Gratis Studie zum kostenlosen Download:
Neu: 3 Topaktien für das Jahr 2017 . . . Download hier ➜

Gilead Aktie wackelt: Milliarden-Patent in Gefahr

Aktionäre von Gilead Sciences können sich eigentlich glücklich schätzen. Der Chartverlauf der vergangenen Jahre ist beeindruckend. Seit 2012 hat das Papier seinen Wert vervierfacht, wobei es 2014 besonders steil aufwärts ging.

Das lag vor allem an einer Pille: Sovaldi. Das Medikament zur Behandlung von Hepatitis C war im Dezember 2013 in den USA und Anfang 2014 in Europa auf den Markt gekommen und hat dem Unternehmen traumhafte Umsätze von knapp 25 Milliarden Dollar sowie einen Nettogewinn von gut 12 Milliarden Dollar beschert.

Aktie profitiert maßgeblich von Sovaldi-Erfolg

Der Erfolg des Medikaments hat nicht nur maßgeblich zur Entwicklung von Umsatz und Gewinn beigetragen, sondern auch den Aktienkurs nach oben katapultiert.

Dabei sieht der Chartverlauf in Euro noch verheißungsvoller aus als die in der Technologiebörse Nasdaq gelistete US-Version der Aktie. In den USA wurde im vergangenen Oktober nach mehrjährigem steilen Aufwärtskurs ein Allzeithoch bei gut 114 Dollar erzielt.


Gratis Studie: Die Zukunft Ihres Depots?....

  • China Mobile (China), größter Mobilfunkanbieter weltweit
  • Vale (Brasilien), größter Eisenerzlieferant der Welt
  • Novo Nordisk (Dänemark), führender Hersteller Insulin der Welt
  • Petrochina (China), zweitteuerstes Unternehmen der Welt
  • Burberry Group (England), führender Luxushersteller der Welt
  • Harley Davidson (USA), legendärster Motorradhersteller der Welt

Hier erfahren wo sich der Einstieg noch lohnt ➜


Seitdem allerdings ist der Wert des Papiers etwas zurückgegangen und lag zuletzt bei rund 105 Dollar. Dennoch hat es sich binnen zwölf Monaten um 50 Prozent gesteigert.

2015-02-24 Gilead Sciences

Hierzulande liegt der Rekordwert der Aktie bei etwa 95 Euro, erzielt im vergangenen Januar. Auch hier setzten kurz darauf Gewinnmitnahmen ein, die den Kurs auf bis zu 85 Dollar zurückgehen ließen. Inzwischen allerdings notiert das Papier wieder oberhalb der 90-Euro-Marke.

Perspektivisch fraglich ist allerdings, wie lange das noch so bleiben wird. Denn das wichtige Sovaldi-Patent wackelt.

Einspruch gegen Sovaldi-Patent

Die gemeinnützige Organisation Ärzte der Welt hat Mitte Februar beim Europäischen Patentamt Einspruch gegen das Patent eingelegt. Dabei stehen zwei Kritikpunkte im Vordergrund: Zum einen sei der therapeutische Fortschritt, der durch die Behandlung von Hepatitis C mit dem Wirkstoff Sofosbuvir erzielt werde, nicht allein Verdienst von Gilead Sciences, sondern vielmehr das Ergebnis der Arbeit diverser staatlicher und privater Forschungseinrichtungen.

Zum anderen werden die Preise scharf kritisiert, die Gilead für die Pillen verlangt. Nicht nur Ärzte, auch Krankenkassenvertreter gehen gegen die US-Firma auf die Barrikaden.

Für die zur Behandlung notwendigen 84 Pillen verlangt Gilead Sciences rund 60.000 Euro – viel zu viel aus Sicht von Gesundheitsökonomen, die die Produktionskosten hierfür auf etwa 100 Euro schätzen. Selbst unter Berücksichtigung der Entwicklungskosten erscheint die Marge extrem hoch angesetzt.

Nun also soll das Patent überprüft werden, um im Ergebnis den Marktzugang für Generika zu ebnen. Sollte es dazu kommen, gäbe es aus Sicht der Krankenkassen zwar einigen Grund zu jubeln. Für Gilead Sciences und seine Aktionäre allerdings könnten dann schwierige Zeiten anbrechen, beruht der jüngste Erfolg des Unternehmens und seiner Anteilsscheine doch vor allem auf Sovaldi.

Vorläufig einziges Trostpflaster: Die Mühen der EU mahlen bekanntlich ziemlich langsam. Bis es zu einer Entscheidung kommt, können einige Jahre vergehen. Und bis dahin hat Gilead Sciences womöglich bereits weitere vielversprechende Medikamente zur Marktreife gebracht.

25. Februar 2015

© Verlag für die Deutsche Wirtschaft AG, alle Rechte vorbehalten
Von: David Gerginov. Über den Autor

David Gerginov wuchs in einem internationalen Umfeld auf und entdeckte schon früh sein Interesse am Thema Finanzen. Er publizierte unter anderem zum Thema Schuldenbremse und beschäftigt sich heute mit allen Fragen rund um Wirtschaft, Politik und Finanzen.

10 Dividendenaktien, deren Dividende IMMER steigt