Gratis Studie zum kostenlosen Download:
Neu: 3 Topaktien für das Jahr 2017 . . . Download hier ➜

Dividenden-Champion Reckitt Benckiser mit guten Zahlen

Der deutsche Leitindex setzt den Aufwärtstrend fort. Heute kletterte der DAX auf 10.421 Punkte. Mögliche Belastungsfaktoren werden nicht mehr so hoch gewichtet. Gleichzeitig locken die hohen Dividenden in der Niedrig-Zins-Phase neue Investoren an.

Ich berichte hier im „Schlussgong“ immer wieder über nationale und internationale Dividenden-Champions. Auch in meinem Börsendienst „Depot-Optimierer“ widme ich mich regelmäßig diesem Thema.

Ein erstklassiger Dividenden-Wert aus dem „Depot-Optimierer“, den ich dort erst vor wenigen Wochen in der Sonderstudie „Internationale Dividenden-Champions“ analysiert hatte, ist Reckitt Benckiser.

Das britische Unternehmen Reckitt Benckiser (RB) ist hierzulande relativ unbekannt. Ganz anders sieht es mit den Produkten von RB aus. Fast jeder kennt die RB-Verkaufsschlager wie das Anti-Pickel-Mittel Clearasil, die Calgonit-Geschirrspültabs, Kukident für die dritten Zähne und die Reinigungs- und Desinfektionsmittel von Sagrotan.


Gratis Studie: Die Zukunft Ihres Depots?....

  • China Mobile (China), größter Mobilfunkanbieter weltweit
  • Vale (Brasilien), größter Eisenerzlieferant der Welt
  • Novo Nordisk (Dänemark), führender Hersteller Insulin der Welt
  • Petrochina (China), zweitteuerstes Unternehmen der Welt
  • Burberry Group (England), führender Luxushersteller der Welt
  • Harley Davidson (USA), legendärster Motorradhersteller der Welt

Hier erfahren wo sich der Einstieg noch lohnt ➜


Mit diesen Top-Marken erzielt RB operative Umsatzrenditen von über 20%. Ein Traumwert in der Wirtschaft. Kein Wunder also, dass RB regelmäßig Top-Zahlen vorlegt und seine Dividende steigert. Bevor ich jedoch auf die jüngsten Zahlen von RB und das Thema Dividende eingehe, möchte ich Ihnen das Unternehmen noch etwas ausführlicher vorstellen.

Unternehmensgeschichte im Schnelldurchgang

RB entstand im Dezember 1999 aus der Fusion des britischen Unternehmens Reckitt & Colman und dem niederländischen Unternehmen Benckiser NV. Der Hauptaktionär von RB ist die deutsche Familie Reimann, die ca. 15% der Anteile hält.

Zur Rolle der Familie Reimann: Im Jahr 1851 gründete der Chemiker Karl Ludwig Reimann zusammen mit Johann Adam Benckiser in Ludwigshafen eine Chemiefabrik.

Daraus entstand das Unternehmen Benckiser, das später mit Reckitt & Colman fusionierte. Der daraus entstandene britische Konzern RB ist heute weltweiter Marktführer bei Haushaltsreinigern und führender Hersteller von Wasch-, Putz- und Reinigungsmitteln.

Jüngste Zahlen und ein Blick auf die Dividendenhistorie

Vor wenigen Tagen legte RB starke Zahlen für das 1. Quartal des Geschäftsjahres 2016 vor. Vor allem dank seiner Arzneimittel legte der Umsatz in den ersten 3 Monaten des laufenden Geschäftsjahres auf bereinigter Basis um 5% auf 2,3 Mrd. Britische Pfund (GBP) zu.

Konzernchef Rakesh Kapoor sieht sein Unternehmen auf gutem Weg, die Ziele für das Gesamtjahr zu erreichen. 2016 soll der bereinigte Umsatz um 4 bis 5% wachsen und die Gewinnmarge moderat zulegen. Damit wird RB auch in diesem Jahr die Basis für weitere Dividendenerhöhungen legen.

Jetzt möchte ich noch einen kurzen Blick auf die Dividendenhistorie von RB werfen. RB-Aktionäre, die vor 10 Jahren, im Jahr 2006, Aktien zum Preis von je 1.969 Pence erworben haben und für das erfolgreiche Geschäftsjahr 2015 rund 142 Pence Dividende kassieren, können sich über 7,21% Dividenden-Rendite freuen.

Auf Basis des aktuellen Kurses der RB-Aktie beträgt die Dividendenrendite in diesem Jahr zwar „nur“ rund 2,1%. Da RB aber regelmäßig die Dividende erhöht, werden Sie sich – sofern Sie RB-Aktionäre sind oder es werden wollen – schon in wenigen Jahren über deutlich höhere Dividendenrenditen freuen können. Denn: Ihr Einstiegskurs bleibt immer gleich.

Abschließend noch ein Hinweis: Wenn Sie sich für weitere Dividenden-Champions interessieren und wissen wollen, wie Sie mit „langweiligen“ Aktien längerfristig zweistellige Dividendenrenditen erzielen können, finden Sie die passenden Informationen in der Sonderstudie „Internationale Dividenden-Champions“, die ich erst jüngst im „Depot-Optimierer“ veröffentlicht habe.

20. April 2016

© Verlag für die Deutsche Wirtschaft AG, alle Rechte vorbehalten
Von: Rolf Morrien. Über den Autor

Rolf Morrien ist nicht nur Chefredakteur von „Morriens Einsteiger-Depot“, dem „Depot-Optimierer“, von „Das Beste aus 4 Welten“ und von „Rolf Morriens Power Depot“, er ist auch einer der renommiertesten Börsenexperten Deutschlands.

Regelmäßig Informationen über Marktanalysen erhalten — kostenlos!
Profitieren Sie von unserem kostenlosen Informations-Angebot und erhalten Sie regelmäßig die neusten Informationen von Rolf Morrien. Über 344.000 Leser können nicht irren.
Ihre E-Mail-Adresse wird nicht an Dritte weitergegeben!

10 Dividendenaktien, deren Dividende IMMER steigt