MenüMenü

Gratis Studie zum kostenlosen Download:
Neu: 3 Topaktien für das Jahr 2017 . . . Download hier ➜

Goldpreis vor neuer Rally?

Die Menschen aus dem Land mit der weltweit zweihöchsten Bevölkerung stehen traditionell auf Gold. Und dort wird Gold knapp. Gleichzeitig startet dort die Jahreszeit, in der typischerweise Gold gekauft wird. Es könnte der Startschuss zu eine neuen Rally des Goldpreises werden.

Das Land ist Indien. Mit gut 1,2 Milliarden Menschen liegt Indien nur knapp hinter China, das gut 1,3 Milliarden Menschen hat. Diese 1,2 Milliarden Menschen machen einen Anteil von etwa 17% an der Weltbevölkerung von rund 7,1 Milliarden Menschen aus.

November: In Indien der „Monat des Goldes“

Im November startet in Indien die Hochzeitssaison. Da wird traditionell Gold gekauft und verschenkt. Gold gilt dort seit jeher als bessere Vermögensanlage im Vergleich zur „schwachen“ Rupie (indische Währung).

Die indische Regierung hat den Zoll auf Gold massiv erhöht. Dadurch kommt es zu deutlichen Aufpreisen auf den Goldpreis. Die Regierung will dadurch den Handel mit Gold bremsen. Der Goldpreis liegt aber immer noch unter den Kursen des Vorjahres (auch in Rupien gerechnet).


Gratis Studie: Die Zukunft Ihres Depots?....

  • China Mobile (China), größter Mobilfunkanbieter weltweit
  • Vale (Brasilien), größter Eisenerzlieferant der Welt
  • Novo Nordisk (Dänemark), führender Hersteller Insulin der Welt
  • Petrochina (China), zweitteuerstes Unternehmen der Welt
  • Burberry Group (England), führender Luxushersteller der Welt
  • Harley Davidson (USA), legendärster Motorradhersteller der Welt

Hier erfahren wo sich der Einstieg noch lohnt ➜


Indien allein wird Goldpreis nicht nach oben treiben

Mag sein, die indische Regierung drückt den Umsatz in Gold durch die Zölle, mag nicht sein. So oder wird der Umsatz aus Indien alleine den Preis des Goldes nicht nach oben treiben. Obwohl Statistiken sagen (habe ich nicht geprüft), dass der Preis des Goldes im Durchschnitt vergangener Jahre jeweils im November weltweit um rund 3% gestiegen ist.

Nach den deutlichen Kursrücksetzern im Goldpreis seit Ende 2012 hat sich dieser stabilisiert. Man kann auch von einer volatilen Bodenbildung im Bereich um 1.200 bis 1.300 USD je Feinunze sprechen. Damit könne die Basis für eine neue Rally des Goldpreises gebildet sein.

Indien kann den Impuls für eine Rally des Goldpreises liefern

Wenn der Goldpreis jetzt steigt, kann das der Impuls sein, der Anschlusskäufe auslöst. Diese können dazu führen, dass der Goldpreis wieder deutlich zulegt. Gegebenenfalls würde das den Silberpreis mitziehen.

Ich meine, ein spekulativer Trade auf Edelmetalle bietet derzeit ein gutes Chance-/Risikoverhältnis.

Betreiber von Goldminen mit hohen Gewinn-Chancen

Es gibt viele Möglichkeiten, in Edelmetalle zu investieren. Eine spannende Möglichkeit ist der Kauf von Optionen auf Goldminenbetreiber. Da bietet sich z.B. Barrick Gold (ABX) an. Der Kurs der Barrick Gold Aktie ist sehr volatil (schwankungsreich) und notiert derzeit um 20 US-$. Wenn der Kurs der Barrick Gold Aktie über 20 US-$ klettert, hat er im nächsten Schritt durchaus Potenzial bis 30 US-$. Im Optionen-Profi läuft ein entsprechender Trade mit Call-Optionen. Chance-/Risikoverhältnis: bestens.

Zum Schluss: Heute, am Donnerstag, 24.10.2013, jährt sich der schwarze Donnerstag zum 84sten Mal. Er fand am 24.10.1929 statt. An diesem Tag brach der US-amerikanische Aktienmarkt zusammen. Das wird heute als Start der damaligen Weltwirtschaftskrise angesehen.

Damals kam es zur deutschen Bankenkrise. Auslöser waren zu spekulative Wertpapier- und Warengeschäfte und zu niedrige Eigenkapitalquoten. Kommt Ihnen das bekannt vor? Mir auch. Es könnte heute sein.

Die EZB startet gerade den (gefühlt) 786-sten Stresstest für Banken. Zeigt das mehr Kompetenz als 1929? Ich bezweifle das. Und die bei 7% bis 9% liegende Eigenkapitalquote der Banken, die derzeit wohl ausreicht, um den Stresstest zu bestehen, sorgt bei mir nicht für Beruhigung.

© Rainer Heißmann – Weiterverbreitung nur mit Link auf den Originaltext gestattet

24. Oktober 2013

© Verlag für die Deutsche Wirtschaft AG, alle Rechte vorbehalten
Von: Rainer Heißmann. Über den Autor

Rainer Heißmann ist Autor für Wirtschafts- und Börsenfachpublikationen und Chefredakteur vom "Optionen-Profi" und "Heißmanns Königsklasse". Außerdem ist er Autor des Buchs "Reich mit Optionen". Seine größte Stärke: Komplexe Sachverhalte so zu erklären, dass sie auch dem Nicht-Fachmann verständlich und nachvollziehbar werden.