der Investor.

10. Uneingeschränkte Zuwendung

Auf die Frage, nachdem besten Rat, den Warren Buffett selbst jemals erhalten hat, gab der Starinvestor eine verblüffende Antwort: Buffett glaubt, dass uneingeschränkte Zuwendung ohne Wenn und Aber die größte Kraft sei, die es im Leben und auf der Welt gibt.

Diese uneingeschränkte Liebe sollten Eltern ihrem Nachwuchs vermitteln und Kindern stets das Gefühl geben, jederzeit ins traute Heim zurückkehren zu können, so der Rat der Investmentlegende.

16. Juli 2015

© Verlag für die Deutsche Wirtschaft AG, alle Rechte vorbehalten
Von: Alexander Mittermeier. Über den Autor

Als Gründungsmitglied einer der größten Finanz-Communitys in Deutschland schreibt Alexander Mittermeier heute nicht nur über Aktien und Hightech-Unternehmen, sondern auch über Geld- und Wirtschaftsthemen. Im Mittelpunkt stehen dabei Hintergrundberichte und Bewertung wirtschaftlicher Themen unter Berücksichtigung technologischer Gesichtspunkte für eine der größten Banken Deutschlands