MenüMenü

Gratis Studie zum kostenlosen Download:
Neu: 3 Topaktien für das Jahr 2017 . . . Download hier ➜

Warum Sie diesen Dividenden-Titel kennen sollten

China ist ein schwieriges Pflaster – besonders für Investoren. Ein sich abkühlendes Wirtschaftswachstum, eine drohende Immobilien-Blase und eine steigende Verschuldung vermiesen Investoren und Anlegern die Laune am Investieren im Reich der Mitte.

Doch es gibt auch Lichtblicke. Zum einen hat China einen neuen 5-Jahresplan vorgelegt, wonach die Wirtschaft auch in den nächsten Jahren um 6,5% p.a. wachsen soll. Zum anderen gibt es auch in China Branchen, die weiterhin hohes Wachstum versprechen: Zum Beispiel Chinas Online-Spielemarkt.

In keinem anderen Land der Welt gibt es so viele Online-Gamer wie in China – inzwischen sind es weit über 500 Mio. Spielefans, die sich die Zeit mit Online- und Mobile-Spielen vertreiben. Umsatzmäßig ist China in 2015 an den USA vorbeigezogen und zum weltgrößten Online-Spielemarkt aufgestiegen.

NetEase-Aktie: die Nummer 2 im chinesischen Online-Spielemarkt

Umsatzmäßig hat die Branche in China bereits die Marke von 100 Mrd. Renminbi bzw. 16,1 Mrd. US-$ geknackt, in 2016 soll der Markt nach Angaben von Market Intelligence & Consulting auf 24,5 Mrd. US-$ steigen.


Gratis Studie: Die Zukunft Ihres Depots?....

  • China Mobile (China), größter Mobilfunkanbieter weltweit
  • Vale (Brasilien), größter Eisenerzlieferant der Welt
  • Novo Nordisk (Dänemark), führender Hersteller Insulin der Welt
  • Petrochina (China), zweitteuerstes Unternehmen der Welt
  • Burberry Group (England), führender Luxushersteller der Welt
  • Harley Davidson (USA), legendärster Motorradhersteller der Welt

Hier erfahren wo sich der Einstieg noch lohnt ➜


Profitiert haben vom Online-Spieleboom bislang die beiden Gaming-Marktführer und China-Aktien Tencent und NetEase. Dies spiegelt sich auch in der NetEase-Aktie wieder, die in den letzten 5 Jahren um rund 200% zugelegt hat. Nach der Marktbereinigung in den letzten Jahren wittert der chinesische Internet-Spezialist NetEase die große Chance, auf weiteres Wachstum.

Starke Marktstellung durch exklusive Partnerschaft mit Activision

Als offizieller China-Partner des US-Spielentwicklers Activision Blizzard vertreibt NetEase unter anderem die Hit-Spiele „World of Warcraft“, „Hearthstone: Heroes of Warcraft“ und „Diablo III“ in China. Auch die Vertriebsrechte am neuen Blizzard-Shooter „Overwatch“ hat sich NetEase bereits für China gesichert.

Seit geraumer Zeit versucht NetEase seine erfolgreichen Eigenentwicklungen aus dem Online-Spielemarkt auch auf das Smartphone zu transferieren – mit großem Erfolg. Die NetEase-Spiele „Fantasy Westward Journey“ und „Westward Journey Online“ belegen Platz 1 und 2 im iOS App Store in China.

Mobile-Spieleboom lässt Umsatz und Gewinne sprudeln

Inzwischen betreibt das Unternehmen zahlreiche PC- und über 80 Mobile-Spiele, was dazu geführt hat, dass sich das Umsatz- und Gewinnwachstum bei NetEase in 2015 nochmals beschleunigt hat. Bei einem Umsatz von 3,5 Mrd. US-$ stand am Ende ein Nettogewinn von 1,0 Mrd. US-$ zu Buche.

Bei einem Umsatzwachstum von über 90% und mit einem Kurs-Gewinn-Verhältnis (KGV) von 14 auf Basis der 2016er Gewinnschätzungen scheint die NetEase-Aktie zudem moderat bewertet.

Dividende steigt um 14%

Die positive Geschäftsentwicklung nutzte das Management jüngst um seine Quartalsdividende kräftig anzuheben – diese steigt von 0,56 auf 0,64 US-$ pro ADS-Anteil, was einer Dividendenrendite von 1,8% p.a. entspricht.

Fazit: NetEase hat Wachstumspotenzial

Doch die NetEase-Aktie ist viel mehr als nur ein Gaming-Investment. Mit über 840 Mio. E-Mail-Nutzern ist NetEase gleichzeitig auch der größte Freemail-Anbieter in China. Zudem bietet das Unternehmen mit NetEase News auch die führende News App im Reich der Mitte an.

Dies hat einen entscheidenden Vorteil für das Unternehmen: Reichweite! Damit ist NetEase in der Lage, über neue Spiele oder neue E-Commerce-Angebote auf seinen verschiedenen Online-Plattformen kostengünstig zu informieren und so viele potenzielle Kunden anzusprechen.

Ein interessantes Unternehmen also für alle Dividenden-Jäger, die Lust auf mehr Wachstum im Depot verspüren.

22. März 2016

© Verlag für die Deutsche Wirtschaft AG, alle Rechte vorbehalten
Von: Alexander Mittermeier. Über den Autor

Als Gründungsmitglied einer der größten Finanz-Communitys in Deutschland schreibt Alexander Mittermeier heute nicht nur über Aktien und Hightech-Unternehmen, sondern auch über Geld- und Wirtschaftsthemen. Im Mittelpunkt stehen dabei Hintergrundberichte und Bewertung wirtschaftlicher Themen unter Berücksichtigung technologischer Gesichtspunkte für eine der größten Banken Deutschlands