Gratis Studie zum kostenlosen Download:
Neu: 3 Topaktien für das Jahr 2017 . . . Download hier ➜

DAX30: 150 Jahre BASF – Teil 1

Das Dauerthema Griechenland-Krise belastet auch zu Beginn der neuen Börsenwoche die Aktienmärkte. Gute Konjunktur- und Unternehmensnachrichten hatten keine Chance gegen den griechischen Unsicherheitsfaktor. Am Ende verlor der DAX 1,2% und sackte auf 11.064 Punkte ab.

Der DAX notiert jetzt rund 11% unter dem Jahreshoch. Dabei haben die 30 DAX-Konzerne erst vor wenigen Wochen in den Quartalsberichten neue Rekord-Umsätze und auch neue Rekord-Gewinne verkünden können und mehrheitlich einen sehr positiven Ausblick auf das Geschäftsjahr 2015 gegeben.

Zu den erfolgreichsten DAX-Unternehmen gehört seit vielen Jahren BASF. Im April dieses Jahres feierte der deutsche Chemiekonzern sein 150-jähriges Jubiläum. Anlässlich dieses Jubiläums berichte ich Ihnen heute und morgen in einer 2-teiligen „Schlussgong“-Serie über die Geschichte und die Gegenwart des Ludwigshafener Traditionsunternehmens BASF.


Gratis Studie: Die Zukunft Ihres Depots?....

  • China Mobile (China), größter Mobilfunkanbieter weltweit
  • Vale (Brasilien), größter Eisenerzlieferant der Welt
  • Novo Nordisk (Dänemark), führender Hersteller Insulin der Welt
  • Petrochina (China), zweitteuerstes Unternehmen der Welt
  • Burberry Group (England), führender Luxushersteller der Welt
  • Harley Davidson (USA), legendärster Motorradhersteller der Welt

Hier erfahren wo sich der Einstieg noch lohnt ➜


Die Geschichte von BASF

Im Jahre 1865 gründete Friedrich Engelhorn die Badische Anilin- und Soda-Fabrik. Daher auch der heutige Name BASF. Zum damaligen Zeitpunkt bestand das Kapital von BASF aus 1.400 Aktien zu je 1.000 Gulden.

Der badische Goldschmied und Gasfabrikant Friedrich Engelhorn gründete die Badische Anilin- und Soda-Fabrik übrigens nicht in Ludwigshafen, also dort, wo das Unternehmen heute seinen Hauptsitz hat. Stattdessen erfolgte die Gründung im gegenüberliegenden Mannheim.

Der Grund für den Wechsel nach Ludwigshafen war folgender: Weil der große Bürgerausschuss der Stadt Mannheim einen höheren Kaufpreis für das vorgesehene Grundstück verlangte als zunächst vorgesehen, siedelte Engelhorn sein Unternehmen in Ludwigshafen an.

Im Jahr 1925 fusionierte BASF mit Hoechst, Bayer und anderen Chemieunternehmen zur Interessengemeinschaft Farbenindustrie AG (IG Farben). In den Jahren 1945 bis 1952 wird die IG Farben wegen der Kriegsverbrechen der Nazis zwangsverwaltet und die Aktie gibt es nur auf dem Schwarzmarkt zum Preis von damals rund 200 Mark.

Im Jahr 1952 kommt IG Farben an die Börse und die Aktie wurde zunächst für 122 DM gehandelt – fiel dann aber auf 97 DM. Als die IG Farben schließlich entflochten wurde, entstand die BASF-Aktie neu und beendete das Börsenjahr 1953 mit einem Schlusskurs von 125 DM.

BASF-Aktie stieg von 3,90 Euro auf rund 83 Euro

1976 notierte die BASF-Aktie bereinigt und umgerechnet, sodass sie mit dem heutigen Aktienkurs vergleichbar ist, bei 3,90 Euro. Bis Ende des Jahres 1999 stieg der Kurs der Aktie dann auf 26 Euro.

Im Krisenjahr 2008 fiel der Kurs der BASF-Aktie von 50 auf unter 20 Euro. Aktuell – also im Juni 2015 – notiert die BASF-Aktie bei über 80 Euro. Wer im Jahr 1976 eine BASF-Aktie für 3,90 Euro gekauft hat, blickt heute auf einen Gewinn von 2.028%.

Anders gesagt: Wer damals umgerechnet 1.000 Euro in BASF-Aktien investierte, machte daraus bis heute 20.380 Euro – und das ohne Dividenden. Denn bei meiner Musterrechnung habe ich lediglich die Kursentwicklung berücksichtigt.

8. Juni 2015

© Verlag für die Deutsche Wirtschaft AG, alle Rechte vorbehalten
Von: Rolf Morrien. Über den Autor

Rolf Morrien ist nicht nur Chefredakteur von „Morriens Einsteiger-Depot“, dem „Depot-Optimierer“, von „Das Beste aus 4 Welten“ und von „Rolf Morriens Power Depot“, er ist auch einer der renommiertesten Börsenexperten Deutschlands.

Regelmäßig Informationen über Marktanalysen erhalten — kostenlos!
Profitieren Sie von unserem kostenlosen Informations-Angebot und erhalten Sie regelmäßig die neusten Informationen von Rolf Morrien. Über 344.000 Leser können nicht irren.
Ihre E-Mail-Adresse wird nicht an Dritte weitergegeben!

10 Dividendenaktien, deren Dividende IMMER steigt