Gratis Studie zum kostenlosen Download:
Neu: 3 Topaktien für das Jahr 2017 . . . Download hier ➜

Edelmetalle: Was derzeit für Gold und Silber spricht

Der „gefürchtete“ Börsenmonat Mai liegt hinter uns.

Die Ergebnisse: Der DAX konnte im Mai um 2,23% zulegen, der MDax um 3,29% und der SDax sogar um stolze 6,55%.

Hinter uns liegt also ein sehr guter Börsenmonat.

Umgekehrt sieht es bei den Edelmetallen aus: Konnten Gold und Silber zu Jahresbeginn mit hohen Preissteigerungen glänzen, folgte im Mai eine Schwächephase.

Der Goldpreis startete bei rund 1.060 US-Dollar je Feinunze in das Jahr 2016 und kletterte dann bis auf knapp 1.300 US-Dollar.

Von Ende April bis heute korrigierte der Goldpreis schließlich um rund 100 US-Dollar und befindet sich aktuell auf einem Niveau von gut 1.200 US-Dollar.

Das bedeutet: Es ging von Jahresanfang bis Ende April zunächst um 22% nach oben und dann bis heute wieder um rund 7% nach unten. Ähnlich entwickelte sich auch der Silberpreis von Jahresanfang bis heute.


Gratis Studie: Die Zukunft Ihres Depots?....

  • China Mobile (China), größter Mobilfunkanbieter weltweit
  • Vale (Brasilien), größter Eisenerzlieferant der Welt
  • Novo Nordisk (Dänemark), führender Hersteller Insulin der Welt
  • Petrochina (China), zweitteuerstes Unternehmen der Welt
  • Burberry Group (England), führender Luxushersteller der Welt
  • Harley Davidson (USA), legendärster Motorradhersteller der Welt

Hier erfahren wo sich der Einstieg noch lohnt ➜


Zusammenfassung einiger der wichtigsten Gründe für Gold

Kommen wir jetzt zu den Gründen, die derzeit dafür sprechen, weiterhin in Gold und Silber zu investieren.

Alexander Posthoff, Senior-Portfolio-Manager des Anleihe-Managers Bantleon, hat in der „Börsen-Zeitung“ einige Gründe zusammengefasst, die aus seiner Sicht für eine Investition in Gold sprechen.

Hier das Wichtigste im Überblick: Ein erstes wichtiges Argument für eine Investition in Gold sind die Niedrigzinsen.

Hieß es früher oft: „Gold zahlt keine Zinsen“, muss es heute eher heißen: „Gold zahlt auch keine Zinsen“.

Denn nennenswerte Zinsen erhalten Sie so gut wie nirgends mehr – zumindest dann nicht, wenn Sie risikoarm investieren wollen.

Zudem lässt sich Gold im Gegensatz zu Papiergeld nicht beliebig vermehren.

Die von den Notenbanken ausgehende Geldschwemme treibt die Preise für verschiedene Anlageklassen (z. B. Immobilien) nach oben und davon wird auch der Goldpreis beflügelt.

Weiterhin sprechen sowohl die demografische Entwicklung als auch die Diversifikation Ihres Vermögens für Gold.

Es ist längst kein Geheimnis mehr, dass Länder wie Russland und China ihre Goldbestände aufstocken. Neben Kleinanlegern kaufen auch große Investoren vermehrt Gold.

Hintergrund ist oftmals der Versuch der Risikostreuung (auch Diversifikation genannt). Daneben sorgt eine wachsende Weltbevölkerung langfristig für eine steigende Nachfrage nach Gold, weil die Vorräte begrenzt sind.

Für Gold sprechen zusätzlich die aktuelle Diskussion um die Abschaffung des Bargeldes und die Einführung von Negativzinsen.

Aktuell sorgen sich viele Anleger eher um den Werterhalt ihres Vermögens als um die Wertsteigerung des selbigen. Auch das sorgt dafür, dass Gold gefragt ist und der Goldpreis zukünftig weiter steigen wird.

Meine Empfehlung: Setzen auch Sie auf Edelmetalle

Daher empfehle auch ich, dass Sie einen Teil Ihres Vermögens in Edelmetalle investieren sollten.

Je nach Erwartungshaltung und Risikoneigung empfiehlt es sich, zwischen 5 und 15% Ihres Vermögens in verschiedene Edelmetall-Investments zu stecken.

Sie können einen Teil in physische Edelmetalle investieren (als Notgroschen) und den Rest in börsengehandelte (und physisch hinterlegte) Gold- und/oder Silber-ETCs investieren.

Wer es etwas riskanter und chancenorientierter mag, kann auch Gold- und/oder Silber-Aktien kaufen.

1. Juni 2016

© Verlag für die Deutsche Wirtschaft AG, alle Rechte vorbehalten
Von: Rolf Morrien. Über den Autor

Rolf Morrien ist nicht nur Chefredakteur von „Morriens Einsteiger-Depot“, dem „Depot-Optimierer“, von „Das Beste aus 4 Welten“ und von „Rolf Morriens Power Depot“, er ist auch einer der renommiertesten Börsenexperten Deutschlands.

Regelmäßig Informationen über Marktanalysen erhalten — kostenlos!
Profitieren Sie von unserem kostenlosen Informations-Angebot und erhalten Sie regelmäßig die neusten Informationen von Rolf Morrien. Über 344.000 Leser können nicht irren.
Ihre E-Mail-Adresse wird nicht an Dritte weitergegeben!

10 Dividendenaktien, deren Dividende IMMER steigt