Gratis Studie zum kostenlosen Download:
Neu: 3 Topaktien für das Jahr 2017 . . . Download hier ➜

Australien – das große Rohstoffland

Liebe Leser,

wie stark doch Naturkatastrophen ein Land unter Druck setzen können, zeigt sich aktuell in Australien. In dem wichtigen Rohstoffland sorgten die massiven Überschwemmungen im ersten Quartal für einen deutlichen Rückgang beim Wirtschaftswachstum. Es gab sogar den stärksten Rückgang seit mehr als 20 Jahren.

Daran ist aber auch erkennbar, wie stark die australische Wirtschaft tatsächlich am Rohstoffgeschehen hängt. Sehr viele Kohleminen sind während der Überschwemmungen regelrecht abgesoffen. So wird Steinkohle in Australien im Tagebau gefördert. Zusätzlich sorgten die Wassermassen auch noch für massive Schäden bei dem so wichtigen Schienennetz.

Aber durch den Wegfall vieler Minen sind auch die Kohleexporte in den ersten drei Monaten 2011 um 27% eingebrochen. Insgesamt ging die australische Wirtschaftsleistung im Vergleich zum vorherigen Quartal um 1,2% zurück. Das war jedoch noch etwas besser, als von den Analysten prognostiziert, die einen Rückgang von 1,4% erwartet hatten. Und im Vergleich zum 1. Quartal 2010 hat die australische Wirtschaft sogar um 1% zugelegt.

Ohne Übertreibung kann man von einem Rohstoff-Boom in Australien sprechen. Und der zeigt sich auch am Fachkräftemangel für die Industrie. So ist die Arbeitslosenquote in Australien insgesamt auf nur noch 4,9% abgesunken.

Doch für viele offene Stellen bei Fachkräften gibt es aktuell überhaupt kein geeignetes Personal. So erzählte mit der legendäre Goldinvestor Rob McEwen vor einigen Wochen bei einem Gespräch in Frankfurt, dass aktuell Mineningenieure aus den USA zum Arbeiten nach Australien geflogen werden. „Das gilt vor allem für Kohleexperten aus Virginia“, so McEwen weiter. Diese Experten fliegen für vier Wochen zum Arbeiten nach Australien und dann geht es wieder auf Heimaturlaub mehrere tausend Meilen zurück in die USA.


Gratis Studie: Die Zukunft Ihres Depots?....

  • China Mobile (China), größter Mobilfunkanbieter weltweit
  • Vale (Brasilien), größter Eisenerzlieferant der Welt
  • Novo Nordisk (Dänemark), führender Hersteller Insulin der Welt
  • Petrochina (China), zweitteuerstes Unternehmen der Welt
  • Burberry Group (England), führender Luxushersteller der Welt
  • Harley Davidson (USA), legendärster Motorradhersteller der Welt

Hier erfahren wo sich der Einstieg noch lohnt ➜


Daran sieht man: Rohstoffe sind ein globales Geschäft und Experten werden überall gesucht. Kein Wunder, dass auch die Löhne und Gehälter in der Branche deutlich stärker steigen als in anderen Branchen.

Insgesamt ist die Minenindustrie aber ein wichtiger Wirtschaftszweig in Australien und das wird die Wirtschaft weiter ankurbeln. So werden Rohstoffprojekte bis Ende 2012 laut aktueller Schätzungen Investitionen von 90 Mrd. australischen Dollar anziehen. Das Land profitiert weiterhin vom ungeheuren Rohstoffhunger Chinas. Hier werden die riesigen Exportmengen an Kohle und Eisenerz benötigt.

Die Stärke des Rohstoffsektors hat auch den Wert des australischen Dollars angetrieben. Im Verhältnis zum US-Dollar hat die australische Währung in den vergangenen 12 Monaten um 25% zugelegt. Im Verhältnis zum Euro waren es immerhin noch 6,5%. Es gibt also auch noch starke Währungen – zumeist jedoch nur in rohstoffreichen Ländern.

Erfolgreiche Investments

wünscht Ihnen

Heiko Böhmer

Redaktion „Rohstoff Giganten“

PS: Vermehren Sie Ihr Immobilienwissen

Ab nächster Woche starten wir mit einem neuen, kostenlosen E-Mail-Newsletter von unserem Experten Thomas Haak. Herr Haak ist Buchautor, Trainer und Seminarleiter zu den Themen Geld und Immobilien. Er wird täglich von Montag bis Freitag das aktuelle Tagesgeschehen kommentieren und Ihnen anvertrauen, welche Auswirkungen die Entscheidungen aus Politik und Wirtschaft auf Ihre Immobilien-Investition haben. Freuen Sie sich auf kurz ABGEHA(A)KT – Wissen, was Immobilien bewegt.

Wenn Sie ab der ersten Ausgabe dabei sein wollen, senden Sie einfach eine E-Mail an kurzABGEHAAKT@gevestor-immobilien.de. Denken Sie daran: Ihr Weg zur finanziellen Freiheit beginnt mit dem richtigen Wissen, denn „Wissen ist die einzige Ressource, die sich bei Gebrauch vermehrt”.

 

6. Juni 2011

© Verlag für die Deutsche Wirtschaft AG, alle Rechte vorbehalten
Von: Heiko Böhmer. Über den Autor

Ob DAX-Titel, Rohstoff oder Emerging Marktes-Aktie: Heiko Böhmer bringt Ihnen in seinem täglichen Newsletter diese Themen näher. Neue Trends findet er dabei vor allem auf den vielen Reisen zu Finanzmessen im In- und Ausland, über die er in seinem Newsletter ausführlich berichtet.

Regelmäßig Informationen über Marktanalysen erhalten — kostenlos!
Profitieren Sie von unserem kostenlosen Informations-Angebot und erhalten Sie regelmäßig die neusten Informationen von Heiko Böhmer. Über 344.000 Leser können nicht irren.
Ihre E-Mail-Adresse wird nicht an Dritte weitergegeben!

10 Dividendenaktien, deren Dividende IMMER steigt