Gratis Studie zum kostenlosen Download:
Neu: 3 Topaktien für das Jahr 2017 . . . Download hier ➜

Celgene-Aktie: Kein Schnäppchen, aber aussichtsreich

Viele Biotech-Aktien konnten ihre Kurse in den vergangenen Jahren vervielfachen. Und dank hoher Wachstumsdynamik besitzen die Kurse ausgewählter Biotech-Werte weiterhin Potenzial nach oben. Als spekulative Depotbeimischung lohnt sich ein Investment in Biotech-Werte allemal.

Zu meinen aktuellen Favoriten in der Biotech-Branche zählt der US-Branchenriese Celgene, den ich Ihnen in der heutigen Ausgabe vorstellen möchte.

Krebs-Spezialist mit hohen Wachstumsraten

Celgene hat sich auf Medikamente zur Behandlung von Krebs- und Immunsystemerkrankungen spezialisiert. Untrennbar mit Celgenes Erfolgsgeschichte verbunden ist das Blutkrebs-Medikament Revlimid.

Revlimid wurde 2005 zugelassen und brachte Celgene im selben Jahr einen Umsatz von 3 Mio. US-Dollar. Nur drei Jahre später durchbrach der Umsatz die Milliarden-Schallmauer und brachte es 2008 auf 1,3 Mrd. US-Dollar. Mittlerweile macht Celgene mit Revlimid 5 Mrd. US-Dollar Umsatz und weist dabei immer noch zweistellige Wachstumsraten auf.


Gratis Studie: Die Zukunft Ihres Depots?....

  • China Mobile (China), größter Mobilfunkanbieter weltweit
  • Vale (Brasilien), größter Eisenerzlieferant der Welt
  • Novo Nordisk (Dänemark), führender Hersteller Insulin der Welt
  • Petrochina (China), zweitteuerstes Unternehmen der Welt
  • Burberry Group (England), führender Luxushersteller der Welt
  • Harley Davidson (USA), legendärster Motorradhersteller der Welt

Hier erfahren wo sich der Einstieg noch lohnt ➜


Trotz seiner Größe (der Jahresumsatz wird 2015 auf über 9 Mrd. US-Dollar steigen) weist Celgene immer noch überdurchschnittlich hohe Wachstumsraten auf. So rechnet der Konzern mit einer 26%-igen Gewinnsteigerung im laufenden Jahr. Und das ist eine relativ konservative Schätzung. Läuft es gut, sind 30% Wachstum drin.

Prall gefüllte Forschungspipeline

Auch für die kommenden Jahre dürfte die hohe Wachstumsdynamik bei Celgene anhalten. Dafür sorgt die prall gefüllte Forschungspipeline des Unternehmens: Allein elf Präparate befinden sich derzeit in der 3. und letzten Phase der klinischen Studien bzw. im Zulassungsverfahren.

Hier zahlen sich die hohen Forschungsaufwendungen aus: Das Unternehmen investiert rund ein Drittel seines Umsatzes in die Forschung und Entwicklung neuer Medikamente – und damit in neues Wachstum. Im vergangenen Jahr waren es über 2,4 Mrd. US-Dollar.

Zusätzlich kauft Celgene regelmäßig kleinere Biotech-Firmen auf oder erweitert seine Produktpalette durch Kooperationen. So hat sich der Konzern gerade erst durch eine Kooperation mit Juno Therapeutics die weltweiten Vertriebsrechte an vier innovativen Immuntherapien gesichert.

Aktie kein Schnäppchen mehr, aber ihren Preis wert

In den vergangenen drei Jahren hat sich der Aktienkurs von Celgene verdreifacht. Aktuell wird die Aktie mit dem 25-fachen des für das laufende Jahr prognostizierten Gewinns bewertet.

Ein Schnäppchen ist die Celgene-Aktie damit nicht mehr, von einer hohen Bewertung würde ich in Anbetracht der starken Wachstumsperspektiven jedoch auch nicht sprechen.

Qualität hat ihren Preis an der Börse. Dies ist bei Celgene nicht anders. Für Langfristanleger lohnt sich ein genauer Blick auf die Aktie auf jeden Fall.

Denn die zu erwartenden Wachstumsraten werden die Bewertung in den kommenden Jahren deutlich nach unten ziehen – oder aber die Aktie hält das Bewertungsniveau und steigt ähnlich deutlich an wie das Gewinnwachstum. Vom Chancen/Risiko-Verhältnis halte ich Celgene daher für ein attraktives Investment.

8. Juli 2015

© Verlag für die Deutsche Wirtschaft AG, alle Rechte vorbehalten
Von: Sascha Mohaupt. Über den Autor

Chefanalyst Sascha Mohaupt ist der Experte für Innovationen und High-Tech. In dem wohl am schwierigsten zu durchschauenden Markt für Zukunftstechnologien gibt er konkrete Kaufempfehlungen. Als Chefredakteur des Innovation Investor teilt er exklusiv seine neuesten Empfehlungen und seine Leser investieren damit schon heute in die Welt von morgen.

Regelmäßig Informationen über Marktanalysen erhalten — kostenlos!
Profitieren Sie von unserem kostenlosen Informations-Angebot und erhalten Sie regelmäßig die neusten Informationen von Sascha Mohaupt. Über 344.000 Leser können nicht irren.
Ihre E-Mail-Adresse wird nicht an Dritte weitergegeben!

10 Dividendenaktien, deren Dividende IMMER steigt