MenüMenü

Gratis Studie zum kostenlosen Download:
Neu: 3 Topaktien für das Jahr 2017 . . . Download hier ➜

Goldpreis aktuell: Wie er sich entwickelt

Der Goldkurs lag Anfang 2013 bei über 1.600 Dollar pro Feinunze.

Das ist ein erheblicher Anstieg seit 2000 und vor allem 2007. 2000 lag der Goldpreis  noch bei etwa 200 Dollar und 2007 bei um die 600 Dollar.

Goldpreis aktuell – nachzuschauen auf der Webseite des World Gold Councils

Auf das Platzen der sogenannten Dotcom-Blase folgte die Finanzkrise. Diese Banken-, Staatsschulden- und letztlich auch Wirtschaftskrise hat viele Investoren und Kleinanleger verunsichert.

In wirtschaftlich ungewissen Zeiten flüchten Anleger in den scheinbar beständigen Wert Gold. Als Edelmetall mit Eigenwert gilt es als sicherer Hafen. Außerdem bietet es Schutz gegen Inflation, also Wertverlust des Geldes.

Wie hoch der Goldpreis aktuell ist, kann man zum Beispiel auf der Seite der globalen Lobby-Organisation der Goldminenindustrie World Gold Council nachgucken.

Neben dem Börsenhandel gibt es auch den außerbörslichen Handel mit Goldbarren. Der Handelspreis dafür ist das Ergebnis des sogenannten Goldfixings, das zweimal pro Werktag am Londoner Goldmarkt stattfindet.

Londons fünf größte mit Gold handelnde Banken bestimmen um 10h30 und 15h00 britischer Zeit den aktuellen Goldpreis in einer Telefonkonferenz.


Gratis Studie: Die Zukunft Ihres Depots?....

  • China Mobile (China), größter Mobilfunkanbieter weltweit
  • Vale (Brasilien), größter Eisenerzlieferant der Welt
  • Novo Nordisk (Dänemark), führender Hersteller Insulin der Welt
  • Petrochina (China), zweitteuerstes Unternehmen der Welt
  • Burberry Group (England), führender Luxushersteller der Welt
  • Harley Davidson (USA), legendärster Motorradhersteller der Welt

Hier erfahren wo sich der Einstieg noch lohnt ➜


Dazu gehören die kanadische ScotiaMocatta, die britischen Geldinstitute Barclays und HSBC, die Deutsche Bank und das französische Geldhaus Société Générale.

Der Goldfixing-Vorsitzende legt dabei zunächst einen Marktpreis fest, der meist relativ nahe beim letzten Fixing-Kurs liegt.

Der Goldpreis ist fixiert, wenn das Angebot der Nachfrage entspricht

Alle Teilnehmer erklären daraufhin, wie viel Gold sie zu diesem Preis kaufen oder verkaufen wollen – entweder im Namen der Bank oder im Namen ihrer Kunden.

Die  haben vorher sogenannte Limit Orders eingereicht: Sie sind bereit, Gold bis zu einem gewissen Höchstpreis zu kaufen beziehungsweise zu einem bestimmten Mindestpreis zu verkaufen.

Entspricht das Angebot der Nachfrage, ist der Preis festgelegt. Andernfalls legt der Vorsitzende einen neuen Preis fest und das Bieten geht von vorne los.

Dieses Goldfixing findet mit Unterbrechungen seit 1919 statt. Anfangs trafen sich die Vertreter in der Londoner Rothschild-Bank.

Seit 2004 besprechen die Teilnehmer den Goldpreis nur noch am Telefon. Im selben Jahr hat die Barclays-Bank den Platz des Gründungsmitglieds Rothschild eingenommen.

Goldpreis aktuell: Die Wirtschaftslage bestimmt ihn auch für die Zukunft

Wie sich der Goldpreis aktuell verhalten wird, hängt nun maßgeblich davon ab, wie sich die Finanz- und Staatsschuldenkrise weiter entwickelt.

Damit der Goldkurs wieder sinkt, müssten Investoren wieder mehr Vertrauen in andere Anlageformen fassen und an einen Aufschwung der Wirtschaft glauben. Dafür gibt es verschiedene Szenarien. Die Staaten könnten massiven Schuldenabbau betreiben, was Investoren wieder Vertrauen einflößen würde.

In den vergangenen Jahren jedoch haben viele Regierungen darauf gebaut, mehr Schulden aufzunehmen und vermehrt zu investieren.

Mehr zum Thema: Wo geht die Reise des Goldpreises hin?

Geht diese Rechnung auf, wächst die Wirtschaft wieder. Bei einer zunehmenden Inflation, also bei einem Wertverlust des Geldes, würden die Staaten real Schulden abbauen.

Erneutes Wirtschaftswachstum wäre ein positives Zeichen für Anleger – und würde eventuell zum Absinken des Goldpreises führen.

Analysten meinen jedoch, dass auch im Jahr 2013 der Goldpreis weiter ansteigen wird – auf bis zu 2.500 Dollar.

22. Februar 2013

© Verlag für die Deutsche Wirtschaft AG, alle Rechte vorbehalten
Lisa Louis
Von: Lisa Louis. Über den Autor

Lisa Louis ist freie Journalistin in Paris. Sie hat internationale Volkswirtschaftslehre in Deutschland und Frankreich studiert. Mit ihrem Wissen hilft Sie Lesern bei grundsätzlichen Fragen der Geldanlage und der Privaten Vorsorge.