Gratis Studie zum kostenlosen Download:
Neu: 3 Topaktien für das Jahr 2017 . . . Download hier ➜

Commerzbank tiefrot: Aktie auf Allzeittief

Als Garant für Negativ-Schlagzeilen gilt seit einigen Jahren eigentlich die Deutsche Bank. Doch nun wird es auch bei der Commerzbank wieder ungemütlich.

Deutschlands zweitgrößtes Geldhaus steht vor immensen Problemen, wie die Bilanz für das abgelaufene 2. Quartal untermauert.

Diese fällt überraschend schlecht aus: Um rund 30% ist der Überschuss weggebrochen auf nur noch 209 Mio. €.

Das liegt v. a. an den anhaltend niedrigen Zinsen sowie einer schwachen Kredit-Nachfrage aus dem Mittelstand.

Zielke feilt an Strategie

Überraschend kommt der aktuelle Einbruch vor allem deswegen, weil die Commerzbank im 1. Quartal des Jahres noch mit einem Milliarden-Gewinn punkten konnte.

Zum Abtritt von Martin Blessing, der die Bank durch die Krisenjahre manövriert hatte, schien das Schlimmste überstanden, das Haus vor der Übergabe an seinen Nachfolger Martin Zielke gut bestellt.

Nun allerdings scheinen sich die Gräben wieder aufzutun.


Gratis Studie: Die Zukunft Ihres Depots?....

  • China Mobile (China), größter Mobilfunkanbieter weltweit
  • Vale (Brasilien), größter Eisenerzlieferant der Welt
  • Novo Nordisk (Dänemark), führender Hersteller Insulin der Welt
  • Petrochina (China), zweitteuerstes Unternehmen der Welt
  • Burberry Group (England), führender Luxushersteller der Welt
  • Harley Davidson (USA), legendärster Motorradhersteller der Welt

Hier erfahren wo sich der Einstieg noch lohnt ➜


Von Zielke selbst, der zuvor die Privatkunden-Sparte der Commerzbank geführt hat, ist bislang wenig zu hören und zu sehen. Seit seinem Amtsantritt hat er sich öffentlich kaum blicken lassen.

Stattdessen, so wird an den Märkten gemutmaßt, feilt und schraubt er im Verborgenen an einem Konzept, an einer Strategie um die Commerzbank endlich wieder auf Vordermann zu bringen.

Der Fahrplan für die kommenden Jahre wird im Herbst erwartet.

Verheerendes Stresstest-Resultat

Wie dringend weitere Maßnahmen und wohl auch Einschnitte nötig sind, zeigt sich indes nicht nur beim Blick auf die schwache Vierteljahres-Bilanz.

Auch beim aktuellen europaweiten Banken-Stresstest hat die Commerzbank schlecht abgeschnitten. Zusammen mit der Deutschen Bank zählt sie zu den 10 anfälligsten Banken unter den insgesamt 51, die getestet wurden.

Bei einem neuerlichen Aufflammen der Finanzkrise würden diese Institute besonders hart getroffen. Unter den neun deutschen Geldhäusern, die sich dem Test unterziehen mussten, schnitt die Commerzbank am schlechtesten ab:

Sie erreichte eine Kernkapitalquote von 7,4% und landete damit auf dem letzten Platz im Ranking der neun deutschen Banken, insgesamt belegte sie Platz 44 von 51 in Europa.

Die Angst vor einer Neuauflage der Euro-, Finanz-, Wirtschafts- oder Bankenkrise ist angesichts der Rahmenbedingungen nicht ganz unbegründet.

Besonders schlecht schnitten bei dem Stresstest italienische Banken ab, die drittgrößte Volkswirtschaft der Euro-Zone wankt seit einigen Wochen wieder gewaltig.

Hinzu kommen Unsicherheiten rund um den EU-Austritt Großbritanniens – und auch in Griechenland und Spanien sind längst nicht alle Probleme gelöst.

Commerzbank Aktie auf Allzeittief

Anleger brauchen daher auch weiterhin starke Nerven. Auf Jahressicht haben sich die Aktien von Commerzbank und Deutscher Bank halbiert.

Bereits seit Ende 2015 dümpelt die Commerzbank Aktie deutlich unterhalb der 10-€-Marke. Erst vor wenigen Tagen markierte sie ein Allzeittief.

Einziger Lichtblick sind die Einschätzungen der Analysten, die die Commerzbank Aktie etwas positiver bewerten als die der Deutschen Bank. Die Hoffnung ruht v. a. auf der Strategie, die Zielke für das Geldhaus erarbeitet.

2016-08-03 Commerzbank

5. August 2016

© Verlag für die Deutsche Wirtschaft AG, alle Rechte vorbehalten
Von: David Gerginov. Über den Autor

David Gerginov wuchs in einem internationalen Umfeld auf und entdeckte schon früh sein Interesse am Thema Finanzen. Er publizierte unter anderem zum Thema Schuldenbremse und beschäftigt sich heute mit allen Fragen rund um Wirtschaft, Politik und Finanzen.

10 Dividendenaktien, deren Dividende IMMER steigt