MenüMenü

Gratis Studie zum kostenlosen Download:
Neu: 3 Topaktien für das Jahr 2017 . . . Download hier ➜

GeVestor.de Index: Gewinnrevisionen 2011 mit guten Werten

Im GeVestor.de Index befinden sich nach wie vor 28 der 30 Dax Werte.

Auch diese Dax Werte wie die beiden anderen GeVestor.de Index Werte Hannover Rück und Salzgiter bringen für dieses Jahr 2011 eine sehr gute Nachricht mit.

Gewinnrevisionen 2011 sind weiter nur positiv – Vergleich zeigt für Dax Werte nach oben

Die Gewinnrevisionen der Analysten, deren Schätzungen, führen immer nur zu neuen hohen Kursen.

Dies sehen Sie an der Tabelle und dem Vergleich der Indizes aus Deutschland, den wir für Ihre Investmententscheidung vorgenommen haben.

Sie haben hier einen Überblick über die Indizes GeVestor.de, Dax, MDax, TecDax, HDax und DivDax.

HDax: Alle Aktien vom MDax, TecDax und Dax

Der HDax umfasst gleich alle Aktien vom MDax, TecDax und Dax. Er ist in diesem Sinne der beste Wert, um die Gewinnrevisionen und deren Änderungen zu demonstrieren.


Gratis Studie: Die Zukunft Ihres Depots?....

  • China Mobile (China), größter Mobilfunkanbieter weltweit
  • Vale (Brasilien), größter Eisenerzlieferant der Welt
  • Novo Nordisk (Dänemark), führender Hersteller Insulin der Welt
  • Petrochina (China), zweitteuerstes Unternehmen der Welt
  • Burberry Group (England), führender Luxushersteller der Welt
  • Harley Davidson (USA), legendärster Motorradhersteller der Welt

Hier erfahren wo sich der Einstieg noch lohnt ➜


In den vergangenen 30 Tagen allein haben die Analysten ihre Gewinnschätzungen etwa um 0,11 Prozent angehoben.

Dies ist bereits ein ordentlicher Wert. Aber: in den vergangenen 3 Monaten ist diese Gewinnrevision sogar um 1,89 Prozent nach oben gegangen.

Mit anderen Worten: die Gewinne der Unternehmen steigen nach Ansicht und Analyse der Bilanzexperten um diesen Prozentsatz – und damit auch die Schätzungen für das Kurs-Gewinn-Verhältnis (KGV) in den Jahren 2011 bis 2012. Die Konsequenzen sind in mehrfacher Hinsicht erfreulich.

Fonds müssen hinterherziehen – Gewinnrevisionen sei ‚Dank‘

Viele Fonds, die auf deutsche Aktien setzen, müssen diese Gewinnrevisionen zum Anlaß nehmen und selbst hinterher kaufen.

Steigende Gewinnschätzungen nehmen sie in ihre eigenen Szenarien und Analysen auf und könnten es in der hauseigenen Revision kaum begründen, selbst nicht mehr investiert zu haben.

Daher wird der Zustrom an Kapital in deutsche Aktienindizes nicht abreißen. Vielmehr gehen wir davon aus, dass die guten Nachrichten – die fortlaufenden Revisionen über einen Monat bis hin zu drei Monaten – selbst noch einmal für einen kleinen Boom sorgen werden.

Dies trotz der Marktstimmung, bei der es angesichts neuer US-Zahlen langsam wieder bergab geht.

Aber ein Kurs-Gewinn-Verhältnis (KGV) in den Indizes in Höhe von weniger als "10" ist beim GeVestor.de Index sowie beim Dax angesichts der immer neuen Gewinnrevisionen ein viel zu niedriger Wert. Das "K" wird steigen.

Gewinnrevisionen 2011: Dank GeVestor.de Index zum idealen Einstieg

Sie können in vielfacher Hinsicht an diesen erwartbaren Kurssteigerungen teilnehmen.

Kaufen Sie etwa einen Indexfonds, der börsengehandelt ist, auf den Dax oder auf den MDax. Damit beteiligen Sie sich bereits 2011 und 2012 an den weiteren Gewinnrevisionen, die fortlaufend anstehen. 

Der Vergleich – gerade mit größeren internationalen Indizes – belegt auch auf der Gewinnseite, wie richtig Sie mit einem Schwerpunkt auf den deutschen Indizes 2011 liegen. 

2. Juni 2011

© Verlag für die Deutsche Wirtschaft AG, alle Rechte vorbehalten
Von: Janne Joerg Kipp. Über den Autor

Janne Joerg Kipp ist der Experte für Wirtschaft und Geldanlage.