Gratis Studie zum kostenlosen Download:
Neu: 3 Topaktien für das Jahr 2017 . . . Download hier ➜

Was Sie über die US-Präsidentschaftswahl wissen müssen – Teil 1

Am 8. November ist es soweit: In den USA wird ein neuer Präsident bzw. eine Präsidentin gewählt.

Bei dieser Wahl geht es nicht nur darum, wer demnächst der mächtigste Politiker in den USA sein wird, sondern auch darum, wer weltweit einer der wichtigsten Strippenzieher sein wird.

Denn die USA sind politisch und wirtschaftlich nach wie vor der entscheidende Taktgeber und werden es auch nach der Wahl bleiben; ganz gleich, ob die Demokratin Hillary Clinton das Rennen macht oder der Republikaner Donald Trump.

Allerdings stellen sich viele Anleger insbesondere in Anbetracht eines an Polemik kaum noch zu überbietenden Wahlkampfs zu Recht die Frage, wie sich die USA nach der anstehenden Wahl – v. a. dann, wenn Trump gewinnen sollte – verändern werden und welchen Einfluss dies auf ihre Investments hätte.

Dass die anstehende US-Wahl die Anleger auch hier in Deutschland stark beschäftigt, zeigen mir auch die Zuschriften meiner Leser und die persönlichen Gespräche, die ich mit vielen von Ihnen in den vergangenen Wochen und Monaten führen durfte.


Gratis Studie: Die Zukunft Ihres Depots?....

  • China Mobile (China), größter Mobilfunkanbieter weltweit
  • Vale (Brasilien), größter Eisenerzlieferant der Welt
  • Novo Nordisk (Dänemark), führender Hersteller Insulin der Welt
  • Petrochina (China), zweitteuerstes Unternehmen der Welt
  • Burberry Group (England), führender Luxushersteller der Welt
  • Harley Davidson (USA), legendärster Motorradhersteller der Welt

Hier erfahren wo sich der Einstieg noch lohnt ➜


Daher möchte ich mich hier in den kommenden Wochen immer einmal wieder diesem Thema widmen und die anstehenden Wahlen und die möglicherweise daraus resultierenden Konsequenzen für Sie unter die Lupe nehmen.

Die Deutsche Bank hat sich ausführlich mit diesem Thema beschäftigt und einige – wie ich finde – sehr nützliche Informationen für Investoren zusammengetragen, die ich heute im 1. Teil für Sie zusammenfassen möchte.

Komplette politische Neuausrichtung sehr unwahrscheinlich

Egal ob Donald Trump die Wahl gewinnt oder Hillary Clinton – eine komplette politische Neuausrichtung in den USA halte ich für äußerst unwahrscheinlich.

Das sieht übrigens auch die Deutsche Bank so.

Größere politische Umwälzungen in den USA sind allein schon aufgrund des festgeschriebenen Prinzips von „Checks and Balances“ (die Erklärung folgt gleich) wenig wahrscheinlich.

Dieses Prinzip prägt das politische System in den USA seit der Unterzeichnung der Verfassung im Jahr 1787.

Das Prinzip von „Checks and Balances“ soll durch gegenseitige Kontrolle des Präsidenten, des Kongresses und des Obersten Gerichtshofs ein politisches Gleichgewicht im Lande gewährleisten.

Dadurch ist die Entscheidungsgewalt des Präsidenten eingeschränkt.

Denken Sie in diesem Zusammenhang auch an den Amtsantritt von Barack Obama im Jahr 2008:

Damals dachten viele Menschen, dass Obama die Welt – zumindest aber die Vereinigten Staaten von Amerika – grundlegend verändern würde.

Was ist bis heute passiert? – Richtig: nicht viel! Und das liegt am Prinzip von „Checks and Balances“.

Daher rechne ich damit, dass auch ein Präsident Trump – den sich aufgrund der Unberechenbarkeit sicher nicht viele Investoren wünschen – Amerika nicht grundlegend verändern könnte.

14. Oktober 2016

© Verlag für die Deutsche Wirtschaft AG, alle Rechte vorbehalten
Von: Rolf Morrien. Über den Autor

Rolf Morrien ist nicht nur Chefredakteur von „Morriens Einsteiger-Depot“, dem „Depot-Optimierer“, von „Das Beste aus 4 Welten“ und von „Rolf Morriens Power Depot“, er ist auch einer der renommiertesten Börsenexperten Deutschlands.

Regelmäßig Informationen über Marktanalysen erhalten — kostenlos!
Profitieren Sie von unserem kostenlosen Informations-Angebot und erhalten Sie regelmäßig die neusten Informationen von Rolf Morrien. Über 344.000 Leser können nicht irren.
Ihre E-Mail-Adresse wird nicht an Dritte weitergegeben!

10 Dividendenaktien, deren Dividende IMMER steigt