MenüMenü

Gratis Studie zum kostenlosen Download:
Neu: 3 Topaktien für das Jahr 2017 . . . Download hier ➜

Danaher zahlt 6,8 Mrd. Dollar für US-Laborausrüster

Der amerikanische Mischkonzern Danaher unterbreitet den Beckman Coulter-Aktionären ein Übernahme-Angebot im Gesamtvolumen von 6,8 Mrd. Dollar (inkl. Schulden). Erwartet wurde im Vorfeld ein Deal im Umfang von knapp über 6 Mrd. Dollar.

Die beiden Übernahmen sorgten nicht nur bei den betroffenen Aktionären für gute Stimmung. Da das Übernahmevolumen auch ein Indikator für die wirtschaftliche Entwicklung ist, sorgten die Deals für steigende Indexstände.

Ich erwarte, dass sich die Übernahmewelle noch in der ersten Jahreshälfte nach Europa ausbreiten wird.

Probleme setzten Beckman-Aktie unter Druck

Die Übernahme kam nicht unerwartet. Bereits im vergangenen Dezember gab es die ersten Gerüchte, dass Beckman Coulter aktiv nach einem Käufer sucht. Vorausgegangen war eine Pannenserie, die im Sommer vergangenen Jahres mit dem Rückruf eine Herzkrankheits-Test begann.


Gratis Studie: Die Zukunft Ihres Depots?....

  • China Mobile (China), größter Mobilfunkanbieter weltweit
  • Vale (Brasilien), größter Eisenerzlieferant der Welt
  • Novo Nordisk (Dänemark), führender Hersteller Insulin der Welt
  • Petrochina (China), zweitteuerstes Unternehmen der Welt
  • Burberry Group (England), führender Luxushersteller der Welt
  • Harley Davidson (USA), legendärster Motorradhersteller der Welt

Hier erfahren wo sich der Einstieg noch lohnt ➜


Die Folge war ein Kurseinbruch, von der sich die Aktie nur mühsam erholte. Erst als klar wurde, dass Beckmann sich zum Verkauf stellt, wurde eine Investition in die Aktie wieder interessant.

Danaher greift zu – Aktionäre gewinnen

Danaher hat die Chance genutzt und bietet 83,50 Dollar je Beckman-Aktie in bar. Gegenüber dem Aktienkurs vor Aufkommen der Übernahme-Gerüchte entspricht das Übernahme-Angebot einem Aufschlag von 45%.

Selbst wer erst in der Vorwoche eingestiegen ist, konnte noch kräftig mitverdienen. 11% beträgt das Kursplus gegenüber dem Schlusskurs vom Freitag.

Die Übernahme hängt noch von der Zustimmung der Wettbewerbsbehörden ab und soll in der ersten Jahreshälfte 2011 abgeschlossen werden. Da das Management von sich aus die Übernahme gewünscht hat, wird den Aktionären die Annahme des Angebots empfohlen.

Medizintechnik-Markt wächst in China im Eiltempo

Die Beckman-Übernahme bietet für Käufer Danaher eine attraktive Wachstumschance und besitzt zwei große Vorteile. Zum einen ist die Medizintechnik ein konjunkturunabhängiges Geschäft. Egal ob Boom oder Krise – wer schwer krank ist, geht zum Arzt.

Das ist auch gleichzeitig der zweite Vorteil. In China steigt der Anteil derer, die Geld für medizinische Versorgung ausgeben, in einem rasanten Tempo.

Beckmann wächst auf dem chinesischen Markt besonders stark und soll die Danaher-Medizintechniksparte ergänzen. Danaher-Chef Larry Culp beziffert die chinesische Marktgröße auf 25 Mrd. Dollar.

Es wundert also nicht, dass bei dem Deal neben den Beckmann-Aktionären auch die Danaher-Aktionäre feiern. Während bei der Bekanntgabe von Übernahmen die Aktien des Käufers häufig unter Druck geraten, stieg die Danaher-Aktie im Wochenverlauf um rund 7%.

8. Februar 2011

© Verlag für die Deutsche Wirtschaft AG, alle Rechte vorbehalten
Von: Jens Gravenkötter. Über den Autor

Ein gewiefter Börsen-Profi leitet die Recherche beim "Übernahme-Gewinner". Jens Gravenkötter ist Chefredakteur bei dem erfolgreichen neuen Service.