Gratis Studie zum kostenlosen Download:
Neu: 3 Topaktien für das Jahr 2017 . . . Download hier ➜

Die wahren Stars an den europäischen Börsen

Anleger achten seit Wochen und Monaten, nur auf die Blue Chips. Ob DAX, CAC 40 oder Euro Stoxx 50 – der Fokus der Märkte liegt in Europa ganz klar auf den großen Leitindizes.

Dabei haben sich die Nebenwerte entgegen der Analystenprognosen im bisherigen Jahresverlauf exzellent entwickelt.

Die Analysten waren sich in ihren Marktprognosen sicher: Vor dem Hintergrund der Unsicherheiten in Europa würden Blue Chips die Nebenwerte in 2012 klar outperformen. Anleger sollten ihren Fokus deshalb auf die erste Reihe legen.

Die Small- und Mid-Caps aus der zweiten und dritten Reihe könne man vernachlässigen. Wie so oft hat die Börse mal wieder gezeigt, was von vielen Analysteneinschätzungen zu halten ist. Denn die Nebenwerte an zahlreichen europäischen Märkten haben sich deutlich besser entwickelt als die Blue Chips.


Gratis Studie: Die Zukunft Ihres Depots?....

  • China Mobile (China), größter Mobilfunkanbieter weltweit
  • Vale (Brasilien), größter Eisenerzlieferant der Welt
  • Novo Nordisk (Dänemark), führender Hersteller Insulin der Welt
  • Petrochina (China), zweitteuerstes Unternehmen der Welt
  • Burberry Group (England), führender Luxushersteller der Welt
  • Harley Davidson (USA), legendärster Motorradhersteller der Welt

Hier erfahren wo sich der Einstieg noch lohnt ➜


Im bisherigen Jahresverlauf haben die Nebenwerte (Marktkapitalisierungen unter fünf Milliarden USD) die großen Blue Chips klar outperformt. So konnte der DAX im laufenden Jahr rund neun Prozent zulegen. Das ist eine beachtliche Performance, keine Frage.

Aber im gleichen Zeitraum stieg der MDAX sogar um siebzehn Prozent – fast doppelt so stark. Das ist jedoch nichts gegen den Spitzenreiter in Europa: Irische Nebenwerte sind im laufenden Jahr um über zwanzig Prozent angestiegen. Angesichts der volatilen Märkte eine herausragende Performance.

Nebenwerte outperformen Blue Chips

Selbst bei den schwer angeschlagenen Märkten in Südeuropa zeigt sich die Outperformance der Nebenwerte. So sind die spanischen Small Caps in 2012 nur um rund zwölf Prozent gefallen, während der Leitindex knapp zwanzig Prozent an Wert verlor.

Das durchschnittliche Kurs-Gewinn-Verhältnis für europäische Nebenwerte liegt bei rund Zehn für 2013. Die Small- und Mid Cap-Werte notieren also noch immer leicht unter den Blue Chips. Dabei haben Growth-Aktien die klassischen Value-Werte deutlich outperformt.

Die Schweizer Investmentbank UBS hat eine Liste mit Small Cap-Favoriten für den europäischen Markt zusammengestellt. Dazu gehören Werte wie Actelion, Andritz, Aryzta, Ashtead, AZ Electronics, Babcock International oder Husqvarna.

Auf der Liste finden sich auch Eurotunnel, Kuoni, JCDecaux, Loomis, OHL, Orkla, Oerlikon, Paragon, Renishaw, Rexel, SEB and Sulzer. (Dies sind keine Kaufempfehlungen.)

Wenn Anleger in europäische Nebenwerte investieren wollen, bieten sich diese Werte als Ausgangspunkt an. Auch im MDAX und SDAX gibt es weiterhin einige sehr aussichtsreiche Perlen.

Dabei reicht die Palette von dem Trendfolgewert Hugo Boss, eine der derzeit besten Trendfolgeaktien in Deutschland, über Dividendenwerte, wie Wincor Nixdorf oder Deutsche Euroshop, bis zu Value-Werten wie Leoni.

Sie sehen, speziell bei den Nebenwerten ist die Bandbreite der Anlagemöglichkeiten extrem groß.

15. Mai 2012

© Verlag für die Deutsche Wirtschaft AG, alle Rechte vorbehalten
Von: Heiko Böhmer. Über den Autor

Ob DAX-Titel, Rohstoff oder Emerging Marktes-Aktie: Heiko Böhmer bringt Ihnen in seinem täglichen Newsletter diese Themen näher. Neue Trends findet er dabei vor allem auf den vielen Reisen zu Finanzmessen im In- und Ausland, über die er in seinem Newsletter ausführlich berichtet.

Regelmäßig Informationen über Marktanalysen erhalten — kostenlos!
Profitieren Sie von unserem kostenlosen Informations-Angebot und erhalten Sie regelmäßig die neusten Informationen von Heiko Böhmer. Über 344.000 Leser können nicht irren.
Ihre E-Mail-Adresse wird nicht an Dritte weitergegeben!

10 Dividendenaktien, deren Dividende IMMER steigt