Gratis Studie zum kostenlosen Download:
Neu: 3 Topaktien für das Jahr 2017 . . . Download hier ➜

Goldpreis: Es wird weiter aufwärts gehen

In den vergangenen Wochen ist der Goldpreis fast nicht von der Stelle gekommen. Doch das ist keine beunruhigende Entwicklung.

Sie müssen immer wieder beachten, wie stark der Preisanstieg in diesem Jahr schon war. Seit Anfang Januar hat der Goldpreis in der Spitze um 25% zugelegt.

Das sind massive Preisaufschläge, die vor allem die Entwicklungen bei den Standardaktien in den Schatten stellen.

Nun stellt sich allerdings eine Frage: Geht es jetzt weiter mit dem Aufschwung beim Gold oder haben wir den Höhepunkt der Preisrallye schon gesehen?


Gratis Studie: Die Zukunft Ihres Depots?....

  • China Mobile (China), größter Mobilfunkanbieter weltweit
  • Vale (Brasilien), größter Eisenerzlieferant der Welt
  • Novo Nordisk (Dänemark), führender Hersteller Insulin der Welt
  • Petrochina (China), zweitteuerstes Unternehmen der Welt
  • Burberry Group (England), führender Luxushersteller der Welt
  • Harley Davidson (USA), legendärster Motorradhersteller der Welt

Hier erfahren wo sich der Einstieg noch lohnt ➜


Geht die Goldrallye weiter?

Diese Frage ist leicht gestellt, doch nur schwer zu beantworten. Aber immerhin versuchen sich viele Experten immer wieder daran, einen Ausblick auf die weitere Entwicklung der Goldpreise zu geben.

Eine sehr spannende Analyse hat jetzt der kanadische Minen-Experte David Haughton von CIBC veröffentlicht.

Seiner Ansicht nach erfüllt die aktuelle Goldrallye die Voraussetzungen dafür, dass sie nachhaltig ist und auch noch längere Zeit weitergeht. Dafür hat Haughton gleich 3 wichtige Faktoren ausgemacht.

Ganz wichtig ist bei seiner Analyse der Vergleich der aktuellen Rallye mit historischen Vergleichs-Zeiträumen. Das hat er auf der Basis mit fünf anderen Phasen mit stark steigenden Preisen getan.

Sein Ergebnis: Derzeit notieren die meisten Minenwerte noch 40 bis 50% unterhalb der alten Hochstände. Doch in anderen Boom-Märkten wurde diese Lücke bis auf 20% geschlossen und das im gleichen Zeitraum.

Gleichzeitig zeigen die Minenfirmen aktuell eine große Disziplin bei den Finanzen. Die Zeiten der massiven Kredit-Aufnahme zur Finanzierung neuer Projekte oder teurer Übernahmen sind ohne Frage vorbei im Minen-Sektor.

Viele Goldfirmen hatten sich hier ganz klar übernommen und mussten mit Abschreibungen in Milliardenhöhe und massiven Kursverlusten für diese Fehlentscheidungen büßen.

Viele Investoren haben noch keine Minenwerte im Depot – das bietet Potenzial

Schließlich hebt Haughton hervor, dass viele Investoren aktuell noch klar untergewichtet sind bei den Minenwerten.

Das dürfte die weitere Entwicklung ebenso positiv beeinflussen, wie die zahlreichen Makrofaktoren, die ebenfalls mindestens für weiterhin stabile Rohstoff-Preise sprechen.

Diese Einschätzung zeigt Ihnen ganz deutlich, wie günstig die aktuellen Marktbedingungen für einen weiteren Anstieg des Goldpreises sind.

17. August 2016

© Verlag für die Deutsche Wirtschaft AG, alle Rechte vorbehalten
Von: Heiko Böhmer. Über den Autor

Ob DAX-Titel, Rohstoff oder Emerging Marktes-Aktie: Heiko Böhmer bringt Ihnen in seinem täglichen Newsletter diese Themen näher. Neue Trends findet er dabei vor allem auf den vielen Reisen zu Finanzmessen im In- und Ausland, über die er in seinem Newsletter ausführlich berichtet.

Regelmäßig Informationen über Marktanalysen erhalten — kostenlos!
Profitieren Sie von unserem kostenlosen Informations-Angebot und erhalten Sie regelmäßig die neusten Informationen von Heiko Böhmer. Über 344.000 Leser können nicht irren.
Ihre E-Mail-Adresse wird nicht an Dritte weitergegeben!

10 Dividendenaktien, deren Dividende IMMER steigt