Gratis Studie zum kostenlosen Download:
Neu: 3 Topaktien für das Jahr 2017 . . . Download hier ➜

Hawesko – seit einem Jahrzehnt steigende Dividenden

In Zeiten mickriger Zinsen unterhalb der Inflationsrate legen viele Investoren besonders großen Wert auf eine hohe Dividende. Neben der Dividendenrendite empfiehlt sich für Sie als Anleger ein Blick auf die Dividendenhistorie.

Aktien von Unternehmen, welche die Ausschüttung stetig anheben, bieten nämlich auch besonders gute Chancen auf langfristige Kurssteigerungen. Ein solches Unternehmen ist Hawesko.

53% Rendite seit November 2010

Seit ich Ihnen die Hawesko-Aktie im November 2010 in Rendite Trends erstmals vorgestellt habe, hat der Aktienkurs um 35% zugelegt. Hinzu kommen drei Dividendenzahlungen in Höhe von zusammen 5,00 Euro je Aktie.

Insgesamt können sich Hawesko-Aktionäre – Kursgewinne und Ausschüttungen zusammengerechnet – somit über eine Rendite von rund 52% freuen.

Langfristiger Aufwärtstrend vor der Fortsetzung

Die letzte Ausschüttung fand in der vergangenen Woche statt. Seitdem hat der im Nebenwerte-Index SDAX gelistete Titel einen Teil des Dividendenabschlags von 1,65 Euro – trotz schwacher Börsen – bereits wieder aufgeholt.

Die Aktie, die seit dem Erreichen eines neuen Allzeithochs Mitte Februar bei rund 45 Euro eine Pause eingelegt hatte, steht vor einer Wiederaufnahme ihres langfristigen Aufwärtstrends.


Gratis Studie: Die Zukunft Ihres Depots?....

  • China Mobile (China), größter Mobilfunkanbieter weltweit
  • Vale (Brasilien), größter Eisenerzlieferant der Welt
  • Novo Nordisk (Dänemark), führender Hersteller Insulin der Welt
  • Petrochina (China), zweitteuerstes Unternehmen der Welt
  • Burberry Group (England), führender Luxushersteller der Welt
  • Harley Davidson (USA), legendärster Motorradhersteller der Welt

Hier erfahren wo sich der Einstieg noch lohnt ➜


Führender Weinhändler Europas

Das Hamburger Unternehmen ist Europas führender Anbieter für hochwertige Weine und Champagner. Daneben zählen ausgewählte Spirituosen, Feinkostartikel und Accessoires zum Sortiment.

Dabei bietet Hawesko Weine ab ungefähr 5 Euro bis hin zum absoluten Luxus-Segment an.

Verkauft werden die Köstlichkeiten über drei Vertriebswege: den Großhandel, den Versandhandel über das Internet sowie den stationären Einzelhandel durch Handelsvertreter.

Jahresprognose bestätigt

Getreu dem Motto „Getrunken wird immer“ ist Hawesko seit Jahren auf Wachstumskurs und expandiert weiter.

Im ersten Quartal kam es wegen des kalten Frühlings zwar zu Verzögerungen bei der Auslieferungen des aktuellen Bordeaux-Jahrgangs, was einen Gewinnrückgang zur Folge hatte.

Der Umsatz verschob sich dadurch jedoch lediglich ins zweite Quartal.

Zu Beginn dieser Woche bestätigte das Unternehmen seine Prognose für das Gesamtjahr.

Nach einem positiven Geschäftsverlauf in den ersten fünf Monaten rechnet das Management weiterhin mit einem Umsatzanstieg um 6%. Der operative EBIT-Gewinn soll sogar noch stärker wachsen und mit 28 Mio. Euro einen neuen Rekordwert erreichen.

Dividende in zehn Jahren mehr als verdreifacht

Gute Aussichten also für eine weitere Dividendenerhöhung. Innerhalb eines Jahrzehnts wurde die Ausschüttung von 50 Cents auf zuletzt 1,65 Euro je Aktie mehr als verdreifacht.

Damit hat Hawesko die Dividende im Schnitt um rund 13% pro Jahr angehoben.

Mittelfristig sind Kurse von gut 50 Euro drin

Wenngleich die Dividende für das zurückliegende Geschäftsjahr 2012 bereits ausgezahlt wurde, bleibt die Aktie von Hawesko ein aussichtsreiches Investment.

Wird die 42-Euro-Marke übersprungen, die den Kurs zuletzt mehrfach gebremst hatte, steht ein Angriff auf das Allzeithoch bei 45 Euro an.

Darüber eröffnet sich mittelfristig weiteres Kurspotenzial. Auf Sicht der nächsten Monate halte ich Notierungen jenseits der runden 50-Euro-Marke für realistisch.

26. Juni 2013

© Verlag für die Deutsche Wirtschaft AG, alle Rechte vorbehalten
Von: Michael Kelnberger. Über den Autor

Chefanalyst Michael Kelnberger ist der Experte für Aktien. Er setzt auf nachweislich erfolgreiche Anlage-Strategien: Die Trend-Strategie im Dienst Volltreffer Aktien und die mechanische Handlungsstrategie im Ranglisten Investor. So erzielt er für seine Leser beider Dienste stets überdurchschnittliche Renditen. Profitieren auch Sie von seinem Know-How.

Regelmäßig Informationen über Marktanalysen erhalten — kostenlos!
Profitieren Sie von unserem kostenlosen Informations-Angebot und erhalten Sie regelmäßig die neusten Informationen von Michael Kelnberger. Über 344.000 Leser können nicht irren.
Ihre E-Mail-Adresse wird nicht an Dritte weitergegeben!

10 Dividendenaktien, deren Dividende IMMER steigt