Gratis Studie zum kostenlosen Download:
Neu: 3 Topaktien für das Jahr 2017 . . . Download hier ➜

Allianz zahlt sagenhafte 5,4% Dividende!

Europas größter Versicherer gehört auch zu den 7 deutschen Dividenden-Dauerzahlern und ist der 4. Dauer-Dividendenzahler, den ich hier vorstelle.

Die Allianz ist, wie kaum ein anderes Unternehmen, ein Symbol für Kontinuität und Krisenschutz. 1890 wurde das Unternehmen gegründet, 1895 ging es an die Berliner Börse.

Heute ist die Allianz einer der führenden globalen Dienstleister in den Bereichen Versicherungen, Vorsorge (Lebens- und Krankenversicherung) und Vermögen (Bankgeschäft und Asset Management).

Dadurch kann die Allianz seinen rund 78 Mio. Kunden in über 70 Ländern umfassenden Service bieten.

Das operative Geschäft der Allianz gliedert sich in die 3 Geschäftsbereiche: Schaden- und Unfallversicherung, Lebens- und Krankenversicherung, Asset Management.

Hochprofitabler Unterbau

Das Schaden- und Unfallgeschäft – mit führenden Positionen in Deutschland, Italien und Frankreich sowie einer starken Ausrichtung auf private Kunden ist die Geldmaschine des Konzerns.


Gratis Studie: Die Zukunft Ihres Depots?....

  • China Mobile (China), größter Mobilfunkanbieter weltweit
  • Vale (Brasilien), größter Eisenerzlieferant der Welt
  • Novo Nordisk (Dänemark), führender Hersteller Insulin der Welt
  • Petrochina (China), zweitteuerstes Unternehmen der Welt
  • Burberry Group (England), führender Luxushersteller der Welt
  • Harley Davidson (USA), legendärster Motorradhersteller der Welt

Hier erfahren wo sich der Einstieg noch lohnt ➜


Im Geschäftsjahr 2015 stiegen in dieser Sparte die Bruttobeitrags-Einnahmen um 6,8% auf 51,6 Mrd. €.

Bereinigt um Währungs- und Konsolidierungs-Effekte lag das interne Wachstum bei 2,9%. Das Wachstum setzte sich sowohl in den Kernmärkten als auch in den Schwellenländern weiter fort und führte 2015 zum höchsten Umsatz-Anstieg der letzten 10 Jahre.

Die Schaden-Kosten-Quote lag um 0,3 %-punkte höher als im Vorjahr und betrug 94,6%. Trotz eines im Vergleich zum Vorjahr größeren Einflusses von Naturkatastrophen ist das ein sehr guter Wert.

Diese Sparte bleibt auch zukünftig die wichtigste Ergebnis-Säule. Die Preis- und Volumen-Entwicklung zeigt positiv nach oben.

Risiko-Selektion und Kosten-Disziplin kommen zukünftig eine noch höhere Bedeutung zu, weil sich Preiserhöhungen immer schwieriger durchsetzen lassen und die Mitbewerber aggressiv auftreten.

Totgesagt und doch sehr lebendig

Wie heißt es doch so schön ist Volksmund: Totgesagte leben am längsten. Trotz eines extrem herausfordernden Umfelds konnte die Allianz im Leben- und Kranken-Geschäft mit einer soliden Entwicklung überzeugen.

Der Zuwachs kam vor allem aus den USA. Aber auch die Margen-Verbesserung im Neugeschäft ist auf den erfolgreichen Absatz in den USA zurückzuführen. Damit zeigt sich der Vorteil einer breiteren geographischen Diversifikation.

In Deutschland versucht die Allianz mit neuen Produkten zu punkten. Immerhin fällt das Gros des Neugeschäfts bereits auf diese Produkt-Innovationen.

Die Allianz ist reservestark und bietet immer noch überdurchschnittliche Überschuss-Renditen, was einen eindeutigen Wettbewerbsvorteil darstellt.

Stabile Dividende

Die bisherige Leistung zeigt, dass der Konzern mit seiner 3-Segmente-Strategie gut aufgestellt ist. Nachhaltigkeit und Kontinuität spiegeln sich auch in der Dividenden-Politik wider.

Seit dem Jahr 2000 wurde die Dividende nur im Krisenjahr 2008 gekürzt, danach ging es wieder aufwärts.

Ganz wichtig: Die Allianz schüttet seit 1952 ununterbrochen Dividenden aus und gehört beim Dividenden-Wachstum der vergangenen 10 Jahre mit 200% zu den Spitzenreitern unter den DAX-Werten.

Für das Geschäftsjahr 2015 soll die Dividende von 6,80 € auf 7,30 € je Aktie angehoben werden, die voraussichtlich im Mai ausgezahlt wird. Damit beträgt die Dividendenrendite beim aktuellen Kurs attraktive 5,4%.

30. Mai 2016

© Verlag für die Deutsche Wirtschaft AG, alle Rechte vorbehalten
Von: Volker Gelfarth. Über den Autor

Der Diplom-Ingenieur lernte die Schwächen und Stärken eines Unternehmens selbst als Manager kennen, bevor er sich voll und ganz der Value-Analyse widmete. Er ist Chefredakteur für die Dienste Aktien-Analyse, Gelfarths Dividenden-Letter, Gelfarths Premium-Depot und Strategisches Investieren.

Regelmäßig Informationen über Marktanalysen erhalten — kostenlos!
Profitieren Sie von unserem kostenlosen Informations-Angebot und erhalten Sie regelmäßig die neusten Informationen von Volker Gelfarth. Über 344.000 Leser können nicht irren.
Ihre E-Mail-Adresse wird nicht an Dritte weitergegeben!

10 Dividendenaktien, deren Dividende IMMER steigt