Gratis Studie zum kostenlosen Download:
Neu: 3 Topaktien für das Jahr 2017 . . . Download hier ➜

EZB-Kandidat Jörg Asmussen – Wolf oder Schaf?

Wer ist Jörg Asmussen? Bis vor einiger Zeit hat man kaum etwas von ihm gehört, doch spätestens seit der Finanzkrise ist er mehr und mehr ins Auge der Öffentlichkeit gerückt.

Jörg Asmussen: Der Werdegang

Studiert hat er Volkswirtschaft in Bonn und Gießen, wo er sein Diplom machte. Dazu kam ein Master in Business Administration an der mailändischen Bocconi Universität.

Direkt nach dem Studium wurde er in Köln Projektleiter im Bereich Europäische Wirtschafts-, Sozial- und Arbeitsmarktpolitik und schaffte im Jahr 1998 den Sprung ins Bundesfinanzministerium, wo bis heute noch offiziell angestellt ist.

Häufig wird bei Asmussen hervorgehoben, dass er trotz seiner SPD-Parteizugehörigkeit ein fester Bestandteil der unionsgeführten Regierung ist. Es scheint tatsächlich als wollten sich Schäuble und Merkel nicht von Parteikürzeln blenden lassen und lieber auf Qualität, statt falscher Marke setzen.

Doch es gab auch schon Kritik an dem schnittig wirkenden Beamten – die Berufsgattung, die am wenigsten schnittig erscheint.


Gratis Studie: Die Zukunft Ihres Depots?....

  • China Mobile (China), größter Mobilfunkanbieter weltweit
  • Vale (Brasilien), größter Eisenerzlieferant der Welt
  • Novo Nordisk (Dänemark), führender Hersteller Insulin der Welt
  • Petrochina (China), zweitteuerstes Unternehmen der Welt
  • Burberry Group (England), führender Luxushersteller der Welt
  • Harley Davidson (USA), legendärster Motorradhersteller der Welt

Hier erfahren wo sich der Einstieg noch lohnt ➜


Interessenkonflikte und Bankenniedergang

Asmussens Frau, Henriette Peucker, war jahrelang die Leiterin der Berliner Repräsentanz der Deutschen Börse, weshalb manche vermuteten, dass es bei ihm leicht zu einem Interessenkonflikt hätte kommen können. Denn Asmussen war in der Zeit, in der seine Frau diese Stelle innehatte, Vorstandsmitglied der Bafin, die die Finanzmärkte im Auge behalten soll. Vermutungen in diese Richtung wurden stets dementiert.

Der Niedergang der Hypo Real Estate wurde zu seinem eigenen, beruflichen Verhängnis. So musste er Kritik einstecken, die ihm vorwarf in seiner Zeit als Bafin-Aufseher untätig geblieben zu sein, als sich besagte Bank komplett verspekulierte.

Ähnliches auch bei der Düsseldorfer IKB und ihren unverantwortlichen Geschäften, da Asmussen im Aufsichtsrat der Kfw saß, der die IKB größtenteils gehörte.

Der fahle Nachgeschmack von Finanzwelt-Klüngel

Es gibt wohl nicht viele Politiker, die von sich behaupten können durch die komplizierten Vorgänge in der Finanzwelt völlig durchzublicken. Asmussen gehört wohl zu einem der wenigen, denen man dies zutraut. Es sind nur eine Handvoll erlesener Persönlichkeiten, die die Spitzen der Finanzwelt besetzen und Asmussen kennt sich aus.

Als ehemaliger Student des Bonner Professors für Volkswirtschaft Axel Weber blieb er seinem Mentor treu und schlug ihn für mehrere Posten vor. So wurde dieser unter anderem eines der Mitglieder des Wirtschaftsweisen-Rats.

Asmussen für die EZB

Auf der anderen Seite hat Asmussen aber auch sehr viel Lob erhalten. So war er es, der maßgeblich zur Rettung der Banken beigetragen hat. Er war es auch, der ein Auge auf das griechische Rettungspaket hatte. Der Finanzminister hat sich wohl schwer getan Asmussen loszulassen und an die EZB abzutreten.

Erst vor einigen Tagen hat Schäuble Asmussen als Nachfolger des Chefökonoms Jürgen Stark vorgeschlagen. Die Entscheidung über die Positionsvergabe steht jedoch noch aus. Doch wenn Asmussen den Posten erhält, wäre er nicht unter Fremden, denn auch hier finden sich alte Bekannte wieder, wie den Bundesbank-Chef Jens Weidmann; ebenfalls ein ehemaliger Student von Professor Weber.

Strippenzieher oder Finanzexperte?

Viele sind sich noch uneins darüber, wie sie Asmussen einzuordnen haben. Ist er ein gerissener Taktiker, der es auf in kürzester Zeit geschafft hat in der Wirtschaftspolitik ganz nach oben zu kommen, oder tatsächlich ein Finanzgenie, das trotz einiger Fehltritte Großes geleistet hat und noch leisten wird?

Einfache Antworten auf einfache Fragen sind in den seltensten Fällen auch korrekt. Asmussen ist sicherlich kein Dilettant in Finanzfragen, aber als politischer Beamter ist er sicherlich auch nicht völlig frei von Ambitionen. Und den Einfluss von politischem Taktgefühl auf die Finanzmärkte hat FDP-Parteichef Rösler gerade erst wieder unelegant bewiesen.

Wir dürfen also mehr als gespannt sein, was wir von dem schnittigen Beamten Asmussen demnächst noch zu hören bekommen.

13. September 2011

© Verlag für die Deutsche Wirtschaft AG, alle Rechte vorbehalten
Von: David Gerginov. Über den Autor

David Gerginov wuchs in einem internationalen Umfeld auf und entdeckte schon früh sein Interesse am Thema Finanzen. Er publizierte unter anderem zum Thema Schuldenbremse und beschäftigt sich heute mit allen Fragen rund um Wirtschaft, Politik und Finanzen.

10 Dividendenaktien, deren Dividende IMMER steigt