MenüMenü

Gratis Studie zum kostenlosen Download:
Neu: 3 Topaktien für das Jahr 2017 . . . Download hier ➜

Aktien-Analyse Branchenbericht: Pharma Aktien

Pharma Aktien Werte stehen derzeit unter Druck

Einen herben Rückschlag hat vor kurzem der Pharma Aktien Wert Pfizer erlitten. Der Pharmariese nahm seinen Hoffnungsträger Exubera gegen Diabetes vom Markt. Das Produkt kam einfach nicht an. Und der Pharma Aktien Wert Novartis hat in den USA den Verkauf des Darmmedikamentes Zelnorm eingestellt.

Dass Medikamente oder Arzneimittelkandidaten durchfallen, ist an sich nichts Neues. Doch die Häufigkeit, mit der Pharmakonzerne in jüngster Zeit Rückzieher machen mussten, ist auffällig. Außer mit diesen Rückschlägen haben die Pharma Aktien Werte auch verstärkt mit dem Auslaufen wichtiger Patente zu kämpfen.

Allein im nächsten Jahr verlieren voraussichtlich bei den Pharma Aktien Werten Johnson & Johnson, Merck & Co. und Wyeth wichtige Umsatzbringer ihre Exklusivität. Damit wird der Weg frei für die Hersteller von Generika. Diese machen den forschenden Konzernen mit billigen Nachahmerpräparaten bei patentfrei gewordenen Mitteln Marktanteile und Umsatz streitig.


Gratis Studie: Die Zukunft Ihres Depots?....

  • China Mobile (China), größter Mobilfunkanbieter weltweit
  • Vale (Brasilien), größter Eisenerzlieferant der Welt
  • Novo Nordisk (Dänemark), führender Hersteller Insulin der Welt
  • Petrochina (China), zweitteuerstes Unternehmen der Welt
  • Burberry Group (England), führender Luxushersteller der Welt
  • Harley Davidson (USA), legendärster Motorradhersteller der Welt

Hier erfahren wo sich der Einstieg noch lohnt ➜


Das Problem: Vielfach können sie die auslaufenden Patente aus eigener Kraft nicht kompensieren. Die Lösung: Übernahmen, denn Größe ist bei Pharma Aktien Werten das entscheidende Kriterium, um dem Kostendruck und regulatorischen Anforderungen standhalten zu können.

Pharma Aktien Werte sind aber langfristig attraktiv

Trotz aller Herausforderungen haben Pharma Aktien Werte langfristig große Chancen. Das entscheidende Argument ist die zunehmende Alterung der Gesellschaft. Die Babyboomer kommen in die Jahre, die Krankheiten nehmen zu und damit auch die benötigten Medikamente.

Der Gesundheitssektor zählt in Zukunft zu den wachstumsstärksten Wirtschaftsbereichen. Zudem: Pharma gilt als konjunkturresistent. Die Kursentwicklung der Pharma Aktien Werte hängt vom Erfolg oder Misserfolg der Medikamente ab, nicht von der Entwicklung der Wirtschaft.

Des einen Leid ist des anderen Freud

Mit Blick auf die auslaufenden Patente von Medikamenten mit Umsätzen in Milliardenhöhe reiben sich Generikafirmen bereits die Hände. Beim Bad Vilbeler Pharma Aktien Wert Stada hat dies zu einer Wachstumsbeschleunigung geführt, wie die Zahlen zum 9-Monats- Zeitraum zeigen.

Allein in dieser Berichtsperiode führte das Unternehmen 270 neue Produkte ein. Das weltweit führende Generika-Unternehmen Teva Pharmaceuticals berichtete bei Vorlage der Quartalszahlen, dass es in diesem Moment auf die Zulassung von 150 Produkten gewartet hat.

Aufgrund der zahlreichen Patentabläufe in den kommenden Jahren wird dieser Trend auch weiter anhalten. So will der Pharma Aktien Wert Stada weiterhin überdurchschnittlich wachsen.

Die Aussagen von Teva deuten in dieselbe Richtung. Konzernchef Shlomo Yanai rechnet damit, dass die Flut an Neuprodukten zu einem Wachstumsschub für die gesamte Branche führen wird. Wie die forschenden Pharma Aktien Werte wollen sich auch die Generikafirmen mit Zukäufen verstärken.

12. Juni 2007

© Verlag für die Deutsche Wirtschaft AG, alle Rechte vorbehalten
Von: David Gerginov. Über den Autor

David Gerginov wuchs in einem internationalen Umfeld auf und entdeckte schon früh sein Interesse am Thema Finanzen. Er publizierte unter anderem zum Thema Schuldenbremse und beschäftigt sich heute mit allen Fragen rund um Wirtschaft, Politik und Finanzen.