MenüMenü

Gratis Studie zum kostenlosen Download:
Neu: 3 Topaktien für das Jahr 2017 . . . Download hier ➜

BASF Aktien-Bewertung: Elektroautos und günstige KGV

Neue Nachrichten aus Mannheim/Ludwigshafen.

Wir haben mit dem GeVestor.de-Index-Wert BASF einen konservativen, sehr defensiven Wert unter die Lupe genommen. Denn: eine neue Nachricht hat Analysten auf Trab gebracht. BASF investiert in die „richtige“ Zukunft – Elektroautos.

Das Kurs-Gewinn-Verhältnis (KGV) ist unvergleichlich günstig für diese Zukunft.+

BASF: günstig bewertet und mit Zukunftsinvestition Elektroautos

Die Energiewende ist kaum beschlossen und erst recht nicht im Detail geplant, schon kann BASF zumindest in einer Branche richtig punkten: ganze Komponenten für die genannten Elektroautos.


Gratis Studie: Die Zukunft Ihres Depots?....

  • China Mobile (China), größter Mobilfunkanbieter weltweit
  • Vale (Brasilien), größter Eisenerzlieferant der Welt
  • Novo Nordisk (Dänemark), führender Hersteller Insulin der Welt
  • Petrochina (China), zweitteuerstes Unternehmen der Welt
  • Burberry Group (England), führender Luxushersteller der Welt
  • Harley Davidson (USA), legendärster Motorradhersteller der Welt

Hier erfahren wo sich der Einstieg noch lohnt ➜


Wir meinen: Dividendenrendite und KGV sowie diese Zuzkunftstechnologie – bekannt gegeben erst vor wenigen Stunden – sind ein Investment wert.

Zukunft neue Energien

Der Energiebedarf bei Autos wird weltweit noch steigen. Auch dafür steht das Wachstum, das China bereits schafft und immer mehr Einwohnern zu mehr Wohlstand verhilft. Die Nachfrage nach Autos explodiert in den nächsten Jahren förmlich.

Die Energiewende dagegen muss sich genau auf diesem Markt abspielen. Der steigende Ölpreis signalisiert: so wird das Ende schnell erreicht. Daher ist die Neuausrichtung dieses Unternehmensbereiches von BASF der richtige – und rechtzeitige  – Schritt.

Wer wie BASF frühzeitig Märkte und Know-how sichert, hat sich langfristig richtig positioniert. Daher ist die Nachricht gut für Investoren. Gleichzeitig schlägt sich dies noch nicht in einer hohen Bewertung nieder. Das Potenzial ist hoch.

KGV und Dividende lassen noch viel Spiel….

Das Kurs-Gewinn-Verhältnis (KGV) ist, wie in der Tabelle zu sehen, niedrig. Gerade für ein Unternehmen, das in die Zukunft investiert. Hoch ist dagegen die aktuelle Dividendenrendite von 4,2%. Diese ist attraktiver als vergleichbare Unternehmensanleihen von BASF selbst.

Damit aber wird die Aktie im Fokus vieler institutioneller Investoren landen. Diese suchen nach den richtigen Rahmenbedingungen für Wachstum, nach günstigen Fundamentaldaten und dem besten Einstiegskurs.

Dieser ist angesichts des niedrigen „K“ im KGV jetzt gegeben.

BASF ist nach Bekanntgabe der neuen Ausrichtung zwar alleine gestern um gut 3,5% angestiegen, dies hat der Gesamtbewertung jedoch keinen Abbruch getan. Immer noch ist das Risiko für fundamental orientierte Investoren gering.

Unsere Meinung zu BASF-Aktien

Wer Zukunft und günstige Bewertungen miteinander verbinden will, findet hier eine erstklassige Gelegenheit. Wir sind der Meinung, BASF ist derzeit an den Finanzmärkten stark unterschätzt.

Die Zukunftstechnologie Elektroautos ist erst im Aufbau. Wer sich rechtzeitig positioniert, wird langfristig profitieren. Dies gelingt BASF zur Zeit. Das KGV ist alleine bereits so günstig, dass Sie ohne größere Risiken investieren können. Halten Sie die BASF-Aktien langfristig und profitieren auch von der hohen Dividendenrendite.

1. Juni 2011

© Verlag für die Deutsche Wirtschaft AG, alle Rechte vorbehalten
Von: Janne Joerg Kipp. Über den Autor

Janne Joerg Kipp ist der Experte für Wirtschaft und Geldanlage.