MenüMenü

Gratis Studie zum kostenlosen Download:
Neu: 3 Topaktien für das Jahr 2017 . . . Download hier ➜

Der 4-fach Hebel – jetzt zugreifen

Das KGV (Kurs-Gewinn-Verhältnis) ist für viele Investoren eine der entscheidenden Kennziffern schlechthin.

Zeigt es doch, wie viel Geldeinheiten Sie für eine Geldeinheit Gewinn zahlen müssen.

Eine sensationelle Chance hat jetzt Nebenwerte-Spezialist Christoph Schnabel identifiziert. Überhaupt zieht er eine äußerst gute Bilanz seiner Research-Strategie mit dem 4-fach-Hebel gegenüber dem Dax. Lesen Sie hier.

Fundamentales Research: Bilanzanalyse, Unternehmen besuchen

Eben flatterte mir eine Notiz ins Büro: „4-fach-Hebel gegenüber Dax. Ich habe es wirklich geschafft – hier meine Zahlen für 2009“ schrieb mir Analysten-Kollege Christoph Schnabel aus Augsburg.

Und ließ sich gleich über eine nächste Einstiegschance aus, die ich auch Ihnen anbieten werde. Denn:

Christoph Schnabel und seine Analystenkollegen machen es sich schwer. Sie lesen nicht nur Meldungen nach, schreiben diese ab, sortieren diese ein und empfehlen dann.


Gratis Studie: Die Zukunft Ihres Depots?....

  • China Mobile (China), größter Mobilfunkanbieter weltweit
  • Vale (Brasilien), größter Eisenerzlieferant der Welt
  • Novo Nordisk (Dänemark), führender Hersteller Insulin der Welt
  • Petrochina (China), zweitteuerstes Unternehmen der Welt
  • Burberry Group (England), führender Luxushersteller der Welt
  • Harley Davidson (USA), legendärster Motorradhersteller der Welt

Hier erfahren wo sich der Einstieg noch lohnt ➜


Sie machen es anders: studieren die Bilanz. Tage-, teils wochenlang, wenn die Daten noch nicht zu 100 Prozent stimmen. Wenn es Nachfragen gibt.

Schließlich besuchen sie die Unternehmen. Finanzvorstände, Gesamtvorstände, teils auch Lieferanten oder gar (gewerbliche) Abnehmer der Leistungen entlang der so genannten „Wertschöpfungskette“.

Das alles dient nur einem Zweck: den richtigen, den fairen Wert von Unternehmen zu ermitteln. Und daraufhin den Aktienkurs zu beurteilen.

Falls Sie seine Studien noch nicht kennen: Anders als die meisten Analysten kennt Schnabel (mit Team) auch den zweiten Zugang zu einer Aktie. Nicht nur den Einstieg, auch den Ausstieg. Denn: Blasen haben sich schnell gebildet.

Bilanz 2009: Rendite und Risiko insgesamt 4mal besser als Dax

Seine Bilanz für 2009: Unternehmen wie hotel.de mit 60 Prozent, Surteco mit 40 Prozent, Andreas Noris Zahn mit kurzfristigen 20 Prozent – alles Verkaufs(!)Maßnahmen, die sich ausschließlich aus der Bilanzanalyse ergeben. Nicht nur aus der Marktstimmung.

Seine Gesamtbilanz 2009 und verdienter Lohn für seine Leser: Knapp 50 Prozent besser als der Dax mit einer Cashquote von mehr als 50 Prozent. Das heißt: doppelte Rendite bei halbiertem Risiko.

GeVestor meint: Es lohnt sich, seine Methode zu nutzen. Der 4-fach-Hebel zeigt dies eindrucksvoll.

Vor allem: jetzt hat Christoph Schnabel eine Immobiliengesellschaft nach allen Regeln der Kunst durchleuchtet, die es in sich hat.

Das Ergebnis: Kurs-Gewinn-Verhältnis (KGV) 3, glänzende Aussichten 2010 und 2011. Hier wirkt mehr als „nur“ ein 4-fach-Hebel. Unser Angebot:

Lassen Sie sich kostenfrei im Test gleich die Daten zu dieser derzeit einmaligen Chance senden. Sind Sie überzeugt, greifen Sie am besten schnellstens zu.

Sobald die Analyse erst im Internet von irgendwelchen Foren publiziert wird, droht hier bereits die Kursexplosion.

Testen Sie kostenfrei, nutzen Sie die Empfehlung kostenfrei und… falls Sie Fragen dazu haben, rufen Sie einfach in der Redaktionssprechstunde an. Kostenfrei.

8. Januar 2010

© Verlag für die Deutsche Wirtschaft AG, alle Rechte vorbehalten
Von: Janne Joerg Kipp. Über den Autor

Janne Joerg Kipp ist der Experte für Wirtschaft und Geldanlage.