Gratis Studie zum kostenlosen Download:
Neu: 3 Topaktien für das Jahr 2017 . . . Download hier ➜

Dax-Werte 2012: Rendite für mindestens 7 Aktien bestens

Wie weit kann der Dax noch steigen? Wie weit in diesem Jahr 2012?

Fragen, die Investoren nach über 400 Punkten Kursgewinn zum Jahresanfang stellen.

Wir meinen: der Index hat beste Aussichten, 2012 zum nächsten starken Jahr werden zu lassen. Dafür gibt es gerade nach dem jüngsten Traumstart stehen die Zeichen gut, dass sich die Börse an den Fakten orientiert und nicht mehr die Stimmungen rund um die Eurokrise dominieren lässt.

Wert und Tendenz stimmen

Gerade Fundamentalisten gewinnen jetzt zunehmend die Oberhand. Sowohl die bilanziell zu ermittelnden Werte stimmen wie auch – für technische Analysten – die Tendenz.


Gratis Studie: Die Zukunft Ihres Depots?....

  • China Mobile (China), größter Mobilfunkanbieter weltweit
  • Vale (Brasilien), größter Eisenerzlieferant der Welt
  • Novo Nordisk (Dänemark), führender Hersteller Insulin der Welt
  • Petrochina (China), zweitteuerstes Unternehmen der Welt
  • Burberry Group (England), führender Luxushersteller der Welt
  • Harley Davidson (USA), legendärster Motorradhersteller der Welt

Hier erfahren wo sich der Einstieg noch lohnt ➜


Jüngst hat die Agentur Bloomberg das Kurs-Buchwert-Verhältnis (KBV) im Dax gemessen. Dies zeigt an, wie hoch das Vermögen minus der Verbindlichkeiten gegenüber dem Marktwert bewertet wird. Also: Steht einem Reinvermögen von 100 Euro ein Marktwert (Aktien*Kurs) von 300 gegenüber, beträgt das KBV 3.

Diesen Zahlen können Sie sich in zweierlei Hinsicht nähern: Bewerten Sie das KBV absolut, könnten Sie verlangen, soviel zu zahlen, wie das Unternehmen wert ist: 1.

Historisches KBV wichtig

Gehen Sie dagegen anders vor und fragen sich, wie der Markt die Bewertung sieht, wird das historische KBV wichtig. Dies liegt beim Dax in Höhe von 1,56. Wenn Sie also unterstellen, der Markt bewerte den Dax wie „immer“ im Schnitt, ist jetzt eine Kaufgelegenheit vorhanden.

  • Das Kurs-Buchwert-Verhältnis (KBV) notiert bei etwa 1,3. Dies sind 20% weniger als im historischen Mittel.
  • 20% Aufschlag zum Daxkurs von ungefähr 6400 bedeuteten eine Kurschance von 1280 Punkten. Der Dax sollte damit bei deutlich über 7500 Punkten landen können, um auch nur durchschnittlich bewertet zu sein.
  • Seit 2004 allerdings hat sich der Dax jeweils stärker(!) entwickelt als das KBV. Das heißt: wenn das KBV 10% stieg, legte der Dax 20% bis 30% zu.
  • Damit wird eine besondere Chance sichtbar: Dax und KBV sind im Aufwärtstrend, Investoren zahlen zur Zeit deutlich und nachhaltig wieder mehr Geld.
  • Wenn das KBV damit auch nur um 20% steigt, könnte der Dax dieser Betrachtung nach um 30% steigen – und damit deutlich über 8000

GeVestor meint:

Dies sieht nach einer Zahlenspielerei aus – und ist dennoch mehr. Das KBV ist ein wichtiger Orientierungspunkt für fundamentale Analysten, Fondsmanager und Investoren. Daher ist alleine die aktuelle Unterbewertung bereits ein Signal zum Einstieg.

Dass darüber hinaus dann Investoren auf den fahrenden Zug springen und die berühmte Schippe oben drauf legen, hat sich in den vergangenen Jahren zigfach gezeigt.

Sie können diese Chancen in zwei Stufen nutzen. Kaufen Sie einen ETF-börsengehandelten Fonds auf den Dax und setzen beispielsweise ein Stop bei der Grenze von 7500 bis 7600 für 75% der Anteile.

Mit den restlichen Anteilen setzen Sie auf die „Übertreibung“ bezüglich des KBV. So optimieren Sie Ihre Rendite 2012 noch.

23. Januar 2012

© Verlag für die Deutsche Wirtschaft AG, alle Rechte vorbehalten
Jan Aalto
Von: Jan Aalto. Über den Autor

Jan Aalto ist der Experte für Wirtschaft und Geldanlage.

10 Dividendenaktien, deren Dividende IMMER steigt