Gratis Studie zum kostenlosen Download:
Neu: 3 Topaktien für das Jahr 2017 . . . Download hier ➜

DAX Ziel: 14.375 Punkte

Ich prognostiziere Ihnen hohe Gewinne. Davor steht jedoch eine Hürde. Die Hürde des Durchhaltens. So hat z.B. die Zeit seit Februar dieses Jahres bis heute, Ihre Geduld eingefordert.

Denn der DAX 30 Index notiert heute nicht deutlich höher als im Februar. Unterm Strich sind das 5 Monate ohne Kursgewinn. Das hat genervt. Aber das sagt nichts aus über die Jahresperformance. Denn Phasen der Geduld gehören zur Börse dazu.

Erinnern Sie sich an das Top-Börsenjahr 2013?

Genervt hat es! Und zwar die ganze Zeit von Anfang des Jahres 2013 in den Herbst hinein. Denn es ging nur seitwärts mit dem DAX 30 Index.

Im März 2013 notierte der DAX 30 Index im Hoch mit 8.074 Punkten. Im Juni schien er nach oben auszubrechen. Er notierte mit über 8.500 Punkten. Dann ging es wieder unter 8.000 Punkte zurück und auch im August 2013 notierte er im Tief nur mit 8.094 Punkten. Wenn wir die 20 Pünktchen Differenz zu März 2013 nicht berücksichtigen, ist das nahezu plus minus null gewesen.

Entsprechend tat sich wenig in Depots, die sich am DAX 30 Index orientierten. Das letzte Quartal entschädigte aber alle Anleger, die durchgehalten haben. Das Jahr 2013 wurde zum Top-Jahr.

2014: Im Ergebnis keine Kursgewinne

Noch mehr Geduld forderte das Jahr 2014. Im Oktober 2014 notierte der DAX 30 Index sogar unter seinen Kursen vom Oktober 2013. Und die Notierungen von rund 9.500 am Jahresende lagen exakt auf dem Niveau der Kurse von Jahresanfang.

Entsprechend tat sich wenig in Depots, die sich am DAX 30 Index orientierten. Das erste Quartal 2015 entschädigte dann aber alle Anleger, die in 2014 durchgehalten haben.

DAX 30 Index: Hohe Gewinne absehbar

DAX-Index_2015_07_14


Gratis Studie: Die Zukunft Ihres Depots?....

  • China Mobile (China), größter Mobilfunkanbieter weltweit
  • Vale (Brasilien), größter Eisenerzlieferant der Welt
  • Novo Nordisk (Dänemark), führender Hersteller Insulin der Welt
  • Petrochina (China), zweitteuerstes Unternehmen der Welt
  • Burberry Group (England), führender Luxushersteller der Welt
  • Harley Davidson (USA), legendärster Motorradhersteller der Welt

Hier erfahren wo sich der Einstieg noch lohnt ➜


Chart wurde erstellt mit tradesignal

Ich habe einige lange Seitwärtsbewegungen des DAX 30 Index der Jahre 2013, 2014 und 2015 grün markiert. Alle 3 Jahre weisen volatile (schwankungsreiche) Kursbewegungen aus. Alle 3 Jahre hatten Kursausbrüche, die sich als Fehlausbrüche erwiesen.

Jahr 2013: Im Jahr 2013 folgte die Rally, die den DAX 30 Index wahlweise auf +18% Gewinn bis zum Jahresende beziehungsweise +21% Gewinn bis zum Ende der Rally im Frühjahr 2014 trug. Es war eine auf Liquidität begründete Rally.

Jahr 2014: Vergleichbar war es nach dem Seitwärtsgeschiebe des Jahres 2014. Es folgte die fantastische Rally des DAX 30 Index bis auf Allzeithoch. Auch hier war die Liquidität der wichtigste Kurstreiber.

Je nach Start- und Zielkurs lassen sich im DAX 30 Index von 2013 bis 2015 Gewinne von +50% bis +60% ablesen.

Jahr 2015: Auch jetzt gibt es im DAX 30 Index seit dem erstmaligen Übertreffen der 11.000 Punkte im Ergebnis keinen Zugewinn. Auch jetzt hatten wir einen Fehlausbruch, der den DAX 30 Index auf über 12.000 Punkte trug, bevor es dann ein paar Punkte abwärts ging.

2013 und 2014 und 2015 gleichen sich

Sie haben es sicher gemerkt. Die Beschreibungen des DAX 30 Index für die Jahre 2013, 2014 und das bisherige 2015 gleichen sich. Ihre Geduld wurde und wird auf die Probe gestellt. In 2013 und 2014 folgte die Belohnung. Und für 2015 ist sie abzusehen. Denn der Kurstreiber der Jahre 2013 und 2014 ist unverändert vorhanden: die Liquidität.

DAX 30 Index: 14.375 Punkte am Jahresende gut möglich

Wie in den Jahren 2013 und 2014 haben wir auch im aktuellen Jahr Krisen, die Seitwärtsbewegung des DAX 30 Index und die Liquidität. Es gilt wieder: Je länger einer Konsolidierung in einer Seitwärtsbewegung dauert, desto dynamischer wird der Ausbruch.

Dem Seitwärtsgeschiebe des DAX 30 Index im Jahr 2013 folgten rund +20% Gewinn. Nach dem dauerhaften Sprung des DAX 30 Index über 10.000 Punkte legte er im Jahr 2015 rund 30% zu, bevor die Rally stoppte.

Wenn der DAX 30 Index erneut nach oben ausbricht und vom aktuellen Kursniveau circa 25% gewinnt, notiert er am Jahresende mit 14.375 Punkten. Klar, das ist eine Zahlenspielerei.

Aber dass es bald deutlich aufwärts geht, haben die Tage gezeigt, in denen es eine Entspannung der Griechenland-Krise gab; so wie z.B. gestern. Und dass dieses Thema bald nicht mehr an erster Stelle der Börsennachrichten steht, ist sicher. Damit ist der Weg für eine Rally (wie in 2013 und 2014) frei.

Auch wenn der DAX 30 Index noch nervt, ich bin optimistisch und erwarte im 2. Halbjahr 2015 viele 100%-Gewinne mit Call-Optionen.

Zum guten Schluss: Heute vor 128 Jahren, also am 14.07.1887, verstarb der Industrielle und Erfinder Alfred Krupp, dessen Kruppsche Gussstahlfabrik in die heutige ThyssenKrupp AG aufgegangen ist. Er sagte:

„Anfangen im Kleinen, Ausharren in Schwierigkeiten, Streben zum Großen.“

Ich leite davon ab und empfehle Ihnen: Fangen Sie an der Börse klein an, harren Sie aus, wenn Ihre Geduld eingefordert wird, dann wird der Lohn in großen Gewinnen bestehen. Ich wünsche Ihnen diese und sende beste Grüße

© Rainer Heißmann – Weiterverbreitung nur mit Link auf den Originaltext gestattet

14. Juli 2015

© Verlag für die Deutsche Wirtschaft AG, alle Rechte vorbehalten
Von: Rainer Heißmann. Über den Autor

Rainer Heißmann ist Autor für Wirtschafts- und Börsenfachpublikationen und Chefredakteur vom "Optionen-Profi" und "Heißmanns Königsklasse". Außerdem ist er Autor des Buchs "Reich mit Optionen". Seine größte Stärke: Komplexe Sachverhalte so zu erklären, dass sie auch dem Nicht-Fachmann verständlich und nachvollziehbar werden.

Regelmäßig Informationen über Marktanalysen erhalten — kostenlos!
Profitieren Sie von unserem kostenlosen Informations-Angebot und erhalten Sie regelmäßig die neusten Informationen von Rainer Heißmann. Über 344.000 Leser können nicht irren.
Ihre E-Mail-Adresse wird nicht an Dritte weitergegeben!

10 Dividendenaktien, deren Dividende IMMER steigt