Gratis Studie zum kostenlosen Download:
Neu: 3 Topaktien für das Jahr 2017 . . . Download hier ➜

Hang Seng Index: Hongkong vor wichtiger Entscheidung

An den asiatischen Aktienmärkten gewitterte es zu Beginn der neuen Handelswoche heftig.

„Auge des Sturms“ waren die Börsen in China: Die Indizes in Shanghai und Shenzhen mussten Abschläge von rund -8% hinnehmen.

Der Aktienmarkt in Hongkong geriet ebenfalls unter Druck: Der Hang Seng Index kam bei einem Minus von -3,1% indes noch relativ glimpflich davon.

Der neuerliche Abwärtsschub kam für viele Marktteilnehmer überraschend: In den zurückliegenden 3 Wochen hatten sich die Indizes der Region ausgesprochen kräftig von dem zuvor erlittenen Kurseinbruch erholt.

Wie ist die Lage in Hong Kong aus charttechnischer Sicht nun zu beurteilen? Ich habe für Sie einmal den Schlüsselmarkt Hang Seng Index analysiert.

Die Rolle Hongkongs

Hongkong bedeutet übersetzt so viel wie „Duftender Fluss“. Die Metropole mit mehr als 7 Mio. Einwohnern liegt an der Mündung des Perlflusses und zählt weltweit zu den Städten mit den höchsten Lebenshaltungskosten.

Im Jahr 1997 erfolgte die Übergabe der Staatshoheit an die Volksrepublik China. Daher gilt dem Aktienmarkt in Hong Kong, als wirtschaftlich weit voran entwickelte Sonderverwaltungszone, stets erhöhte Aufmerksamkeit.


Gratis Studie: Die Zukunft Ihres Depots?....

  • China Mobile (China), größter Mobilfunkanbieter weltweit
  • Vale (Brasilien), größter Eisenerzlieferant der Welt
  • Novo Nordisk (Dänemark), führender Hersteller Insulin der Welt
  • Petrochina (China), zweitteuerstes Unternehmen der Welt
  • Burberry Group (England), führender Luxushersteller der Welt
  • Harley Davidson (USA), legendärster Motorradhersteller der Welt

Hier erfahren wo sich der Einstieg noch lohnt ➜


Hang Seng Index mit Momentum und Großinvestoren-Indikator

hang seng index-hongkong-27-07-2015

Hang Seng Index (Hong Kong): Achten Sie jetzt auf das Momentum!

Der linke Teil der Grafik zeigt den Hang Seng Index als Wochen-Chart mit seiner Entwicklung bis ins Jahr 2011 zurück, der rechte Teil als Tages-Chart.

Im unteren Teil ist links das On-Balance-Volumen (OBV) abgebildet. Dieser „Großinvestoren“-Indikator zeigt Ihnen, ob Geld in einen Markt hinein oder aus ihm heraus fließt.

Unter dem Tages-Chart habe ich das 50-Tage-Momentum eingeblendet. Dieser Indikator spiegelt Schwung und Dynamik einer Kursbewegung wider.

Charttechnische Analyse

Im Wochen-Chart sehen Sie, dass der seit 45 Monaten bestehende Aufwärtstrend (noch) intakt ist (grüne Linie). Der Durchbruch in der ersten Julihälfte erwies sich zunächst als Bärenfalle.

Mit dem heutigen Tages-Verlust nähert sich der Leitindex der Trend-Linie allerdings wieder an.

Auch der Großinvestoren-Indikator, das OBV, bewegt sich bis lang noch in einem Aufwärtstrend. Anmerkung: Der heutige Umsatz lag bei Redaktionsschluss noch nicht vor und ist daher im OBV nicht enthalten.

Im Tages-Chart ist zu erkennen, dass der Index vom Juli-Tief noch etwas mehr als 1.500 Punkte entfernt ist. Negativ ist indes zu beurteilen, dass die 200-Tagelinie mit dem heutigen Tage erneut massiv nach unten durchschlagen wurde.

Das 50-Tage-Momentum unterstützt die Erwartung, dass der Hang Seng Index die heute eingeschlagene Richtung noch einige Tage beibehalten wird.

Achten Sie jetzt auf das Momentum!

Allerdings sollten Sie nun die Entwicklung beim Momentum im Auge behalten: Wird das Juli-Tief nicht mehr unterschritten, wäre das ein Indiz dafür, dass sich die Abwärtsbewegung ihrem Ende nähert.

Für diese Einschätzung spricht zum einen die schon seit Ende April andauernde Abwärtsbewegung. Zum anderen hat sich die Abwärtsdynamik zuletzt beschleunigt (violetter Bogen) – erfahrungsgemäß ein Indiz für eine bevorstehende Stabilisierung.

So wäre beispielsweise aus Sicht der Charttechnik die Ausbildung eines Doppelbodens (auch als W- oder Gipfelstürmer-Formation bekannt) möglich.

Dazu müsste der Index das Juli-Tief idealerweise kurzzeitig unterschreiten und später das Hoch zwischen den beiden Tiefs überbieten.

27. Juli 2015

© Verlag für die Deutsche Wirtschaft AG, alle Rechte vorbehalten
Von: Andreas Sommer. Über den Autor

Andreas Sommer ist ein absoluter Börsen-Profi. Der gelernte Bankkaufmann war 10 Jahre als Wertpapierberater bei einer großen deutschen Bank tätig.

Regelmäßig Informationen über Marktanalysen erhalten — kostenlos!
Profitieren Sie von unserem kostenlosen Informations-Angebot und erhalten Sie regelmäßig die neusten Informationen von Andreas Sommer. Über 344.000 Leser können nicht irren.
Ihre E-Mail-Adresse wird nicht an Dritte weitergegeben!

10 Dividendenaktien, deren Dividende IMMER steigt