Gratis Studie zum kostenlosen Download:
Neu: 3 Topaktien für das Jahr 2017 . . . Download hier ➜

DAX: „Nicht ob, sondern wann geht es weiter aufwärts?“, ist die Frage

Ob es Sie nervt oder nicht, da müssen Sie durch. Das gilt für das aktuelle Seitwärtsgeschiebe des DAX 30 Index.

Denn einen DAX 30 Index malen können Sie sich leider nicht. Und keiner weiß, wann das Seitwärtsgeschiebe endet und sich in eine Fortsetzung es Aufwärtstrends fortsetzt. Dass es aber aufwärts weitergeht, davon bin ich überzeugt.

Konsolidierung zwischen 11.000 und 12.000 Punkten

Ich bewerte positiv, dass der DAX 30 Index trotz aller Krisen (Euro-Schwäche, Griechenland, Krim / Ukraine / Russland etc.) seitwärts konsolidiert und nicht abtaucht.

Im untenstehenden Chart des DAX 30 Index auf Basis seiner Wochenschlusskurse sehen Sie die Konsolidierung im Jahr 2014 (untere grüne Markierung). Es folgt der dynamische Kursausbruch, der den DAX 30 Index über die 10.000 und gleich im Anschluss über 11.000 und 12.000 Punkte trieb.

„Normal“ wäre der Ausbruch über 10.000 Punkte mit anschließender Konsolidierung. Dass der DAX 30 Index dann selbst bei 11.000 Punkten nicht innehielt, war des Guten zuviel. Er kletterte über 12.000 Punkte auf ein neues Allzeithoch. Dann fiel er in den Bereich um 11.000 Punkte zurück. Dort konsolidiert er erneut seitwärts (obere grüne Markierung).

Derzeit wird das vor geraumer Zeit oft genannte K.o.-Kriterium für die Rally des DAX 30 Index, die mögliche Zinserhöhung, wird diskutiert. Selbst das drückt den DAX 30 Index nicht nach unten. Er zeigt trotz aller Belastungen eine enorme Stärke. Genau die stimmt mich optimistisch.

Analyse und Prognose per Wochenschlusskurs ist treffsicher

Wenn Sie die folgende Erklärung zum Chart auf Basis seiner Wochenschlusskurse kennen, lesen Sie einfach beim Chart weiter. Wenn es für Sie neu ist:

Einfach, ganz klar, verständlich und treffsicher – so beschreibe ich meine Charttechnik. Das „treffsicher“ ist dabei entscheidend. Dabei nutze ich für meine Charts die Wochenschlusskurse (freitags, 20 Uhr, Börse Frankfurt beziehungsweise 22 Uhr US-Börsen) der Indizes oder Aktien.


Gratis Studie: Die Zukunft Ihres Depots?....

  • China Mobile (China), größter Mobilfunkanbieter weltweit
  • Vale (Brasilien), größter Eisenerzlieferant der Welt
  • Novo Nordisk (Dänemark), führender Hersteller Insulin der Welt
  • Petrochina (China), zweitteuerstes Unternehmen der Welt
  • Burberry Group (England), führender Luxushersteller der Welt
  • Harley Davidson (USA), legendärster Motorradhersteller der Welt

Hier erfahren wo sich der Einstieg noch lohnt ➜


Diese Chart-Einstellung blendet das Auf und Ab innerhalb des Wochenverlaufs aus. Genau dadurch sind nachhaltige Kursbewegungen zu erkennen, die Trends gut bestimmen lassen.

In dieser Chart-Einstellung analysiere ich den DAX 30 Index, Dow Jones, S&P 500 etc. und komme seit Monaten immer wieder zu demselben Ergebnis: Es geht aufwärts. Daran ändert sich auch nichts, wenn die Indizes eine Zeitlang in einer Seitwärtsbewegung konsolidieren. Heute zeige ich Ihnen den aktuellen Chart des DAX 30 Index.

DAX 30 Index: Nicht ob, sondern wann geht es weiter aufwärts?, ist die Frage

DAX-Index_2015_08_10

3 Aussagen hebe ich hervor:

  1. Dynamischer Kursausbruch nach Seitwärtsgeschiebe

Meist ist ein Kursausbruch umso dynamischer, je länger der Kurs vorher seitwärts lief. Das hat sich lehrbuchmäßig bestätigt, als der DAX 30 Index nach dem endlosen erscheinenden Seitwärtsgeschiebe des Jahres 2014 nach oben ausbrach.

  1. Gegenbewegung nach hohen Kursgewinnen

Jedem dynamischen Kursausbruch folgt eine Gegenbewegung. Nachdem der DAX 30 Index Anfang 2015 mehr als 2.000 Punkte zugelegt hatte, fiel er ein Stück zurück.

  1. Unterstützung bei 11.000 Punkte nicht unterschritten

Nachdem der DAX 30 Index die 11.000 Punkte auf Wochenschlusskursbasis überwunden hatte, fiel er in dieser Charteinstellung kein Mal darunter zurück (waagrechte Linie): Er hat auch letzte Woche mit 11.489 Punkten deutlich oberhalb dieses Tausenders geschlossen.

DAX auf dem Weg zur Fortsetzung der Rally

Die Liquidität treibt den DAX 30 Index aufwärts. Die Krisen und Belastungen drücken ihn nicht nachhaltig nach unten. Der Chart unterstreicht meine optimistische Einschätzung. Der DAX 30 Index ist auf dem Weg, seine Rally fortzusetzen. Deshalb empfehle ich:

Kaufen Sie Call-Optionen mit langer Laufzeit und Sie gehören zu den Gewinnern

Kaufen Sie Call-Optionen mit langer Laufzeit. Und für je 3.000 Euro, die Sie in Call-Optionen auf starke Aktien investieren, kaufen Sie für 1.000 Euro Put-Optionen auf einen der wichtigen Aktienindizes (z.B. DAX 30 Index, DAX 30 Index, Dow Jones oder Nasdaq). Mit einem nach dieser Strategie aufgestellten Depot investieren Sie sicher und sind gewinnoptimiert aufgestellt.

Diese Empfehlung haben Sie schon mehrfach bei mir gelesen? – Stimmt. Aber warum sollte ich auch etwas anderes schreiben, wenn dieses meine feste Überzeugung ist? Die Strategie hat den Lesern des Optionen-Profi seit Jahren hohe Gewinn beschert und so wird es auch weiterhin sein.

Zum guten Schluss: Heute vor 137 Jahren, also am 10.08.1878, kam Alfred Bruno Döblin, der deutsche Arzt und Schriftsteller, zur Welt. Er hinterließ uns die Worte:

„Wir wissen, was wir wissen, wir haben es teuer bezahlen müssen.“

Das gilt für manche Erfahrung, die ich an den Börsen machen musste. Ich hoffe, dass ich Ihnen durch meine täglichen Kommentare teuer bezahltes Wissen so gut es geht ersparen kann und sende beste Grüße

© Rainer Heißmann – Weiterverbreitung nur mit Link auf den Originaltext gestattet

10. August 2015

© Verlag für die Deutsche Wirtschaft AG, alle Rechte vorbehalten
Von: Rainer Heißmann. Über den Autor

Rainer Heißmann ist Autor für Wirtschafts- und Börsenfachpublikationen und Chefredakteur vom "Optionen-Profi" und "Heißmanns Königsklasse". Außerdem ist er Autor des Buchs "Reich mit Optionen". Seine größte Stärke: Komplexe Sachverhalte so zu erklären, dass sie auch dem Nicht-Fachmann verständlich und nachvollziehbar werden.

Regelmäßig Informationen über Marktanalysen erhalten — kostenlos!
Profitieren Sie von unserem kostenlosen Informations-Angebot und erhalten Sie regelmäßig die neusten Informationen von Rainer Heißmann. Über 344.000 Leser können nicht irren.
Ihre E-Mail-Adresse wird nicht an Dritte weitergegeben!

10 Dividendenaktien, deren Dividende IMMER steigt