Gratis Studie zum kostenlosen Download:
Neu: 3 Topaktien für das Jahr 2017 . . . Download hier ➜

DAX 30 Index: Geduld wird sich auszahlen

So richtig voran geht es im DAX 30 Index nicht. Man könnte ungeduldig werden. Aber ich bewerte es eher positiv.

DAX 30 Index: Durchmarsch von 8.000 bis 9.000 Punkte

Nachdem der DAX 30 die 8.000 Punkte nachhaltig überwunden hat (Mitte dieses Jahres), kennt er fast nur eine Richtung: aufwärts. Er ist ohne nennenswerte Rückschläge bis auf 9.000 Punkte und etwas darüber gelaufen.

DAX 30 Index: Konsolidierung bei 9.000 Punkte normal und gut

Im Oktober dieses Jahres hat der DAX 30 dann erstmals in seiner Geschichte die 9.000 Punkte übertroffen. Ein deutlicher Kursrückschlag wäre nicht untypisch. Selbst ein Rücksetzer bis auf 8.500 Punkte wäre normal. Sogar ein nochmaliges Testen des ehemaligen Allzeithochs bei etwas über 8.100 Punkten würde den übergeordneten Aufwärtstrend nicht umkehren.

Der DAX 30 hält sich stabil um 9.000 Punkte, ein starkes Zeichen

Aber der DAX fällt nicht zurück. Er konsolidiert zwar, hält aber die 9.000-Punkte-Marke. Meist notiert er sogar oberhalb von 9.000 Punkten. Das nenne ich ein starkes Zeichen.

Und nun „nervt“ uns der DAX ein bisschen. Seit rund 14 Tagen geht es nicht voran. Sie können ungeduldige Kommentare auf Internetseiten und in den Medien lesen. Gestern fiel er sogar mal wieder unter 9.000 Punkte. Das Seitwärtsgeschiebe sehen Sie im folgenden Chart des DAX 30.


Gratis Studie: Die Zukunft Ihres Depots?....

  • China Mobile (China), größter Mobilfunkanbieter weltweit
  • Vale (Brasilien), größter Eisenerzlieferant der Welt
  • Novo Nordisk (Dänemark), führender Hersteller Insulin der Welt
  • Petrochina (China), zweitteuerstes Unternehmen der Welt
  • Burberry Group (England), führender Luxushersteller der Welt
  • Harley Davidson (USA), legendärster Motorradhersteller der Welt

Hier erfahren wo sich der Einstieg noch lohnt ➜


DAX 30 Index: Konsolidierung auf hohem Niveau

DAX-Index_2013_13_14

Chart wurde erstellt mit tradesignal

In den letzten gut 2 Wochen bewegte sich der DAX in der Range zwischen 9.000 und 9.050 Punkten. Es gab Ausreißer nach unten und nach oben. Hervorzuheben ist der Sprung auf fast 9.200 Punkte, als die EZB ihre Zinsentscheidung (Senkung des Leitzinssatzes) bekannt gab.

Diese im Chart zu sehenden Bewegungen fasse ich so zusammen:

Der DAX 30 Index konsolidiert auf hohem Niveau in einer Seitwärtsbewegung. Hinzufügen möchte ich: Das mag zwar Geduld einfordern, ist aber trotzdem leichter „auszuhalten“, als wenn er „mal eben“ auf 8.500 Punkte oder tiefer abtauchen würde.

DAX 30 Index: Geduld wird sich auszahlen

Es gibt Zeiten, da muss man schnell handeln. Es gibt Zeiten, da muss man Geduld mitbringen. Das ist derzeit der Fall. Ich bin aber davon überzeugt, es wird sich auszahlen. Nicht auszuschließen, dass der DAX 30 noch eine Jahresendrally hinzaubert, die ihn auf 9.500 Punkte bringt (auch 10.000 Punkte schließe ich nicht völlig aus, das wäre aber für 2013 etwas vermessen).

Zum guten Schluss: Am 14. November 1831, also heute vor 182 Jahren, ging der deutsche Philosoph Georg Wilhelm Friedrich Hegel aus dieser Welt. Aus seinen vielen Zitaten habe ich dieses ausgewählt:

„Alle großen weltgeschichtlichen Vorgänge ereignen sich zweimal: Das eine Mal als Tragödie, das andere Mal als Farce.“

Mag sein, die Finanzkrise war in den Jahren 2007 und 2008 sie die kaum zu verhindernde Tragödie. Das, was Politik und Wirtschaft aber seitdem vorweisen, lässt sich aber nur als Farce bezeichnen.

Nicht Tragödie oder Farce, sondern nützliche Information versuche ich in meinen täglichen Kommentaren anzubieten. In der Hoffnung, dass es (meist) gelingt, sende ich beste Grüße

© Rainer Heißmann – Weiterverbreitung nur mit Link auf den Originaltext gestattet

14. November 2013

© Verlag für die Deutsche Wirtschaft AG, alle Rechte vorbehalten
Von: Rainer Heißmann. Über den Autor

Rainer Heißmann ist Autor für Wirtschafts- und Börsenfachpublikationen und Chefredakteur vom "Optionen-Profi" und "Heißmanns Königsklasse". Außerdem ist er Autor des Buchs "Reich mit Optionen". Seine größte Stärke: Komplexe Sachverhalte so zu erklären, dass sie auch dem Nicht-Fachmann verständlich und nachvollziehbar werden.

Regelmäßig Informationen über Marktanalysen erhalten — kostenlos!
Profitieren Sie von unserem kostenlosen Informations-Angebot und erhalten Sie regelmäßig die neusten Informationen von Rainer Heißmann. Über 344.000 Leser können nicht irren.
Ihre E-Mail-Adresse wird nicht an Dritte weitergegeben!

10 Dividendenaktien, deren Dividende IMMER steigt