Gratis Studie zum kostenlosen Download:
Neu: 3 Topaktien für das Jahr 2017 . . . Download hier ➜

Beteiligungsunternehmen mit Potenzial: Aurelius und Berkshire Hathaway

Aurelius hat im 1. Halbjahr wieder einmal die Konkurrenz in den Schatten gestellt und seinen profitablen Wachstumskurs unbeirrt fortgeführt.

Aurelius lässt keine Investoren-Wünsche offen

Die Geschäftsentwicklung war geprägt von hervorragenden Kauf- und Verkaufsaktivitäten. Der Umsatz stieg um 11,5% auf 748,6 Mio €. Das operative Ergebnis vor Abschreibungen, Steuern und Zinsen legte um 128% auf 111,5 Mio € zu. Unterm Strich hat Aurelius seinen Gewinn mehr als verzwölffacht. Zugleich konnte das Unternehmensportfolio erheblich verbessert werden.

Im Bildungsbereich wurde nach den erfolgreichen Übernahmen der Studienkreis-Gruppe und dem Cornelsen Verlag im letzten Geschäftsjahr jetzt auch eine eigene Hochschule akquiriert. Die AKAD University hat sich auf ein Fernbildungsprogramm spezialisiert und genießt sowohl bei Studenten als auch in der Industrie einen herausragenden Ruf.

Auch im IT-Geschäft hat Aurelius nachgerüstet. Mit Zukauf der Individual Desktop Solution GmbH wurde ein Spezialist für T-Systeme hinzugewonnen. In erste Linie sollen Groß- und Geschäftskunden bedient werden.


Gratis Studie: Die Zukunft Ihres Depots?....

  • China Mobile (China), größter Mobilfunkanbieter weltweit
  • Vale (Brasilien), größter Eisenerzlieferant der Welt
  • Novo Nordisk (Dänemark), führender Hersteller Insulin der Welt
  • Petrochina (China), zweitteuerstes Unternehmen der Welt
  • Burberry Group (England), führender Luxushersteller der Welt
  • Harley Davidson (USA), legendärster Motorradhersteller der Welt

Hier erfahren wo sich der Einstieg noch lohnt ➜


Zugleich hat es Aurelius geschafft, entkonsolidierte Unternehmen mit erheblichem Gewinn zu verkaufen. Darunter befanden sich die Healthcare-Sparte der Konzerntochter brightONE, die Mehrheitsbeteiligung an dem Maritimprojekt MS Deutschland Holding und der ISOCHEM-Geschäftsbereich Framochem.

Wie gewohnt soll ein Teil der Verkaufserlöse über eine Sonderdividende an die Aktionäre ausgeschüttet werden.

Unternehmensporträt

Aurelius ist auf die Akquisition von Unternehmen mit hohem Entwicklungspotenzial spezialisiert. Die Konzepte sind individuell auf jedes der 17 Tochterunternehmen zugeschnitten und ermöglichen eine nachhaltige Unterstützung. Dabei ist Aurelius in den unterschiedlichsten Branchen vertreten. Zu den Tochterunternehmen gehören Blaupunkt, Berentzen und ISOCHEM.

Berkshire Hathaway: Buffett stellt erneut sein Können unter Beweis

Buffett hat in den ersten 9 Monaten erneut sein Können unter Beweis gestellt und trotz Konjunkturschwächen und eigene Beteiligungsfehler neue Traumwerte erzielt. Der Umsatz stieg um 4,1% auf 141 Mrd $. Der Gewinn legte sogar um 11,5% zu. Allerdings hätten die Ergebnisse noch besser ausfallen können, denn einige Unternehmen haben sich in der derzeitigen Konjunkturlage überraschend schlecht geschlagen.

Berkshire Hathaway bekommt die Schwächen seiner einzelnen Beteiligungen ungefiltert zu spüren

Vor allem die Unruhen in der Ukraine, Syrien und dem Irak machten sich bei international aufgestellten Unternehmen deutlich bemerkbar. Selbst IBM musste wegen der schlechten Geschäftsentwicklung und der Meldung über die kostspielige Abspaltung der Halbleiter-Sparte einen kräftigen Kursrückgang in Kauf nehmen.

Bislang gehörte IBM zu Buffetts Top-Beteiligungen. Weitere Probleme gab es bei der britischen Einzelhandelskette Tesco. Nach dem die Briten ihre Halbjahresgewinne viel zu hoch angegeben hatten, geriet Tesco an der Börse massiv unter Druck. Buffett zog die Reißleine und hat seine Beteiligung an der Supermarktkette deutlich gesenkt.

Dennoch steht Buffett für Qualitäts-Investment und sichere Geldanlagen. Dieses Marken-Image will sich das Orakel von Omaha zu Nutzen machen und stärker in das Vermittlungsgeschäft von Immobilien investieren. Bis zum Frühjahr soll die Anzahl der eigenen Immobilienmakler, die unter dem Namen von Buffett werben, drastisch erhöht werden.

Unternehmensporträt

Berkshire Hathaway (BH) ist eine diversifizierte Holding mit dem Kerngeschäft Versicherungen, und zwar sowohl Erstversicherungen (Sach- und Schadensversicherungen wie GEICO) als auch Rückversicherungen (General Re). Engagements auch im Produktionsbereich (Shaw Industries) und im Energiebereich (MidAmerican Energy). Das Finanzinvestment-Portfolio umfasst Beteiligungen an Coca-Cola, Gillette, American Express u.a.

10. Dezember 2014

© Verlag für die Deutsche Wirtschaft AG, alle Rechte vorbehalten
Von: Volker Gelfarth. Über den Autor

Der Diplom-Ingenieur lernte die Schwächen und Stärken eines Unternehmens selbst als Manager kennen, bevor er sich voll und ganz der Value-Analyse widmete. Er ist Chefredakteur für die Dienste Aktien-Analyse, Gelfarths Dividenden-Letter, Gelfarths Premium-Depot und Strategisches Investieren.

Regelmäßig Informationen über Marktanalysen erhalten — kostenlos!
Profitieren Sie von unserem kostenlosen Informations-Angebot und erhalten Sie regelmäßig die neusten Informationen von Volker Gelfarth. Über 344.000 Leser können nicht irren.
Ihre E-Mail-Adresse wird nicht an Dritte weitergegeben!

10 Dividendenaktien, deren Dividende IMMER steigt