Gratis Studie zum kostenlosen Download:
Neu: 3 Topaktien für das Jahr 2017 . . . Download hier ➜

Der DAX kann morgen durchstarten

Der DAX 30 Index steht vor dem Widerstand eines glatten Tausenders. Dieses Mal sind es die 12.000 Punkte, die die Rally des DAX unterbrechen.

Das ist vor glatten Tausendermarken ein ganz normaler Vorgang, den Sie fast jedes Mal beobachten können, bevor der DAX 30 Index einen weiteren Tausender als überwunden „abhakt“.

Aktuell fehlt noch ein kleiner Impuls, damit der DAX 30 Index die 12.000 Punkte nachhaltig überwindet. Das sehen Sie im unten stehenden Chart.

Chart auf Basis seiner Wochenschlusskurse zeigt Trends wirklich an

Wenn Sie hier schon eine Zeitlang mitlesen, kennen Sie meine Erläuterung zur Chartdarstellung auf Basis der Wochenschlusskurse. Dann können Sie diesen Abschnitt überspringen und beim unten stehenden Chart weiterlesen. Wenn es für Sie neu ist, hier die kurze Erläuterung zum Chart:

Für meine Trendbestimmungen nutze ich die Chartdarstellung des Kursverlaufs von Aktien und Indizes per Wochenschlusskurs. Das ist einfach, klar, verständlich und treffsicher.

Unten sehen Sie den entsprechenden aktuellen Chart des DAX 30 Index auf Basis seiner Wochenschlusskurse.


Gratis Studie: Die Zukunft Ihres Depots?....

  • China Mobile (China), größter Mobilfunkanbieter weltweit
  • Vale (Brasilien), größter Eisenerzlieferant der Welt
  • Novo Nordisk (Dänemark), führender Hersteller Insulin der Welt
  • Petrochina (China), zweitteuerstes Unternehmen der Welt
  • Burberry Group (England), führender Luxushersteller der Welt
  • Harley Davidson (USA), legendärster Motorradhersteller der Welt

Hier erfahren wo sich der Einstieg noch lohnt ➜


Diese Chart-Einstellung blendet das Auf und Ab innerhalb des Wochenverlaufs aus. Genau dadurch sind nachhaltige Kursbewegungen zu erkennen, die Trends gut bestimmen lassen.

DAX 30 Index: Das Verhalten bei einem glatten Tausender

 DAX-Index_2015_04_07

Länger als ein halbes Jahr hat es gedauert, bevor der DAX 30 Index die 10.000 Punkte nachhaltig überwunden hat. Das hat so lange gedauert, weil es damit auch erstmalig Notierungen im 5-stelligen Bereich gab. Da haben die Anleger lange gezögert, bevor sie gekauft haben.

Umso schneller ging es bei 11.000 Punkten. Es ist ungewöhnlich, dass der DAX 30 Index einen glatten Tausender im ersten Anlauf überwindet. Es gilt aber zu berücksichtigen, dass es von 10.000 Punkten zu 11.000 Punkten zwar um einen weiteren glatten Tausender ging, dieser aber „nur“ einen Kursgewinn von 10% ausmachte.

Der Sprung z.B. von 7.000 auf 8.000 Punkte bedeuteten seinerzeit gut 14% oder von 5.000 auf 6.000 Punkte waren es sogar glatte 20%, die der DAX 30 Index „verarbeiten“ musste.

Neue Berichtssaison kann die Rally ab morgen fortführen

Von 11.000 auf 12.000 Punkte hat der DAX 30 Index jetzt 9% zugelegt. Wie eingangs geschrieben: Nun fehlt der Impuls, dass der DAX 30 Index den nächsten Tausender überwindet.

In dieser Woche kann es den fehlenden Impuls aber geben. Denn die neue Berichts­saison mit den aktuellen Quartalsergebnissen wird am Mittwoch dieser Woche mit den Zahlen von Alcoa eröffnet.

Diese Zahlen oder die danach vielen folgenden Quartalszahlen anderer Unternehmen können den Startschuss zum Durchstarten der Aktienindizes liefern.

Kaufen Sie Call-Optionen bevor es losgeht

Die besten Gewinn-Chancen haben Sie, wenn Sie investiert sind, bevor es wieder losgeht und die Aktienindizes nach oben durchstarten.

Ich empfehle Ihnen deshalb, in Call-Optionen auf starke Aktien zu investieren. Diese Käufe müssen Sie mit Put-Optionen absichern. Dann sind Sie dabei, wenn die Rally weiterläuft und optimal aufgestellt.

Zum guten Schluss: Am 07.04.1786, also heute vor genau 229 Jahren, kam der britische Politiker Sir Thomas Buxton zur Welt. Er sagte:

„Mit gewöhnlicher Begabung und ungewöhnlicher Beharrlichkeit kann man alles erreichen.“

Mit meiner gewöhnlichen Begabung und einer gewissen Beharrlichkeit versuche ich an dieser Stelle zu zeigen, dass die Börse kein Buch mit sieben Siegeln ist. Mit der Hoffnung, dass mit mein Vorhaben (oft) gelingt, sende ich Ihnen beste Grüße

© Rainer Heißmann – Weiterverbreitung nur mit Link auf den Originaltext gestattet

7. April 2015

© Verlag für die Deutsche Wirtschaft AG, alle Rechte vorbehalten
Von: Rainer Heißmann. Über den Autor

Rainer Heißmann ist Autor für Wirtschafts- und Börsenfachpublikationen und Chefredakteur vom "Optionen-Profi" und "Heißmanns Königsklasse". Außerdem ist er Autor des Buchs "Reich mit Optionen". Seine größte Stärke: Komplexe Sachverhalte so zu erklären, dass sie auch dem Nicht-Fachmann verständlich und nachvollziehbar werden.

Regelmäßig Informationen über Marktanalysen erhalten — kostenlos!
Profitieren Sie von unserem kostenlosen Informations-Angebot und erhalten Sie regelmäßig die neusten Informationen von Rainer Heißmann. Über 344.000 Leser können nicht irren.
Ihre E-Mail-Adresse wird nicht an Dritte weitergegeben!

10 Dividendenaktien, deren Dividende IMMER steigt