Gratis Studie zum kostenlosen Download:
Neu: 3 Topaktien für das Jahr 2017 . . . Download hier ➜

DAX erreicht Allzeithoch: Sparer überdenken Anlageverhalten

Am letzten Tag der Börsenwoche hat der deutsche Leitindex DAX zum ersten Mal die 11.000-Punkte-Marke erreicht. Da aber über 90% der deutschen Sparer keine Aktien besitzen, konnten sich darüber nur wenige heimische Anleger freuen.

Immer wieder berichte ich Ihnen hier im „Schlussgong“ über die Ergebnisse von Studien und Befragungen rund um das Anlageverhalten der Deutschen. Unter dem Strich stand dabei zumeist die Erkenntnis, dass die Deutschen vergleichsweise große Aktienmuffel sind.

Ich kann Ihnen vorab verraten, dass eine aktuelle Befragung des GFK Vereins keine völlig neue  Erkenntnis zu Tage brachte, wohl aber langsam ein Umdenken stattfindet. Angesichts der historisch niedrigen Zinsen scheint sich die Haltung der Deutschen im Hinblick auf das Thema Geldanlage etwas zu ändern.

Ob dieses Umdenken auch zu Taten führt und sich somit demnächst auch in den Aktionärs-Statistiken widerspiegeln wird, kann ich heute allerdings noch nicht sagen. Daher möchte ich jetzt zunächst einen Blick auf die Ergebnisse der Befragung im Auftrag des GFK Vereins werfen.


Gratis Studie: Die Zukunft Ihres Depots?....

  • China Mobile (China), größter Mobilfunkanbieter weltweit
  • Vale (Brasilien), größter Eisenerzlieferant der Welt
  • Novo Nordisk (Dänemark), führender Hersteller Insulin der Welt
  • Petrochina (China), zweitteuerstes Unternehmen der Welt
  • Burberry Group (England), führender Luxushersteller der Welt
  • Harley Davidson (USA), legendärster Motorradhersteller der Welt

Hier erfahren wo sich der Einstieg noch lohnt ➜


Die Ergebnisse der Befragung im Detail

Laut dem Investmentbarometer des GfK Vereins haben sowohl das Tagesgeldkonto als auch das Sparbuch in den Augen der Anleger deutlich an Attraktivität verloren. Während im Jahr 2011 noch jeder Dritte Deutsche Tagesgeld als attraktive Anlageform nannte, sagten dies zuletzt nur noch 19% der Befragten.

Das Sparbuch empfinden gar nur noch 10% als lukrativ. Im Jahr 2011 waren dies noch 24% der Befragten. Ganze 70% der Deutschen sehen das Sparbuch inzwischen als unattraktiv an und die Hälfte der Befragten bewertet Sparbücher sogar als völlig unattraktiv.

Wie bereits angedeutet, hat dieses Umdenken jedoch bisher nur wenige Taten ausgelöst. Denn: Laut GFK Verein haben aktuell noch 43% der Deutschen Geld auf einem Sparbuch liegen. Das passt nicht dazu, dass 70% der Deutschen Sparbücher als unattraktiv ansehen.

Ähnlich sieht es beim Edelmetall Gold aus. Zwar sieht fast jeder dritte Befragte darin eine lukrative Anlageform, doch lediglich 6% der Deutschen haben in Gold investiert.

Aktien gewinnen an Attraktivität

Bei der Umfrage im Jahr 2011 empfanden lediglich 8% der befragten Deutschen eine Investition in Aktien als attraktiv. Inzwischen sind es immerhin 17%. Ebenfalls 17% bewerten eine Investition in Investmentfonds als attraktiv. Im Jahr 2011 waren es hier noch 14%.

Die Umfrage zeigt allerdings auch, dass die Deutschen trotz Niedrigzinsen längst nicht bereit sind, für höhere Renditen das Risiko zu erhöhen. Denn: Immerhin noch 15% halten es für sinnvoll, ihr Geld einfach zu Hause zu bunkern.

Dass Sicherheit und altgediente Anlageformen den Bundesbürgern immer noch wichtig sind, zeigen auch die Top-3-Rangliste der attraktivsten Investmentformen: Ein Eigenheim ist für drei Viertel der Befragten ideal, dahinter kommen die betriebliche Altersvorsorge und ein Bausparvertrag.

Fazit: Die Umfrageergebnisse machen Hoffnung

Auch wenn sich das Umdenken der deutschen Anleger noch zu wenig in der Praxis bemerkbar macht, so machen die Umfrageergebnisse doch Hoffnung darauf, dass die Aktienkultur in Deutschland wieder belebt wird.

Wer dabei das Thema Sicherheit hoch gewichten will, sollte nicht (nur) auf Kursgewinne achten, sondern Aktien von Unternehmen auswählen, die seit Jahrzehnten gute Dividenden-Zahler sind. Die Dividenden können in den nächsten Jahren die Zinsen ersetzen.

Passende Dividenden-Champions habe ich Ihnen hier im „Schlussgong“ in den vergangenen Wochen vorgestellt. Weitere Kandidaten werden folgen.

13. Februar 2015

© Verlag für die Deutsche Wirtschaft AG, alle Rechte vorbehalten
Von: Rolf Morrien. Über den Autor

Rolf Morrien ist nicht nur Chefredakteur von „Morriens Einsteiger-Depot“, dem „Depot-Optimierer“, von „Das Beste aus 4 Welten“ und von „Rolf Morriens Power Depot“, er ist auch einer der renommiertesten Börsenexperten Deutschlands.

Regelmäßig Informationen über Marktanalysen erhalten — kostenlos!
Profitieren Sie von unserem kostenlosen Informations-Angebot und erhalten Sie regelmäßig die neusten Informationen von Rolf Morrien. Über 344.000 Leser können nicht irren.
Ihre E-Mail-Adresse wird nicht an Dritte weitergegeben!

10 Dividendenaktien, deren Dividende IMMER steigt